RIA NowostiNach Schießerei in Westukraine: Zeman erwägt verstärkten Schutz tschechischer Grenze - RIA

Automatisch integrierte Meldungen der staatlichen russischen Nachrichtenagentur RIA Nowosti zur Ukraine ...
Achtung, russische Propaganda!
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
RSS-Bot-RIA
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 0
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 14:16
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 1 Mal
Russland

Nach Schießerei in Westukraine: Zeman erwägt verstärkten Schutz tschechischer Grenze - RIA

#1 Beitrag von RSS-Bot-RIA » Montag 13. Juli 2015, 23:30

Nach den jüngsten bewaffneten Auseinandersetzungen in der westukrainischen Stadt Mukatschewe (Munkatsch) will der tschechische Präsident Milos Zeman einen verstärkten Schutz der Grenze Tschechiens durch die Armee nicht mehr ausschließen. Ziel sei, den möglichen Zustrom von Flüchtlingen zu stoppen, erklärte Zeman am Montag in Prag.
Herkunft: RIA-Nowosti: Nach Schießerei in Westukraine: Zeman erwägt verstärkten Schutz tschechischer Grenze
Achtung, kann russische Propaganda enthalten. Mit Vorsicht zu genießen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag