Ukraine Crisis Media CenterDie OSZE fordert, den Beobachtern in der ATO-Zone Zugang zu den Waffenlagern zu gewährleisten

Automatisch integrierte Meldungen des Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
RSS-Bot-UCMC
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 11
Registriert: Dienstag 15. Juli 2014, 12:36
7
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 8 Mal
Ukraine

Die OSZE fordert, den Beobachtern in der ATO-Zone Zugang zu den Waffenlagern zu gewährleisten

#1 Beitrag von RSS-Bot-UCMC » Dienstag 27. September 2016, 03:00

Wochenbericht des ersten stellvertretenden Vorsitzenden der OSZE-Sondermonitoringmission (SMM) in der Ukraine vom 23. September 2016 Beruhigung der Konfliktparteien: neue Vereinbarungen vom 21. September Die OSZE begrüßt die Vereinbarung zur Entflechtung und zum Abzug schwerer Waffen in den Bezirken Petrowske, Solote und Stanizja Luhanska, was in Minsk durch die trilaterale Kontaktgruppe am vergangnen Mittwoch erreicht wurde. […]
Die OSZE fordert, den Beobachtern in der ATO-Zone Zugang zu den Waffenlagern zu gewährleisten
Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag