Recht, Visa und DokumenteNeuen ukr. Reisepass (Rot) beantragen NRW

Forum für juristische Hinweise, Tipps zu Visaangelegenheiten, Staatsbürgerschaft und Dokumentenbeschaffung. Alle Fragen, die mit Ein- und Ausreise, Zollbestimmungen und Steuerrecht im Zusammenhang stehen. Fragen zu Heirat, Adoption, Familienzusammenführung und Kindernachzug.
Forumsregeln
Forum für juristische Hinweise, Tipps zu Visaangelegenheiten, Staatsbürgerschaft und Dokumentenbeschaffung. Alle Fragen, die mit Ein- und Ausreise, Zollbestimmungen und Steuerrecht im Zusammenhang stehen. Fragen zu Heirat, Adoption, Familienzusammenführung und Kindernachzug.

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format:

Code: Alles auswählen

[quote="name"] Zitat [/quote]
. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:

Code: Alles auswählen

[media] Link [/media]
.
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
eugenk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Neuen ukr. Reisepass (Rot) beantragen NRW

#1 Beitrag von eugenk » Freitag 19. Juli 2013, 11:28

Guten Morgen,

ich habe folgendes Problem: mein roter Reisepass ist abgelaufen und jetzt muss ich einen neuen beantragen oder den alten verlängern.
Die ganze ist schon angebrannt, so dass ich den gültigen Pass sehr schnell benötige. Ich wohne in NRW, für mich wäre die Botschaft in Bonn (Remagen) zuständig. Jetzt habe ich gehört man kann seine Unterlagen per Post zuschicken mit Überweisungsbestätigung von den Gebühren etc. und mit Rücksende-Postmarke etc. oder aber hinfahren.

Hat jemand schon Erfahrungen gemacht, dass er vor der Tür stand und ihm nicht geholfen werden konnte? Was soll soll ich lieber tun, Post oder persönlich? Immer hin sind es schon paar Kilometer, aber ich will das ganze schnell vorbei haben.

Schlagworte:
Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 800x1280
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Neuen ukr. Reisepass (Rot) beantragen NRW

#2 Beitrag von Sonnenblume » Freitag 19. Juli 2013, 11:37

Hast du mal versucht, die zu kontaktieren - per Email oder Telefon?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

eugenk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Neuen ukr. Reisepass (Rot) beantragen NRW

#3 Beitrag von eugenk » Freitag 19. Juli 2013, 11:51

Email noch keine Antwort bekommen,
telefonisch sprechen die ukrainisch... Mein russisch ist ja schon verdammt schlecht, ukrainisch kann ich gar nicht und deutsch spricht da wohl niemand.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
mbert
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 2254
Registriert: Mittwoch 27. Oktober 2010, 13:18
10
Wohnort: Hamburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 2253x1408
Hat sich bedankt: 1601 Mal
Danksagung erhalten: 1418 Mal
Deutschland

Re: Neuen ukr. Reisepass (Rot) beantragen NRW

#4 Beitrag von mbert » Freitag 19. Juli 2013, 12:01

Ich habe bei den Kameraden noch nie erlebt, dass die irgendwas per Post, Email oder Telefon machen. Nach meiner Erfahrung hilft nur, persönlich da aufzukreuzen. Nervig das, aber vermutlich dennoch der beste Weg.
Es genügt nicht, nur keine Gedanken zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

eugenk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Neuen ukr. Reisepass (Rot) beantragen NRW

#5 Beitrag von eugenk » Freitag 19. Juli 2013, 12:10

das mit persönlich hingehen wäre kein Ding.
Weiß jemand, ob ich meinen Pass verlängern lassen, kann wenn ich da auf dem Foto noch ein Kind war?? Oder brauche ich nun endgültig einen neuen?

Wie schaut es mit Unterlagen aus, welche benötige ich außer Fotos und der Geburtsurkunde?
Den Antrag kann ich auch nicht finden, auf folgender Seite verstehe ich gar nichts :( Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... kann mir jemand mit ukrainisch weiterhelfen?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11651
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
12
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 2043 Mal
Ukraine

Re: Neuen ukr. Reisepass (Rot) beantragen NRW

#6 Beitrag von Handrij » Freitag 19. Juli 2013, 12:21

Hallo,

also den Angaben auf der Seite nach kannst du deinen Pass (rot, Muster von 1994 und 1997) einmalig für maximal zehn Jahre verlängern. Dazu musst du den Antrag Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ausfüllen und persönlich vorsprechen. Beiliegen muss deine Geburtsurkunde, bei Heirat/Scheidung entsprechende Urkunden, wenn es nichtukrainische Urkunden sind deren entsprechende apostillierte Varianten, eine aktuelle Aufenthaltsbescheinigung der deutschen Behörden, ein Foto 3,5x4,5 Zentimeter, der Einzahlungsbeleg über 50 Euro (wenn innerhalb von drei Werktagen, dann 100 Euro) + frankierter Rückumschlag (3,5 Euro).
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

eugenk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Neuen ukr. Reisepass (Rot) beantragen NRW

#7 Beitrag von eugenk » Freitag 19. Juli 2013, 12:28

Danke für die schnelle Antwort.
Ich bin ledig, mein Pass wurde Ende 2000 herausgegeben.
Wie ist das mit dem Einzahlungsbeleg zu verstehen? wenn ich innerhalb von drei Tagen nach der Überweisung dahin fahre, kostet es mich 50€ mehr ?

Vom Vorgang her, überweise ich also 50 € und Fahre so nach 4 Tagen dahin, gebe alles ab und ein verlängerter Pass kommt mir mit per Post? Wie lange es dauern wird, kann ich dann auch persönlich fragen..

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11651
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
12
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 2043 Mal
Ukraine

Re: Neuen ukr. Reisepass (Rot) beantragen NRW

#8 Beitrag von Handrij » Freitag 19. Juli 2013, 12:35

der Einzahlungsbeleg - vom Schalter mit Stempel, keine eigenen Ausdrucke - gilt natürlich sofort. Wenn du es nicht vorher erledigt hast, dann drückt man dir in der Regel im Konsulat die Überweisungskoordinaten in die Hand und schickt dich zur zuständigen Bankfiliale um die Ecke.
Mit den drei Werktagen ist eine Erledigung innerhalb von drei Werktagen gemeint. Dann verdoppelt sich die Gebühr.
Wenn dein Antrag mit allen Unterlagen angenommen wurde, dann wird dein verlängerter Pass dir wohl per Post zugeschickt.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

eugenk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Neuen ukr. Reisepass (Rot) beantragen NRW

#9 Beitrag von eugenk » Freitag 19. Juli 2013, 12:45

Vielen Dank! hört sich doch nicht so schlimm an :) Werde wohl nächsten Mittwoch dahin fahren und dann mal schauen...

Schönes Wochenende Euch allen!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

MaBo2
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 56
Registriert: Dienstag 4. Juni 2013, 08:40
8
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Deutschland

Re: Neuen ukr. Reisepass (Rot) beantragen NRW

#10 Beitrag von MaBo2 » Freitag 19. Juli 2013, 14:12

Hallo!

Bist du bei der Botschaft als dauerhaft in D lebender Ukrainer registriert.
Wenn nicht, ist die Botschaft für dich nicht zuständig. Du bekommst dann allenfalls eine Notfallversorgung in Form eines befisteten Reisepassersatz. Den eigentlichen Riesepass musst du dann in UA machen lassen.
Dazu auch: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Gruß
MaBo2

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
lev
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1266
Registriert: Montag 23. November 2009, 12:01
11
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 340x725
Hat sich bedankt: 258 Mal
Danksagung erhalten: 444 Mal
Ukraine

Re: Neuen ukr. Reisepass (Rot) beantragen NRW

#11 Beitrag von lev » Freitag 19. Juli 2013, 15:02

Ein Ukrainer, der kein Wort ukrainisch und nur sehr schlecht russisch spricht. Wie geht das denn?
eugenk hat geschrieben: Mein russisch ist ja schon verdammt schlecht, ukrainisch kann ich gar nicht und deutsch spricht da wohl niemand.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

MaBo2
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 56
Registriert: Dienstag 4. Juni 2013, 08:40
8
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Deutschland

Re: Neuen ukr. Reisepass (Rot) beantragen NRW

#12 Beitrag von MaBo2 » Freitag 19. Juli 2013, 19:28

lev hat geschrieben:Ein Ukrainer, der kein Wort ukrainisch und nur sehr schlecht russisch spricht. Wie geht das denn?
Vielleicht ist er schon als Kind/Jugendlicher nach D gekommen oder sogar in D geboren und zu Hause wurde die russ./ukr. Sprache nicht so intensiv gepflegt. Ich selbst kenne mindestens 2 solcher Ukrainer!
Gruß
MaBo2

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

eugenk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Neuen ukr. Reisepass (Rot) beantragen NRW

#13 Beitrag von eugenk » Montag 22. Juli 2013, 15:38

MaBo2 hat geschrieben: Bist du bei der Botschaft als dauerhaft in D lebender Ukrainer registriert.
jep bin ich, in Bonn.

Ich war noch ein Kind wo wir rüber kamen und hatte direkt deutsche Klasse und Freunde :) daher kann ich nur bedingt russisch lesen und schreiben. Und Ukrainer, die nur russisch sprechen? davon gibts genug, weil drüber Ukrainisch in der Schule weniger und neben dem Russischen gelehrt wurde, von Menge her vergleichbar mit Deutsch-Engl in DE..

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Postsendung / Paket ohne Tracking von DE nach UKR --> kommt nicht an
    von bambooshadow » » in Hilfe und Rat
    25 Antworten
    7983 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Nautro
  • Einfuhr eigener PKW aus D in die UKR
    von tjankethwgmxde » » in Hilfe und Rat
    3 Antworten
    2379 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Bernd D-UA
  • Kosten Reisepass für Erwachsene in der Ukraine
    von Fritz » » in Recht, Visa und Dokumente
    0 Antworten
    2662 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Fritz
  • Alter Reisepass läuft ab, der neue ist noch nicht da..was nun?
    von Iryna » » in Recht, Visa und Dokumente
    2 Antworten
    1226 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Anuleb
  • Vorläufiger Reisepass
    von oleksiy » » in Recht, Visa und Dokumente
    4 Antworten
    907 Zugriffe
    Letzter Beitrag von oleksiy
  • Reisepass verlängern / Einbürgerung
    von IgBa » » in Recht, Visa und Dokumente
    2 Antworten
    2471 Zugriffe
    Letzter Beitrag von MaBo2
  • Visumantrag mit altem Reisepass stellen
    von sumy » » in Recht, Visa und Dokumente
    4 Antworten
    1755 Zugriffe
    Letzter Beitrag von sumy
  • Reisepass verlaengern oder neu
    von Michael65 » » in Recht, Visa und Dokumente
    3 Antworten
    2324 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Michael65
  • Reisepass
    von Knittermann » » in Recht, Visa und Dokumente
    27 Antworten
    6128 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Bernd D-UA