Ukrainische Nationale NachrichtenDer Oberste Justizrat stellte keine gesetzwidrigen Handlungen seitens der Richter Radion Kirejew und Inna Otrosch im Prozess gegen Julia Timoschenko fest - UNN

Automatisch integrierte Meldungen von der privaten, jedoch regierungsnahen Nachrichtenagentur Ukrainische Nationale Nachrichten ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
RSS-Bot-UNN
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 14343
Registriert: Sonntag 16. Dezember 2012, 15:41
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 1 Mal
Ukraine

Der Oberste Justizrat stellte keine gesetzwidrigen Handlungen seitens der Richter Radion Kirejew und Inna Otrosch im Prozess gegen Julia Timoschenko fest - UNN

#1 Beitrag von RSS-Bot-UNN » Dienstag 11. Februar 2014, 20:17

Kiew. 11. Februar. UNN. Der Oberste Justizrat hat keine gesetzwidrigen Handlungen seitens der Richter des Kiewer Betirksgerichts Petschersk, Rodion Kirejew und Inna Otrosch, bei der Betrachtung des Falls der Ex-Premierministerin Julia Timoschenko festgestellt. Diese Information ist von der Pressestelle des Obersten Justizrats bestätigt worden, meldet UNN.
Herkunft: UNN: Der Oberste Justizrat stellte keine gesetzwidrigen Handlungen seitens der Richter Radion Kirejew und Inna Otrosch im Prozess gegen Julia Timoschenko fest

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Similar Topics
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag