Ukrainische Nationale NachrichtenagenturOstukraine: 1 ukrainischer Verteidiger gefallen

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
RSS-Bot-UI
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 51
Registriert: Samstag 28. April 2012, 14:49
9
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 41 Mal
Ukraine

Ostukraine: 1 ukrainischer Verteidiger gefallen

#1 Beitrag von RSS-Bot-UI » Samstag 9. Juli 2016, 14:48

In den letzten 24 Stunden wurde durch Kämpfe im Gebiet der Antiterror-Operation (ATO) ein ukrainischer Soldat getötet, gab heute auf dem Briefing in Kiew Sprecher der Administration des Präsidenten der Ukraine für ATO, Andrij Lysenko, bekannt.
Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Hartmut
    Android Chrome
Bildschirmauflösung:

Re: Ostukraine: 1 ukrainischer Verteidiger gefallen

#2 Beitrag von Hartmut » Samstag 9. Juli 2016, 22:59

Wie kommt man auf den Begriff "Verteidiger" Der Tode weis sicherlich nicht für was er gestorben ist.Ein Sterben für Oligarchen wie Poroschenko,oder anderen Milionären,wie Herrn V. Klitschko lohnt es sich nicht zu sterben.I n Galizien will man offensichtlich anders Leben als im Donbass.Dürfen diese Millionen von Menschen dieses nicht? Wie will man diese Menschen behandeln ? Man hatte die Möglichkeit innerhalb der Ukraine so zu verfahren,wie in der Republik Italien.Süd-Tirol gehört zu Italien,fühlt sich an Österreich gebunden.Süd-Tirol ist seit über 40Jahren nach und nach zu einer gesunden Region entwickelt .Durch Morden und Brandschatzen im Auftrag von Poroscheko,Groismann und Co. werden sich im Donbass die Lebenden Menschen zum Staatsgebilde Ukraine nicht dazugehörigen fühlen ,wie die Briten (haben sich für den Austritt aus der Europäischen Union entschlossen,). Sie werden,wenn es so weiter geht das Staatsgebilde Ukraine verlassen.Versklaven werden sie sich nicht lassen.Sklaverei wurde in diesem Gebiet 1867 von der Russischen Zarin abgeschafft.Man bedenke,wir haben das Jahr 2016.Die Menschen in den Autonomen Gebieten Donezk und Luhansk werden sich nicht versklaven lassen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag