Ukraine verstehenOffener Brief zur Freilassung von Oleg Sentsov

Automatisch integrierte Beiträge von Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
RSS-Bot-UV
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 0
Registriert: Mittwoch 31. Januar 2018, 18:41
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080

Offener Brief zur Freilassung von Oleg Sentsov

#1 Beitrag von RSS-Bot-UV » Donnerstag 24. Mai 2018, 17:11

Bild© Oleg Kuznetsov Der in Russland verurteile ukrainische Regisseur Oleg Sentsov ist in einen unbefristeten Hungerstreik getreten und will damit die Freilassung Dutzender ukrainischer politischer Gefangener in Russland erwirken. Wir dokumentieren einen Aufruf, der seine Freilassung fordert. Den Tod von Oleg Sentsov verhindern! Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin, sehr geehrter Herr Außenminister, am 11. Mai 2014 wurden auf der von Russland annektierten Krim der ukrainische Filmemacher und Aktivist Oleg Sentsov und der Aktivist Olexander Kolchenko wegen ihrer öffentlichen Kritik an der russischen Intervention auf der ukrainischen Halbinsel festgenommen. In einem politischen Schauprozess und auf der Grundlage zweier Zeugenaussagen, die durch Folter erpresst worden waren, wurden Oleg Sentsov zu 20 Jahren und Oleksander Kolchenko zu 10 Jahren Haft verurteilt. Der „Fall der Krimterroristen“ war der erste Strafprozess, der nach der russischen Annexion der Krim und dem Beginn der Aggression im Donbas von russischen Strafverfolgungsbehörden gegen Bürger der Ukraine vor Gericht gebracht wurde. Seit vier Jahren sitzen die damals Verurteilten nun schon in den schrecklichsten Arbeitslagern Russlands ein. Ab und an berichten die Medien von einem möglichen Gefangenenaustausch und angeblichen „Austauschlisten“ zwischen der Ukraine und Russland. Der Verhandlungsprozess kommt nur sehr schleppend voran, es gibt keine öffentliche Information über die erreichten Kompromisse, etwa 64 ukrainische politische Gefangene sitzen nach wie vor in russischen Gefängnissen ein. Die Bürger der Ukraine leiden unter unzumutbaren Haftbedingungen und sind Folter und Druck ausgesetzt. Sie büßen ihre körperliche und geistige Gesundheit ein und sind dauerhaft getrennt von ihren Familien. Sentsovs Gesundheitszustand hat sich in den letzten Monaten wesentlich verschlechtert. Besuche des ukrainischen Konsuls werden verwehrt, ebenso eine angemessene medizinische Versorgung der Gefangenen durch unabhängige Ärzte. Zeitweise war Oleg Sentsovs Aufenthaltsort weder der Familie, noch seinen Rechtsanwälten bekannt. Am 14. Mai 2018 ist Oleg Sentsov in einen unbefristeten Hungerstreik getreten. Er fordert die Freilassung aller ukrainischen politischen Gefangenen. Wer Sentsovs Hartnäckigkeit und seine Prinzipientreue kennt, der weiß, dass er bereit ist zu sterben, wenn seine Forderungen nicht erfüllt werden. Der Anwalt von Oleg Sentsov, Dmitry Dinze, veröffentlichte letzte Woche einen handgeschriebenen Brief mit folgendem Wortlaut: „Ich, Oleg Sentsov, ukrainischer Staatsbürger, unrechtmäßig verurteilt von einem russischen Gericht, derzeit in Lagerhaft in der Kolonie Labytnangi, verkünde meinen unbefristeten Hungerstreik ab dem 14. Mai 2018. Die einzige Möglichkeit, diesen zu beenden, besteht in der Freilassung aller ukrainischen politischen Gefangenen, die sich auf dem Territorium der Russischen Föderation befinden. Gemeinsam bis zum Ende! Ruhm der Ukraine!“. In Anbetracht der äußerst schwierigen Situation dürfen wir nicht wegsehen. Oleg Sentsov darf kein Todesopfer der politischen Justiz Russlands werden. Wir bitten Sie dringend, alles Mögliche zu tun, um das Leben von Oleg Sentsov zu retten und die Freilassung der ukrainischen politischen Gefangenen zu ermöglichen. Herta Müller, Schriftstellerin und Nobelpreisträgerin Switlana Alexijewitsch, Schriftstellerin und Nobelpreisträgerin Rebecca Harms, Mitglied des Europäischen Parlaments Jurij Andruchowytsch, Schriftsteller Serhij Zhadan, Schriftsteller Marieluise Beck, parlamentarische Staatssekretärin a.D., Zentrum Liberale Moderne Ralf Fücks, Geschäftsführender Gesellschafter, Zentrum Liberale Moderne Manuel Sarrazin, Mitglied des Deutschen Bundestages Katja Petrowskaja, Schriftstellerin Sergej Loznitsa, Filmregisseur Viola von Cramon, Mitglied des Deutschen Bundestages a.D. Wladimir Kaminer, Schriftsteller Yuriy Gurzhy, Musiker und Künstler Sasha Marianna Salzmann, Dramatikerin Yevgenia Belorusets, Künstlerin, Autorin, Redakteurin des Magazins „Prostory“ Maria Sannikova-Franck, Programmdirektorin Russland und Ukraine, Zentrum Liberale Moderne Askold Kurov, Dokumentarfilmer Marysia Nikitiuk, Filmemacherin Manfred Sapper, Redakteur „Osteuropa“ Andreas Umland, Institut für Euro-Atlantische Kooperation, Kyjiw Anton Shekhovtsov, Institut für die Wissenschaften vom Menschen Daniel Schulz, Ressortleitung Reportage und Recherche, TAZ Mila Teshaieva, Fotografin und Künstlerin Marcus Lenz, Filmregisseur Pawlo Lysjanskyj, Menschenrechtler, Preisträger des Deutsch-Französischen Preises für die Verteidigung der Menschenrechte 2017 Nikolai Klimeniouk, freiberuflicher Journalist (FAZ.NET) Georg Genoux, Democracy.doc Christoper Bobyn, Filmemacher Kateryna Rietz-Rakul, Mitgründerin der Initiative Kul ́tura Inga Pylypchuk, freiberufliche Journalistin (Die Welt, Focus, n-ost, etc.) Oleksandra Bienert, Ukrainischer Kinoklub Berlin Nataliya Pryhornytska, Politologin, Initiative für Wissenstransfer Empowerment und Kultur Bild Verwandte Themen Newsletter bestellen Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein und bleiben Sie auf dem Laufenden. (function() { if (!window.mc4wp) { window.mc4wp = { listeners: [], forms : { on: function (event, callback) { window.mc4wp.listeners.push({ event : event, callback: callback }); } } } } })(); Mit unseren Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... erklären Sie sich einverstanden.
Leave this field empty if you’re human: Der Beitrag Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... erschien zuerst auf Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ....

Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema