Ukrainische Nationale NachrichtenagenturMerkel: die EU erweitere Sanktionen gegen Russland - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
RSS-Bot-UI
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 51
Registriert: Samstag 28. April 2012, 14:49
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 40 Mal
Ukraine

Merkel: die EU erweitere Sanktionen gegen Russland - UI

#1 Beitrag von RSS-Bot-UI » Freitag 21. März 2014, 09:15

Der Europäische Rat der Staats- und Regierungschefs der Europäischen Union (EU), dessen Tagung am Donnerstag in Brüssel eingeleitet wurde, werde die Erweiterung der Sanktionen gegen Russland als Reaktion auf Annexion der Krim beschließen. Das hat vor dem Gipfel den Journalisten die Bundeskanzlerin Angela Merkel erklärt... 
Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

klaupe
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Merkel: die EU erweitere Sanktionen gegen Russland - UI

#2 Beitrag von klaupe » Freitag 21. März 2014, 11:27

Die Stufe 1 der Sanktionen war ja nun in Moskau die Lachnummer.
Hoffentlich gibt es nun mal paar Beschlüsse, die Russland richtig weh tun.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5210
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4464 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Merkel: die EU erweitere Sanktionen gegen Russland - UI

#3 Beitrag von Sonnenblume » Freitag 21. März 2014, 11:53

klaupe hat geschrieben:Die Stufe 1 der Sanktionen war ja nun in Moskau die Lachnummer.
Hoffentlich gibt es nun mal paar Beschlüsse, die Russland richtig weh tun.
Mustafa Nayyem hat es so ausgedrückt:
""То, что произошло в Крыму, противоречит международному праву, но является свершившимся фактом. Мы можем ввести жесткие экономические санкции, но это не поможет повернуть процесс в Крыму в обратном направлении. Если крымский принцип будет распространен на другие регионы, тогда ЕС, безусловно, будет вынужден ввести жесткие санкции". (с) глава Европарламента Мартин Шульц.

Я так понимаю, что если бы господин Шульца стал свидетелем изнасилования, он бы развел руками и пообещал пострадавшей, что готов вмешаться в ситуацию самым серьезным образом, но только если насильник вернется и попытается убить свою жертву. А так - чего уже сетовать, сделанного не вернешь..."

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema