Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur | Moldau sei der Ukraine für die Unterstützung bei der Schlichtung des Transnistrien-Konfliktes dankbar - Nicolae Timofti - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot-UI
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 51
Registriert: Samstag 28. April 2012, 14:49
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 39 Mal

Moldau sei der Ukraine für die Unterstützung bei der Schlichtung des Transnistrien-Konfliktes dankbar - Nicolae Timofti - UI

#1 Beitragvon RSS-Bot-UI » Freitag 11. Mai 2012, 17:15

UkrInform

Kiew, den 11. Mai /UKRINFORM/. Die Republik Moldau sei der Ukraine für die Unterstützung bei der Lösung der Transnistrien-Frage dankbar.


Das habe der Präsident der Republik Moldau Nicolae Timofti heute bei den erweiterten ukrainisch-moldauischen Verhandlungen in Kiew betont, berichtet der UKRINFORM-Korrespondent.


„Wir bedanken uns bei ihnen für die Unterstützung, die sie uns bei der Lösung unserer Fragen leisten, die besonders mit dem Transnistrien-Konflikt in Verbindung stehen. Ich weiß, der ukrainische Vertreter hat bei der jüngsten Sitzung in Wien eine aktive Stellung bei der Schlichtung dieses Konfliktes genommen“, - kündigte Nicolae Timofti an.


Der moldauische Präsident betonte auch die feste Position von Wiktor Janukowytsch in der Frage der Entmilitarisierung der Sicherheitszone in Transnistrien, der Umwandlung von friedensschaffenden Operationen in eine multinationale zivile Mission mit einem internationalen Mandat.



Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste