Ukrainische Nationale NachrichtenIm ostukrainischen Gebiet Lugansk wurden rd. 160 Geschosse und Granaten aus der Zeit des II. Weltkriegs bei Raubgräbern beschlagnahmt - UNN

Automatisch integrierte Meldungen von der privaten, jedoch regierungsnahen Nachrichtenagentur Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
RSS-Bot-UNN
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 14343
Registriert: Sonntag 16. Dezember 2012, 15:41
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 1 Mal
Ukraine

Im ostukrainischen Gebiet Lugansk wurden rd. 160 Geschosse und Granaten aus der Zeit des II. Weltkriegs bei Raubgräbern beschlagnahmt - UNN

#1 Beitrag von RSS-Bot-UNN » Samstag 6. Juli 2013, 20:15

KIEW. Der 6. Juli. UNN. Seit Jahresanfang wurden im ostukrainischen Gebiet Lugansk insgesamt 160 Munitionseinheiten, die zunächst von Raubgräbern entdeckt worden waren, bei ihnen beschlagnahmt. Es handelt sich um Munition aus der Zeit des II. Weltkriegs: 104 Artilleriegeschosse, 35 Mörsergranaten, 2 Handgranaten und 18 Zünder, informiert die Pressestelle des Sicherheitsdienstes der Ukraine (SBU).
Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema