Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur | Die Orthodoxen feiern das Fest Mariä Verkündigung - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 7519
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 02:06
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 9 Mal

Die Orthodoxen feiern das Fest Mariä Verkündigung - UI

#1 Beitragvon RSS-Bot » Samstag 7. April 2012, 14:15

UkrInform
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Kiew, den 7. April /UKRINFORM/. Die Orthodoxen der Welt feiern am Sonnabend das Fest Mariä Verkündigung.


Mariä Verkündigung nennt man den Tag, als Erzengel Gabriel der Allerheiligsten Jungfrau Maria erschien und ihr die Freudenbotschaft über die zukünftige Geburt des Sohnes mitteilte, der als Retter der Menschheit sein wird. Den Legenden zufolge hielt der Erzengel die weiße Lilie in den Händen - das Symbol der Sauberkeit und der Reinheit, die auf allen Ikonen der Mariä Verkündigung dargestellt ist.


In diesen Tag ist es so hergebracht, die Vögel freizulassen, ist die Tradition, die die Befreiung der Seele von den Sünden und die Heiligkeit der Gedanken in solchen hellen Feiertag symbolisiert.


Man behauptet Mariä Verkündigung als das Fest des Frühlings und des allgemeinen Wohlergehen in der Natur.


Viel Volksmerkmale sind mit dem Feiertag verbunden. Man darf keine Hausarbeiten in diesem Tag machen. „Sogar baut der Vogel kein Nest in diesem Tag“, - sagten die Urgroßväter.


Die ersten Nachrichten über Mariä Verkündigung beziehen sich auf 560 Jahr, als Kaiser Justinian das Datum der Feierlichkeiten der Mariä Verkündigung am 25. März bezeichnet hat (am 7. April nach dem neuen Stil). (A)



Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste