PolitikEx-OSZE-Beobachter Hug: "Ende der Kämpfe in Ukraine ist möglich"

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Politik
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 10107
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 163 Mal
Danksagung erhalten: 1891 Mal
Ukraine

Ex-OSZE-Beobachter Hug: "Ende der Kämpfe in Ukraine ist möglich"

#1 Beitrag von Handrij » Mittwoch 7. November 2018, 16:15

Alexander Hug, vier Jahre OSZE-Sonderbeobachter in der Ostukraine, ortet Misstrauen zwischen den Konfliktparteien – nicht aber in der Bevölkerung Alexander Hug war als Vizechef der Beobachtungsmission mehr als vier Jahre das Gesicht der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) in der Ostukraine, um die Verstöße gegen die Minsker Friedensabkommen zu dokumentieren. Am 31. Oktober endete sein Mandat.
Mehr beim Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Schlagworte:
Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Hartmut
    Android Chrome
Bildschirmauflösung:

Re: Ex-OSZE-Beobachter Hug: "Ende der Kämpfe in Ukraine ist möglich"

#2 Beitrag von Hartmut » Sonntag 11. November 2018, 19:18

Die Wahlen in den von Kiew losgesagten Republiken Donezk und Lugansk tragen mit dazu bei diesen Krieg des ukrainischen Staatsterrorismus gehen die Bevölkerung im Donbass zu ersticken . Wir erkennen den Mehrheitsvolkswillen bei diesen Wahlen ohne wenn und aber an. Wir hoffen ,dass die Mehrheit der Wähler den Repräsentanten dieser Republiken ihnen ihr Vertrauen aussprechen ,damit der ukrainische Staatsterrorismus eine Abfuhr erteilt wird.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Mittwoch
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung:

Re: Ex-OSZE-Beobachter Hug: "Ende der Kämpfe in Ukraine ist möglich"

#3 Beitrag von Mittwoch » Sonntag 11. November 2018, 20:17

Das dumme ist nur ohne russischen Staatsterrorismus wäre da längest Frieden und es müssten auf ukrainischen Territorium nicht fast jeden Tag noch Menschen deswegen sterben.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

ukraine1945
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 22
Registriert: Montag 3. August 2015, 17:36
Wohnort: Halberstadt
    Android Chrome
Bildschirmauflösung: 1280x800
Deutschland

Re: Ex-OSZE-Beobachter Hug: "Ende der Kämpfe in Ukraine ist möglich"

#4 Beitrag von ukraine1945 » Samstag 8. Dezember 2018, 17:47

Du Hartmut!
Das du ein Sympathisant eines Kriegstreiber/Agressor und Vertreter des russischen Staatterrorismus (sprich Putin ) bist kann man zwischen den Zeilen deines Beitrag gut heraus lesen. Vielleicht solltest du mal überlegen in sein Staatterrorismus regierte Reich auszuwandern, könnte mir gut vorstellen dort könntest du mit deiner Meinung Karriere machen!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema