Ukrainische Nationale NachrichtenOppositionsanführer besteht auf Schaffung provisorischen Ermittlungsausschusses für Wahlgesetzprobleme unter Beteiligung aller Fraktionen - UNN

Automatisch integrierte Meldungen von der privaten, jedoch regierungsnahen Nachrichtenagentur Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
RSS-Bot-UNN
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 14343
Registriert: Sonntag 16. Dezember 2012, 15:41
8
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 1 Mal
Ukraine

Oppositionsanführer besteht auf Schaffung provisorischen Ermittlungsausschusses für Wahlgesetzprobleme unter Beteiligung aller Fraktionen - UNN

#1 Beitrag von RSS-Bot-UNN » Mittwoch 3. Juli 2013, 00:16

KIEW. Der 2. Juli. UNN. Die Forderung der Opposition, sich mit der Entlassung des Zentralwahlkommissionschefs auseinanderzusetzen, wurde berücksichtigt. Die Opposition erwartet also den Beschluss von Seiten des Staatspräsidenten und des Parlaments über Schaffung des gemeinsamen provisorischen Ermittlungsausschusses zur Verbesserung des Wahlgesetzes. Dies erklärte während seiner Ansprache der Fraktionschefs von "Vaterland" Arsenij Jazenjuk, informiert UNN mit Bezug auf die Pressestelle der oppositionellen Partei.
Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag