WirtschaftNord Stream 2 : Die Rohrbombe

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Wirtschaft
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11547
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
12
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 2030 Mal
Ukraine

Nord Stream 2 : Die Rohrbombe

#1 Beitrag von Handrij » Samstag 6. Februar 2016, 12:00

Nord Stream 2: Deutschland hält an der umstrittenen Gaspipeline mit Russland fest – und verärgert damit den Rest Europas.
Mehr bei der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

retlaw
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 304
Registriert: Mittwoch 3. Februar 2010, 14:50
11
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 360x640
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Nord Stream 2 : Die Rohrbombe

#2 Beitrag von retlaw » Samstag 6. Februar 2016, 13:01

Handrij hat geschrieben:
Nord Stream 2: Deutschland hält an der umstrittenen Gaspipeline mit Russland fest – und verärgert damit den Rest Europas.
Mehr bei der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Die Deutschen müßten bescheuert sein, auf diese Gaspipeline zu verzichtenund sich dafür von unberechenbaren, US-hörigen Polen und und Ukrainern, auf dem Energiesektor abhängig zu machen.

Die aufwendigen Transitgebühren kommen den Deutschen wesentlich besser zugute, als sie an unzuverlässige schmarotzende Systeme zu zahlen....

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 800x1280
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Nord Stream 2 : Die Rohrbombe

#3 Beitrag von Sonnenblume » Samstag 6. Februar 2016, 14:16

retlaw hat geschrieben:
Handrij hat geschrieben:
Nord Stream 2: Deutschland hält an der umstrittenen Gaspipeline mit Russland fest – und verärgert damit den Rest Europas.
Mehr bei der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Die Deutschen müßten bescheuert sein, auf diese Gaspipeline zu verzichtenund sich dafür von unberechenbaren, US-hörigen Polen und und Ukrainern, auf dem Energiesektor abhängig zu machen.

Die aufwendigen Transitgebühren kommen den Deutschen wesentlich besser zugute, als sie an unzuverlässige schmarotzende Systeme zu zahlen....
ROFL ROFL ROFL

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Malcolmix
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1143
Registriert: Sonntag 18. Mai 2014, 12:31
7
Wohnort: Hannover
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 1234 Mal
Danksagung erhalten: 1521 Mal
Europäische Union

Re: Nord Stream 2 : Die Rohrbombe

#4 Beitrag von Malcolmix » Samstag 6. Februar 2016, 14:35

retlaw hat geschrieben:Die Deutschen müßten bescheuert sein, auf diese Gaspipeline zu verzichtenund sich dafür von unberechenbaren, US-hörigen Polen und und Ukrainern, auf dem Energiesektor abhängig zu machen.

Die aufwendigen Transitgebühren kommen den Deutschen wesentlich besser zugute, als sie an unzuverlässige schmarotzende Systeme zu zahlen....
Sieht ganz so aus, daß Sie die wirre Vorstellung besitzen,eine Gasleitung durch die Ostsee sei kostengünstiger als eine, die über Land gebaut ist. Schöne Wahnvorstellung. Und Northstream wird auch sicherlich keine Gebühren verlangen, wenn Gas durch die Leitung strömt.

Wahrscheinlich ist aber für Sie auch besser, wenn deutsche Politiker gekauft werden für Gasleitungen. Wie Schröder, der für seine Dienste an den Kreml fürstlich entlohnt wird. Gabriel möchte ja auch so einen schick dotierten Posten haben. Und Seehofer scheint ebenfalls ein Bewerbungsgespräch gehabt zu haben.

Wir können ja unsere Rentenzahlungen gleich durch Schmiergelder aus dem Kreml begleichen lassen...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag