PolitikMoskau warnt ukrainisches Volk vor schweren Zeiten bei Assoziierung mit EU

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Politik
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11551
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
12
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 2032 Mal
Ukraine

Moskau warnt ukrainisches Volk vor schweren Zeiten bei Assoziierung mit EU

#1 Beitrag von Handrij » Freitag 30. August 2013, 11:16

Das russische Außenministerium hat die Bevölkerung der Ukraine vor bedeutenden Wirtschaftsproblemen gewarnt, wenn die Regierung in Kiew das längst angestrebte Assoziierungsabkommen mit der Europäischen Union unterzeichnen sollte.
Mehr bei Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Kurt Simmchen - galizier
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1730
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 01:00
11
Wohnort: Oblast Ivano-Frankivsk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal
Ukraine

Re: Moskau warnt ukrainisches Volk vor schweren Zeiten bei Assoziierung mit EU

#2 Beitrag von Kurt Simmchen - galizier » Samstag 31. August 2013, 10:10

Ist das nicht schon Nötigung?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
mbert
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 2250
Registriert: Mittwoch 27. Oktober 2010, 13:18
10
Wohnort: Hamburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 2253x1408
Hat sich bedankt: 1598 Mal
Danksagung erhalten: 1418 Mal
Deutschland

Re: Moskau warnt ukrainisches Volk vor schweren Zeiten bei Assoziierung mit EU

#3 Beitrag von mbert » Samstag 31. August 2013, 11:06

Zu diesem Thema passt ganz gut der vorletzte Beitrag aus Alexander Motyl's Blog: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... (in englischer Sprache). Da nennt er so einige Punkte, warum seiner Meinung nach die russischen Zwangsmaßnahmen nicht greifen werden, hier eine Kurzzusammenfassung der wesentlichen Punkte:
  • Das Janukovytsch-Regime hat in den vergangenen Jahren mehr als deutlich gezeigt, wie egal ihm sein Volk ist. Wenn durch den Handelskrieg der allgemeine Lebensstandard katastrophal sänke, würde ihnen das keine schlaflosen Nächte bereiten.
  • Da der "Familie" der eigene Wohlstand über alles geht, werden sie sich hüten, der Zollunion beizutreten, wo ihr Reichtum zu einem guten Teil von Moskau abhängig würde.
  • Viele Regierungsmitglieder wie auch der Präsident entstammen aus dem kriminellen Milieu. Und wie bei den Straßenschlägern, die öfter mal auf Demonstrationen Demokraten verprügeln, ist es ein Kodex, "hart" zu sein, d.h. ein Einknicken hier wäre ein Zeichen von Schwäche, was man unbedingt vermeiden will.
  • Die Ukrainer haben die Nase voll davon, herumgeschubst zu werden - von ihrer eigenen Regierung und auch von außen. Und obwohl ein guter Teil von ihnen Russen eigentlich positiv sieht, haben sie doch etwas dagegen, als kleinere Brüder, Bürger zweiter Klasse, unzivilisierte Wilde oder "Kleinrussen" behandelt zu werden. Der Widerwille, den Ukrainer gerade noch gegen die restriktive Visapolitik der EU hatten, wird sich nun gegen Putins Strafaktionen richten, die ihre ohnehin schon empfindlichen Lebensumstände angreifen.
  • Trotz der schwierigen Lage ist den Ukrainer zunehmend ihr Land wichtig. Statistiken zeigen, dass der Anteil derer, denen die Eigenstaatlichkeit der Ukraine unwichtig ist, seit 2001 kontinuierlich gesunken und der derer, denen die Eigenstaatlichkeit wichtig ist, gestiegen.
Motyl schließt daraus, dass Jaunkovytsch schon bald seine Liebe zur Ukraine entdecken und sich in eine ukrainische Flagge eingehüllt der Öffentlichkeit präsentieren wird ROFL
Es genügt nicht, nur keine Gedanken zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 800x1280
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Moskau warnt ukrainisches Volk vor schweren Zeiten bei Assoziierung mit EU

#4 Beitrag von Sonnenblume » Samstag 31. August 2013, 11:07

galizier hat geschrieben:Ist das nicht schon Nötigung?
Auf alle Fälle ist es saudumm - in jeder Hinsicht.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag