Ukraine verstehenMerkels ambivalentes Erbe im postsowjetischen Europa

Automatisch integrierte Beiträge von Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
RSS-Bot-UV
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 0
Registriert: Mittwoch 31. Januar 2018, 18:41
3
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Danksagung erhalten: 3 Mal
Deutschland

Merkels ambivalentes Erbe im postsowjetischen Europa

#1 Beitrag von RSS-Bot-UV » Freitag 24. September 2021, 13:11


Bild
2008 beim Besuch in Kyjiw mit dem damaligen Präsidenten Wiktor Juschtschenko Man kann sich vorstellen, dass die scheidende deutsche Bundeskanzlerin mit ihrem ostpolitischen Nachlass unzufrieden ist. Sowohl in Berlin als auch in Brüssel hinterlässt Angela Merkel erhebliches Kopfzerbrechen über die Zukunft Osteuropas. Vor allem dürften die meisten Mittelosteuropäer in Warschau, Kyjiw oder Tallin mehr oder minder unbefriedigt mit Merkels Erbe sein. 2005 hatte die erste Kanzlerin ...
#AndreasUmland #Analyse #aktuell #PolitikundWirtschaft #UkraineinDeutschland


Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag