Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur | Die Partei der Regionen habe sich am 17. März mit der „Starken Ukraine“ zusammenzuschließen - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 7519
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 02:06
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 8 Mal

Die Partei der Regionen habe sich am 17. März mit der „Starken Ukraine“ zusammenzuschließen - UI

#1 Beitragvon RSS-Bot » Mittwoch 7. März 2012, 12:15

UkrInform

Kiew, den 7. März /UKRINFORM/. Die Partei der Regionen habe der „Starken Ukraine“ vorgeschlagen, am 17. März beim Parteitag eine politische Vereinigungsvereinbarung zu unterzeichnen.


Das teilte Olena Bondarenko, die erste Stellvertreterin des Vorsitzenden des ukrainischen Parlamentsausschusses zu Fragen der Rede- und Informationsfreiheit, mit, berichtet der Pressedienst der Partei der Regionen.


„Am 17. März findet in Kiew der Parteitag der Partei der Regionen statt, bei dem es geplant wird, die Partei die „Starke Ukraine“ der Partei der Regionen nach ihrer Selbstauflösung anzuschließen“, - betonte die Parlamentsmitgliederin.


Ihren Worten nach habe die Partei der Regionen der „Starken Ukraine“ vorgeschlagen, beim Parteitag ein politisches Abkommen zu unterzeichnen, danach habe die „Starke Ukraine“ einen Beschluss über ihre Selbstauflösung zu treffen und der Partei der Regionen durch individuelle Mitgliedschaft anzuschließen. „Das sei unsere Tradition, alle unseren politischen Partner, die uns angeschlossen haben, haben es gerade so unternommen. Das Verfahren sei uns bekannt“, - betonte die Parlamentsabgeordnete.


Sie hob auch hervor, die Verhandlungen mit der Partei „Die Starke Ukraine“ seien zu Ende.


Gleichzeitig möchte man in der Partei der Regionen auch andere politische Parteien an diesem Prozess sehen können. „Wir verhandeln derzeit mit noch einer politischen Partei, die in der Ukraine ziemlich bekannt sei, bis aber ihre Antwort auf unseren Vorschlag fehle, bedeute das, die sei dazu noch nicht bereit“, - hob Olena Bondarenko hervor.



Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste