Rossija SegodnjaNato vertagt Gespräche mit Kiew wegen Russland – WSJ

Automatisch integrierte Meldungen der staatlichen russischen Nachrichtenagentur Rossija Segodnja (Sputnik, RT) zur Ukraine ...
Achtung, russische Propaganda!
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
RSS-Bot-RS
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 0
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 14:16
7
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 1 Mal
Russland

Nato vertagt Gespräche mit Kiew wegen Russland – WSJ

#1 Beitrag von RSS-Bot-RS » Donnerstag 2. Februar 2017, 14:12

Die Nato ist nach Trumps Amtsantritt in einer heiklen Lage, wie die Zeitung „Wall Street Journal“ (WSJ) schreibt. Die Allianz verstärkt ihre Präsenz in Osteuropa an der russischen Grenze, doch der US-Präsident steuert auf eine Normalisierung der Kontakte zu Moskau zu. Ist es daher eine gute Idee, den Kreml durch Gespräche mit Kiew zu provozieren?
Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Achtung russische Propaganda, mit Vorsicht zu genießen!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag