Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur | Die Opposition erklärt von der Unmöglichkeit der politischen Werbung im Fernsehen - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot-UI
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 51
Registriert: Samstag 28. April 2012, 14:49
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 39 Mal

Die Opposition erklärt von der Unmöglichkeit der politischen Werbung im Fernsehen - UI

#1 Beitragvon RSS-Bot-UI » Mittwoch 30. Mai 2012, 19:15

UkrInform

Kiew, den 30. Mai /UKRINFORM/. Die vereinte Opposition "für das Vaterland" („Za Batkiwschtschynu“ – Ukr.) bereitet eine Erklärung davon vor, dass sie keine Sendezeit für die politische Werbung auf keinem Kanal des ukrainischen Fernsehens bekommen kann.



Davon hat Arsenij Jazenjuk, der Anführer dieser politischen Kraft und der Abgeordnete des ukrainischen Parlaments, bei einer Pressekonferenz in Iwano-Frankiwsk angekündigt, berichtet ein UKRINFORM-Korrespondent.



"Auf keinem einzigen nationalen TV-Kanal können wir innerhalb von zwei Wochen keine Sendezeit für die politische Werbung für die vereinte Opposition bekommen. Für das Geld, für die kommerzielle Werbung können wir es nicht. In diesem Zusammenhang werde ich morgen eine Erklärung machen. Jetzt bereiten wir sie vor“, - hob Arsenij Jazenjuk hervor.



Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast