RIA Nowosti„Nicht schießen! Wir sind welche von euch“: Was Kiew in puncto Maidan verschweigt

Automatisch integrierte Meldungen der staatlichen russischen Nachrichtenagentur RIA Nowosti zur Ukraine ...
Achtung, russische Propaganda!
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
RSS-Bot-RIA
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 0
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 14:16
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 1 Mal
Russland

„Nicht schießen! Wir sind welche von euch“: Was Kiew in puncto Maidan verschweigt

#1 Beitrag von RSS-Bot-RIA » Dienstag 20. Februar 2018, 17:22

Unbekannte Scharfschützen haben am 20. Februar 2014 Menschen auf dem Kiewer Maidan-Platz beschossen – Demonstranten wie Polizeikräfte. Ausschreitungen und gewaltsamer Machtwechsel folgten. Heute steht die Spezialeinheit Berkut vor Gericht. Den Einsatzkräften wird vorgeworfen, damals geschossen zu haben. Ein Bericht von Anwälten und Augenzeugen.
Herkunft: https://de.sputniknews.com/politik/2018 ... chwoerung/

Achtung!!! Text kann russische Propaganda enthalten ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Similar Topics
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag