Politik | Moskau-Besuch von Janukowitsch verschoben – Uneinigkeit über Energieverträge

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Politik
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 8856
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 1799 Mal
Ukraine

Moskau-Besuch von Janukowitsch verschoben – Uneinigkeit über Energieverträge

#1 Beitragvon Handrij » Dienstag 18. Dezember 2012, 16:38

Der für den Dienstag geplante Moskau-Besuch des ukrainischen Präsidenten Viktor Janukowitsch ist verschoben. Wie der außenpolitische Kreml-Sprecher Juri Uschakow mitteilte, besteht der Grund in der Notwendigkeit, die Arbeit an den Dokumenten zu diesem Treffen fortzusetzen.


Mehr bei Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5189
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 360x640
Hat sich bedankt: 5171 Mal
Danksagung erhalten: 2741 Mal
Ukraine

Re: Moskau-Besuch von Janukowitsch verschoben – Uneinigkeit über Energieverträge

#2 Beitragvon Sonnenblume » Dienstag 18. Dezember 2012, 17:35

Gut Ding will Weile haben - im positivsten Fall...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 8856
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 1799 Mal
Ukraine

Re: Moskau-Besuch von Janukowitsch verschoben – Uneinigkeit über Energieverträge

#3 Beitragvon Handrij » Mittwoch 19. Dezember 2012, 10:40

Richtig zu bereden haben sie halt nichts. Janyk will nicht kapitulieren und Wowa akzeptiert nur eine Kapitulation ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
mbert
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 2156
Registriert: Mittwoch 27. Oktober 2010, 13:18
Wohnort: Hamburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1680x1050
Hat sich bedankt: 1777 Mal
Danksagung erhalten: 1391 Mal
Deutschland

Re: Moskau-Besuch von Janukowitsch verschoben – Uneinigkeit über Energieverträge

#4 Beitragvon mbert » Mittwoch 19. Dezember 2012, 11:22

Ich bin mal gespannt, ob bzw. wie lange Janyk durchhält Würde mich natürlich freuen, wenn er es täte,
Auch wenn der Weg steinig ist, ist Russland als Lieferant, von dem man total abhängig ist, für das Land ein riesiges Problem, es kann also letztlich nur darum gehen, Alternativen zu erschließen. Aber nach der Nummer mit dem Spanier kürzlich dürfte ihnen auch ziemlich der Arsch auf Grundeis gehen...
Es genügt nicht, nur keine Gedanken zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 8856
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 1799 Mal
Ukraine

Re: Moskau-Besuch von Janukowitsch verschoben – Uneinigkeit über Energieverträge

#5 Beitragvon Handrij » Mittwoch 19. Dezember 2012, 13:08

Dass der Spanier nicht die Vollmachten für die Unterzeichnung hatte, heißt ja nicht, dass das Terminal nicht gebaut wird.
Das Jeld werden sie schon auftreiben, notfalls muss es eben Achmetow oder Firtasch stemmen. Ausländische Geldgeber werden sie jetzt wohl eher nicht mehr finden.

Wenn 40 Prozent des Staatshaushaltes aus Zolleinnahmen bestritten werden, wie Viktor Pinsenyk (jetzt UDAR, früher Finanzminister bei Julia) erst am Montag wieder behauptet hat, dann ist es einfach unmöglich für dieses Land der Zollunion beizutreten und die Zollkompetenzen komplett an Moskau abzutreten.
Zollunion ist erst ein Thema wenn wirklich alles, alles, alles am Ende ist ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag



Zurück zu „Politik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste