PolitikMord an Tschetschenen als Politthriller

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Politik
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie http://bit.ly oder http://tinyurl.com nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11061
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 171 Mal
Danksagung erhalten: 1969 Mal
Ukraine

Mord an Tschetschenen als Politthriller

#1 Beitrag von Handrij » Mittwoch 8. Juli 2020, 11:08

Die Spekulationen über die Hintergründe des Mordanschlags auf den tschetschenischstämmigen Mamichan U. alias Martin B. am Samstag in Gerasdorf klingen immer stärker nach einem internationalen Politthriller. Während Behörden und auch die Politik sich mit Informationen zurückhalten, mehren sich die Spuren zu Tschetscheniens Machthaber Ramsan Kadyrow. Mamichan U. hatte nicht nur in Videos gegen Kadyrow gewettert, sondern auch über ein Attentatskomplott in der Ukraine ausgepackt.
Mehr beim ORF

Schlagworte:
Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11061
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 171 Mal
Danksagung erhalten: 1969 Mal
Ukraine

Re: Mord an Tschetschenen als Politthriller

#2 Beitrag von Handrij » Donnerstag 9. Juli 2020, 10:25

Gerasdorf: Verdächtiger in Ukraine verurteilt

Der mutmaßliche Schütze von Gerasdorf (Bezirk Korneuburg) dürfte laut APA eine kriminelle Vorgeschichte haben. Eine Person mit dem Namen und dem Geburtsdatum des 47-Jährigen wurde 2013 in der Westukraine zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt.
Mehr beim ORF

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11061
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 171 Mal
Danksagung erhalten: 1969 Mal
Ukraine

Re: Mord an Tschetschenen als Politthriller

#3 Beitrag von Handrij » Freitag 10. Juli 2020, 13:27

Hinweise auf Auftragsmord verdichten sich

Beim gewaltsamen Tod des 43-jährigen Tschetschenen Mamichan U. alias Martin B. am Wochenende in Gerasdorf schließt die Polizei weiterhin weder einen Auftragsmord noch einen eskalierten Streit aus. Exiltschetschenen und Bekannte gehen allerdings von Anfang an von einer gezielten Tötung aus. Und sie verweisen auf weitere Liquidationen von Tschetschenen in den vergangenen Monaten – wie auch auf den Fall Israilow in Wien 2009.
Weiter beim ORF

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11061
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 171 Mal
Danksagung erhalten: 1969 Mal
Ukraine

Re: Mord an Tschetschenen als Politthriller

#4 Beitrag von Handrij » Samstag 18. Juli 2020, 11:00

Gerasdorf-Mord: Ukraine hält Verfahren unter Verschluss

Drei Tage bevor der gebürtige Tschetschene Martin B. in Gerasdorf bei Wien erschossen worden ist, hat der ukrainische Geheimdienst SBU laut Recherchen der APA ein Ermittlungsverfahren, in dem B. als Zeuge befragt wurde oder werden sollte, zur Geheimsache erklärt. Eine bereits veröffentlichte Gerichtsentscheidung mit Österreich-Bezügen wurde aus dem ukrainischen Gerichtsregister entfernt.
Mehr beim ORF

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag