Recht, Visa und DokumentePaketversand mit Janzen

Forum für juristische Hinweise, Tipps zu Visaangelegenheiten, Staatsbürgerschaft und Dokumentenbeschaffung. Alle Fragen, die mit Ein- und Ausreise, Zollbestimmungen und Steuerrecht im Zusammenhang stehen. Fragen zu Heirat, Adoption, Familienzusammenführung und Kindernachzug.
Forumsregeln
Forum für juristische Hinweise, Tipps zu Visaangelegenheiten, Staatsbürgerschaft und Dokumentenbeschaffung. Alle Fragen, die mit Ein- und Ausreise, Zollbestimmungen und Steuerrecht im Zusammenhang stehen. Fragen zu Heirat, Adoption, Familienzusammenführung und Kindernachzug.

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format:

Code: Alles auswählen

[quote="name"] Zitat [/quote]
. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:

Code: Alles auswählen

[media] Link [/media]
.
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
simbi
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 6
Registriert: Dienstag 5. Juli 2016, 12:50
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 375x667
Danksagung erhalten: 2 Mal
Deutschland

Paketversand mit Janzen

#1 Beitrag von simbi » Dienstag 5. Juli 2016, 13:05

Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem geeigneten Paketdienst für den Versand eines Pakets von Deutschland in die Hauptstadt Kiew, Ukraine.

Inhalt: Geld und Schokolade. Gewicht unter 2 kg.

Die meisten Paketdienste sind teuer oder langsam.

Janzen erscheint mir die beste Lösung, da günstig und schnell. Leider ist da die Sprachbarriere. Die Mitarbeiter von Janzen antworten auf keine meiner deutschsprachigen eMails und am Telefon verstehen wir uns nicht. Ich möchte dennoch mit Janzen versenden.

Um nun endlich das Paket versenden zu können bitte ich um die Beantwortung meiner noch offenen Fragen.
Die erste Frage bezieht sich auf die Adresse der Annahmestelle: Die Internetseite von Janzen gibt hierzu folgende Auskunft: "Paket-Annahmestellen in Ihre Nähe befinden sich: 80336 Muenchen, 80335 Muenchen
Für eine detaillierten Information – rufen Sie uns an von 08:00–12:00 und 13:00–17:00 Uhr Telefon: +49 (0)9233 7158 0".
Wie man nun erkennen kann hilft das nicht sehr viel weiter, weil a) das Postleitzahlengebiet 80336 und 80335 mit keiner genauen Adresse versehen ist. Straße und Hausnummer wäre hilfreich und b) unter der angegebenen Telefonnummer ich mich nicht verständigen kann.
Wo genau sind die Münchner Annahmestellen?

Die zweite Frage bezieht sich auf die Transportversicherung: Ich möchte neben zirka einem Koligramm Schokolade auch 500 EUR Bargeld der Sendung beilegen. Wie kann der Transportinhalt bei Janzen versichert werden und zu welchen Preis? Ich habe hierzu keine Informationen auf der Webseite finden können.

Das war es auch schon. Danke für Hilfe!

Schlagworte:
Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 10134
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 163 Mal
Danksagung erhalten: 1891 Mal
Ukraine

Re: Paketversand mit Janzen

#2 Beitrag von Handrij » Dienstag 5. Juli 2016, 13:26

Warum willst du Schokolade in die Ukraine schicken? Es gibt hier alles.
Bargeld in einem Päckchen mitschicken ist ziemlich leichtsinnig. Versicherung hin oder her. Der Zollwert eines Päckchens darf auch 150 Euro nicht übersteigen, ansonsten müssen 20 Prozent Mehrwertsteuer und 10 Prozent Zoll auf das was darüber hinaus geht bezahlt werden.
Wenn du Leuten Geld zukommen lassen willst, dann wurde hier schon mal ein guter Tipp verbreitet. Richte ein Konto bei der DKB oder einer anderen Bank mit Gratisabhebungen im Ausland mit entsprechendem Guthaben und Begrenzungen für Überziehungen ein. Schicke deinen Leuten die Visa-Karte zu und teile ihnen die Geheimzahl auf einem anderen sicheren Wege mit. Sie können mit der Visakarte an jedem Bankautomaten ohne Gebühren Geld im zur Verfügung gestellten Rahmen abheben.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

simbi
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 6
Registriert: Dienstag 5. Juli 2016, 12:50
    Windows 7 Chrome
Bildschirmauflösung: 375x667
Danksagung erhalten: 2 Mal
Deutschland

Re: Paketversand mit Janzen

#3 Beitrag von simbi » Dienstag 5. Juli 2016, 14:50

Warum willst du Schokolade in die Ukraine schicken? Es gibt hier alles.
Die Frage ist echt etwas komisch. Aber na gut, dann will ich deine Frage mal ausführlich beantworten.
Meine Oma hat mir damals auch Schokolade von Berlin nach München gesendet. Anstatt ihr zu sagen, dass Geld besser gewesen wäre, schließlich hätte sie sich die Kosten für das Paket sparen können und wir haben in München die gleiche Schokolade, habe ich mich bedankt!
Hier in Deutschland gibt es Schokolade, die es in der Ukraine nicht gibt und diese ist kostengünstiger als in der Ukraine. Zumindest Schokolade die schmeckt, z.B. Kinder, Milka, Lindt, Ferrero.
Warst du schon mal in einem Supermarkt in der Ukraine und hast die Preise der in Mitteleuropa hergestellten Schokolade verglichen.
Der Geschmack der mitteleuropäischen wird im Gegensatz zu osteuropäischer Schokolade von der Mehrzahl favorisiert. Die Preise für die bessere Schokolade in der Ukraine ist hoch
Aus diesen Gründen möchte ich Schokolade an eine Person in die Ukraine schicken:
- mitteleuropäische Schokolade schmeckt besser, zumindest empfinden eine Vielzahl an Personen so
- die besser schmeckende Schokolade ist in der Ukraine teurer als in Deutschland
- als nette Geste, habe ich von meiner Oma gelernt
Bargeld in einem Päckchen mitschicken ist ziemlich leichtsinnig. Versicherung hin oder her. Der Zollwert eines Päckchens darf auch 150 Euro nicht übersteigen, ansonsten müssen 20 Prozent Mehrwertsteuer und 10 Prozent Zoll auf das was darüber hinaus geht bezahlt werden.
Ich weiß, das ist leichtsinnig, aber was soll man sonst machen wenn es ein Überraschungsgeschenk sein soll.
Woher hast du diese Information, dass 20% MwSt und 10% Zoll auf Bargeld anfallen?
Wenn du Leuten Geld zukommen lassen willst, dann wurde hier schon mal ein guter Tipp verbreitet. Richte ein Konto bei der DKB oder einer anderen Bank mit Gratisabhebungen im Ausland mit entsprechendem Guthaben und Begrenzungen für Überziehungen ein. Schicke deinen Leuten die Visa-Karte zu und teile ihnen die Geheimzahl auf einem anderen sicheren Wege mit. Sie können mit der Visakarte an jedem Bankautomaten ohne Gebühren Geld im zur Verfügung gestellten Rahmen abheben.
Vielen Dank! Das ist ein sehr wertvoller Tipp.
Trotzdem möchte ich Bargeld im Paket senden, bei vielen Paketdienstleistern ist das sogar erlaubt und versichert. Bei DHL zum Beispiel ist der Bargeldversand bis 500 EUR versichert.
Janzen schließt den Bargeldversand in Paket nicht aus, also möchte ich diese Option in Erwägung ziehen.


Langes Schreiben, kurzer Sinn:
Also meine beiden Fragen sind immer noch offen

Die erste Frage bezieht sich auf die Adresse der Annahmestelle: Die Internetseite von Janzen gibt hierzu folgende Auskunft: "Paket-Annahmestellen in Ihre Nähe befinden sich: 80336 Muenchen, 80335 Muenchen
Für eine detaillierten Information – rufen Sie uns an von 08:00–12:00 und 13:00–17:00 Uhr Telefon: +49 (0)9233 7158 0".
Wie man nun erkennen kann hilft das nicht sehr viel weiter, weil a) das Postleitzahlengebiet 80336 und 80335 mit keiner genauen Adresse versehen ist. Straße und Hausnummer wäre hilfreich und b) unter der angegebenen Telefonnummer ich mich nicht verständigen kann.
Wo genau sind die Münchner Annahmestellen?

Die zweite Frage bezieht sich auf die Transportversicherung: Ich möchte neben zirka einem Koligramm Schokolade auch 500 EUR Bargeld der Sendung beilegen. Wie kann der Transportinhalt bei Janzen versichert werden und zu welchen Preis? Ich habe hierzu keine Informationen auf der Webseite finden können.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 10134
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 163 Mal
Danksagung erhalten: 1891 Mal
Ukraine

Re: Paketversand mit Janzen

#4 Beitrag von Handrij » Dienstag 5. Juli 2016, 15:25

simbi hat geschrieben:Aus diesen Gründen möchte ich Schokolade an eine Person in die Ukraine schicken:
- mitteleuropäische Schokolade schmeckt besser, zumindest empfinden eine Vielzahl an Personen so
- die besser schmeckende Schokolade ist in der Ukraine teurer als in Deutschland
- als nette Geste, habe ich von meiner Oma gelernt
tu, was du nicht lassen kannst ...
simbi hat geschrieben:
Bargeld in einem Päckchen mitschicken ist ziemlich leichtsinnig. Versicherung hin oder her. Der Zollwert eines Päckchens darf auch 150 Euro nicht übersteigen, ansonsten müssen 20 Prozent Mehrwertsteuer und 10 Prozent Zoll auf das was darüber hinaus geht bezahlt werden.
Ich weiß, das ist leichtsinnig, aber was soll man sonst machen wenn es ein Überraschungsgeschenk sein soll.
Woher hast du diese Information, dass 20% MwSt und 10% Zoll auf Bargeld anfallen?
ok, das war missverständlich - Zollwert=Warenwert
Das ergibt sich aus Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... Artikel 234 Absatz 2 und dem aktuellen Steuergesetzbuch.

Beim Bargeld gibt es, wenn du es deklarierst, eine Obergrenze von 300 Euro.
Kapitel 3 in dieser Instruktion: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

simbi
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 6
Registriert: Dienstag 5. Juli 2016, 12:50
    Windows 7 Chrome
Bildschirmauflösung: 375x667
Danksagung erhalten: 2 Mal
Deutschland

Re: Paketversand mit Janzen

#5 Beitrag von simbi » Dienstag 5. Juli 2016, 15:42

Danke für den Hinweis!

Janzen hat sich erledigt. Die Lieferzeiten bei Janzen sind laut vieler Berichte mehr als katastrophal! Falls der URL zu einem anderen Forum verboten ist, bitte URL löschen:
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Ich entscheide mich für DHL, die haben das für mich nun beste Preis-Leistungsverhältnis und ich kann das Paket in der Postfiliale abgeben.
Knapp 30 EUR für zwei Wochen Lieferzeit und Haftung bis 500 EUR.
Inhalt wird sein: Schokolade und 300 EUR Bargeld! Das Bargeld werde ich nicht in der Zollinhaltserklärung aufführen.

Danke vielmals!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

simbi
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 6
Registriert: Dienstag 5. Juli 2016, 12:50
    Windows 7 Chrome
Bildschirmauflösung: 375x667
Danksagung erhalten: 2 Mal
Deutschland

Re: Paketversand mit Janzen

#6 Beitrag von simbi » Dienstag 5. Juli 2016, 15:52

Noch eine Frage:

Ich habe die Adresse in ukrainischer und russischer Schreibweise.
Google Maps findet die Adresse in Kiew nicht nach Eingabe der ukrainischen Schreibweise, jedoch nach Eingabe der russischen.
In Kiew sind mehr russischsprachige Bürger und wahrscheinlich auch russischsprachige Postboten.

Soll die Empfängeradresse in ukrainischer oder russischer Schreibweise erfolgen?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 10134
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 163 Mal
Danksagung erhalten: 1891 Mal
Ukraine

Re: Paketversand mit Janzen

#7 Beitrag von Handrij » Dienstag 5. Juli 2016, 16:00

zu der Adresse:
Im Prinzip ist es egal, beides kommt an, aber die ukrainische Variante ist natürlich gebräuchlicher. Wichtig ist, dass Postleitzahl, Straßen- und Wohnungsnummer drauf sind. Du kannst es auch mit lateinischen Buchstaben bzw. in der englischen Umschrift schreiben, wenn es dir schwerfällt. Das kommt auch an, solange Index und die Nummern vorhanden sind.

zur Schokolade nochmal:
Hier kannst du aktuelle Preise einsehen und abschätzen, was für die Leute wirklich nicht erschwinglich ist.
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Der Kurs ist gerade etwa 1:27. Die Standardmilka kostet weit weniger als 1€. Rittersport, Toblerone, Lindt usw. mit großen Preisspannen ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Gast
    Windows 7 Firefox
Bildschirmauflösung:

Re: Paketversand mit Janzen

#8 Beitrag von Gast » Mittwoch 13. Juli 2016, 13:16

Handrij hat geschrieben: Der Zollwert eines Päckchens darf auch 150 Euro nicht übersteigen, ansonsten müssen 20 Prozent Mehrwertsteuer und 10 Prozent Zoll auf das was darüber hinaus geht bezahlt werden.

Da muss ich Dir leider wiedersprechen. Geschenke dürfen einen Wert bis 500 € haben siehe hier. Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 10134
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 163 Mal
Danksagung erhalten: 1891 Mal
Ukraine

Re: Paketversand mit Janzen

#9 Beitrag von Handrij » Mittwoch 13. Juli 2016, 14:08

Meines Wissens nach wurden die Zollgrenzen für internationale Pakete Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... von 300 auf 150 Euro gesenkt.
Wenn du selbst auf dem Land- oder Seeweg einreist, kannst du Waren im Wert von 500 Euro mit dir führen. Bei Einreise auf dem Luftweg liegt die Grenze bei 1000 Euro.
Daher könnte wohl die Angabe von 500 Euro stammen.

Zum Gegencheck das Zollgesetzbuch auf der Seite des Fiskaldienstes in einem Dokument zum bequemen Durchsuchen:
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Oder auch hier eine Auslegung eines juristischen Unternehmens:
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Das Unternehmen, auf welches du verweist schreibt auch bewusst: "Alle Angaben ohne Gewähr. Für weitere Details wenden Sie sich bitte an das zuständige Zollamt."
Wenn du das ukrainische Gesetz bzw. die Verordnung, die diese 500-Euro-Grenze setzt findest und postest, wäre sicherlich nicht nur ich dir dankbar.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

simbi
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 6
Registriert: Dienstag 5. Juli 2016, 12:50
    iPhone Safari
Bildschirmauflösung: 375x667
Danksagung erhalten: 2 Mal
Deutschland

Re: Paketversand mit Janzen

#10 Beitrag von simbi » Sonntag 31. Juli 2016, 04:19

Hallo,

ich möchte mich mit einem Update zurückmelden.
Die Sendung wurde 13 Kalendertage nach Versand erfolgreich zugestellt.
Versendet wurden 1kg mit DP für 7,00 EUR zzgl. Aufpreis für Versicherung (Versicherungpreis zirka 2% des Sendungswerts).
Sendung wurde für den ukr Zoll mit nur 30 EUR deklariert (zur Sicherheit!). Der tatsächliche Wert ist nicht auf der Sendung, sondern auf dem Einlieferungsbeleg vermerkt.

UPS/DHL Express/FedEx sind teuer und mit 2-3 Kalendertagen sehr schnell (also bei Versand am Samstag ist die Zustellung am Montag sehr wahrscheinlich).
Janzen ist preisgünstig bei großen Sendungen (z.B. 20 kg Pakete), aber mit 1-3 Monaten Lieferzeit wohl eher geeignet für geduldige Versender und Empfänger.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

simbi
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 6
Registriert: Dienstag 5. Juli 2016, 12:50
    iPhone Safari
Bildschirmauflösung: 375x667
Danksagung erhalten: 2 Mal
Deutschland

Re: Paketversand mit Janzen

#11 Beitrag von simbi » Mittwoch 30. November 2016, 01:23

Hallo,

ich melde mich zurück! Ich möchte nun ein elektronisches Gerät im Wert von 250 € als DHL Paket nach Kiew versenden.

Wie ist aktuell die Zollfreigrenze?
DHL transportiert vermutlich mit Fahrzeug und demnach soll die Freigrenze 500 € sein. Andererseits handelt es sich um ein Paket, deren Inhalt 150 € nicht übersteigen darf.

Ich bin verwirrt!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 10134
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 163 Mal
Danksagung erhalten: 1891 Mal
Ukraine

Re: Paketversand mit Janzen

#12 Beitrag von Handrij » Mittwoch 30. November 2016, 10:12

Es ist eine Postsendung und damit liegt die Grenze bei 150 Euro.

Die 500 Euro gelten nur dann, wenn du selbst einreist.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema