PolitikNun auch Russland??

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Politik
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Anuleb
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 654
Registriert: Sonntag 4. Mai 2014, 15:58
7
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 741 Mal
Deutschland

Nun auch Russland??

#1 Beitrag von Anuleb » Montag 27. März 2017, 20:22

Hat sicherlich nur einen bedingten Ukrainebezug, und früher oder später werden sich sicherlich Beweise finden, dass alles von der CIA finanziert worden ist. Nichts desto trotz, und unter dem Hintergrund, dass es auch in Weissrussland Proteste gibt, scheint es erlaubt zu sein, mal zu fragen, ob der Maidan nicht vielleicht doch noch zu einem Exportschlager werden könnte.
Der Kreml schweigt, die Opposition twittert: Über das Internet mobilisiert Alexej Nawalny Tausende Russen zu landesweiten Protesten. Allen voran marschieren Studenten und Schüler, die die Schlagstöcke der Polizei nicht fürchten. Wird das zu einem Problem für den Kreml?
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11549
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
12
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Android Chrome
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 2031 Mal
Ukraine

Re: Nun auch Russland??

#2 Beitrag von Handrij » Montag 27. März 2017, 22:54

Wenn du einen gewaltsamen Umsturz nach Massenprotesten meinst, dann ist das zuerst einmal keine ukrainische Erfindung. Zum anderen brauchst du dafür auch einen Kern von grob gesagt Bauarbeitern, die erstens einstecken können und zweitens dann auch ordentlich austeilen können. Diesmal sind in Russland soweit zu sehen eher nur Leute auf die Straße gegangen, für die Style und Demo-Selfie Ausdruck ihrer Persönlichkeit oder wie das heißt sein sollen. Als die Fernfahrer protestierten - und das bemerkenswert lange - blieben die von gestern eher daheim. Sollten sich derartig unterschiedliche Protestbewegungen verbinden, könnte vielleicht was gehen.
Auch die Ereignisse von 2013/2014 hatten eine längere Vorgeschichte von Einpunktprotesten, die alle irgendwie erstmal versandeten - Steuer, Wradijiwka, Sprachgesetz, Pawlitschenkos ...
Der Kreml sollte das studiert haben und entsprechend reagieren oder auch nicht, dann könnte es nächstes Jahr nebenan interessant werden. Aber insgesamt hat der Durchschnittsrusse nur zu gut das miese Beispiel der Ukraine vor Augen ...

---
von unterwegs über Tapatalk gesendet

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11549
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
12
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 2031 Mal
Ukraine

Re: Nun auch Russland??

#3 Beitrag von Handrij » Sonntag 2. April 2017, 02:15

nun, vielleicht nochmal zur Erinnerung vor kurzem war hier Wassja Oblomow (Rostow) zu Gast.





Ausdruck des "anderen" Russlands, das hier im weiterhin auftreten kann, auch wenn es den blau-gelb verkleisterten nicht immer gefällt. Der Schlagzeuger war hier übrigens aus Kiew, iss ja quasi Verrat und so ...

Nu, und der Oberhit für alle watteverseuchten:

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

OhWeh
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 217
Registriert: Samstag 26. November 2016, 23:26
4
    Windows 10 Chrome
Bildschirmauflösung: 1280x1024
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Belarus/Weißrussland

Re: Nun auch Russland??

#4 Beitrag von OhWeh » Montag 3. April 2017, 20:03

Handrij hat ja alles gesagt. Sollten sich solche Demonstrationen gewalttätig ausweiten, würden Gegendemonstrationen entstehen und diese unterbinden. Russen in der Mehrzahl wollen keinen Maidan. Die Staatsmacht würde dann auch brutal durchgreifen inkl. Erschießungen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Anuleb
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 654
Registriert: Sonntag 4. Mai 2014, 15:58
7
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 741 Mal
Deutschland

Re: Nun auch Russland??

#5 Beitrag von Anuleb » Montag 3. April 2017, 20:53

Bisher war res ja eigentlich immer so, dass die Demonstranten friedlich und allenfalls der Staatsapparat gewaltätig geworden ist. Und, egal, ob die Russen in der Mehrzahl einen Maidan wollen oder nicht, er würde mit ziemlicher Sicherheit auf jedem Fall niedergeknüppelt, wenn nicht anders, auch niedergeschossen werden. Das ist mir in soweit schon klar. Mir ist auch schon klar, dass die tendentiell überalterte russische Beölkerung im gestern verhaftet ist, und nach den schlimmen Erfahrungen in der Perestroika mit ziemlicher Sicherheit keinen Wandel haben möchte. Aber, die Wahrscheinlichkeit ist gross, dass sie dadurch ebenfalls Teile der jüngeren Bevölkerung verlieren können. Diese hat nun mal andere Ambitionen, und bisher hat der Wille des Menschen immer einen Weg gefunden.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

OhWeh
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 217
Registriert: Samstag 26. November 2016, 23:26
4
    Windows 10 Chrome
Bildschirmauflösung: 1280x1024
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Belarus/Weißrussland

Re: Nun auch Russland??

#6 Beitrag von OhWeh » Montag 3. April 2017, 21:38

@Anuleb
Du betreibst hier zu viel Schwarzmalerei. Um die 80% der Russen sind mit Putin zufrieden, ernsthafte Revolutionen sind normal nicht zu erwarten. Allerdings kann eine vergleichsweise kleine Anzahl gewaltbereiter "Demonstranten" eine Revolution herbei führen. Wie gesagt, das wird mit aller Härte verhindert werden, wird ja im Westen nicht anders gemacht.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag