Ukrainische Nationale NachrichtenagenturOettinger will nicht EU-Sanktionen gegen russischen Energiesektor - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
RSS-Bot-UI
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 51
Registriert: Samstag 28. April 2012, 14:49
9
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 41 Mal
Ukraine

Oettinger will nicht EU-Sanktionen gegen russischen Energiesektor - UI

#1 Beitrag von RSS-Bot-UI » Mittwoch 23. Juli 2014, 18:15

EU-Energiekommissar Günther Oettinger meint, dass sich die EU-Sanktionen gegen Russland nicht auf den Energiesektor ausbreiten sollen, hingegen dürfe Moskau nicht, Energieträger als Instrument für politischen Druck nutzen.
Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
telzer
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 713
Registriert: Mittwoch 31. März 2010, 13:18
11
Wohnort: auch mal -legal- auf der Krim
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 1275 Mal
Danksagung erhalten: 322 Mal
Deutschland

Re: Oettinger will nicht EU-Sanktionen gegen russischen Energiesektor - UI

#2 Beitrag von telzer » Mittwoch 23. Juli 2014, 18:25

Wie ein kleines Kind , nein diese Suppe ess ich nicht
Ach Oetti , dein Geschwafel will keiner hören , denk immer daran , Brüssel = Altenteil , wenn auch mit zuviel Geld . Zum Glück hat die EU und damit du , nur wenig (und das ist gut so) mit dem nationalen Energiesektor zu tun . Kriegt der Tantiemen von Gazprom ?
Wenn erst alle glauben, dass Vereinbarungen und Absprachen nur dazu da sind um später bei der ersten Gelegenheit wieder gebrochen zu werden, wäre das gleichbedeutend mit dem Anfang vom Ende. (unbekannter Autor)
Jetzt ist diese Zeit ! слава Україні

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 800x1280
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Oettinger will nicht EU-Sanktionen gegen russischen Energiesektor - UI

#3 Beitrag von Sonnenblume » Mittwoch 23. Juli 2014, 19:50

telzer hat geschrieben:Wie ein kleines Kind , nein diese Suppe ess ich nicht
Ach Oetti , dein Geschwafel will keiner hören , denk immer daran , Brüssel = Altenteil , wenn auch mit zuviel Geld . Zum Glück hat die EU und damit du , nur wenig (und das ist gut so) mit dem nationalen Energiesektor zu tun . Kriegt der Tantiemen von Gazprom ?
Man kann ja nicht mal ausschließen, dass es solche Absprachen gibt.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
telzer
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 713
Registriert: Mittwoch 31. März 2010, 13:18
11
Wohnort: auch mal -legal- auf der Krim
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 1275 Mal
Danksagung erhalten: 322 Mal
Deutschland

Re: Oettinger will nicht EU-Sanktionen gegen russischen Energiesektor - UI

#4 Beitrag von telzer » Mittwoch 23. Juli 2014, 19:56

Stimmt , so betrachtet macht diese Oetti Aussage sogar Sinn . Schau mer mal sagt der Kaiser
Wenn erst alle glauben, dass Vereinbarungen und Absprachen nur dazu da sind um später bei der ersten Gelegenheit wieder gebrochen zu werden, wäre das gleichbedeutend mit dem Anfang vom Ende. (unbekannter Autor)
Jetzt ist diese Zeit ! слава Україні

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag