Ukrainische Nationale NachrichtenagenturDie Partei der Regionen zweifelt an einem schlechten Gesundheitszustand von Tymoschenko - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
RSS-Bot
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 7518
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 02:06
10
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 11 Mal
Deutschland

Die Partei der Regionen zweifelt an einem schlechten Gesundheitszustand von Tymoschenko - UI

#1 Beitrag von RSS-Bot » Mittwoch 11. Januar 2012, 19:15

UkrInform
Kiew, den 11. Januar /UKRINFORM/. Für den Anführer der parlamentarischen Fraktion der „Partei der Regionen“ Olexandr Efremow scheint die derzeitige Situation um die "angeblich sich verschlechternde Gesundheit der ehemaligen Premierministerin Julia Timoschenko in Kchanowskij Kolonie und die Situation um die Vergiftung im Jahr 2004 des Präsidentschaftskandidaten Wiktor Juschtschenko ähnlich“.

Das hat Herr Efremow in seinem Kommentar auf einem Briefing über die Forderungen der Opposition, eine vorläufige parlamentarische Untersuchungskommission für die Untersuchung des Gesundheitszustands von Timoschenko zu bilden, erklärt.

Olexandr Efremov hat sich bei der Zitierung der Vertreter des Ministeriums für Gesundheit und des Strafvollzugsdienstes, die heute auf die Fragen von Abgeordneten während des Schlichtungsrates geantwortet haben, gegen die Einrichtung einer solchen Kommission geäußert. "Dies würde nur die Politisierung der Situation bedeuten", - betonte er.

Wie bereits von UKRINFORM berichtet wurde, wurde am Abend des 6. Januars der Frau Timoschenko, die sich in der Kachanowskij-Kolonie befindet, schlecht. Wie in der Opposition behauptet wird, ist die Anführerin der Oppositionspartei „Batkywschtschina“ nach der Einnahme von Medikamenten in Ohnmacht für zwei Stunden gefallen.

Die Gefängniswärter und Mediziner erklären, dass Timoschenko nicht bewusstlos wurde. Ihr wurde beim Duschen aufgrund des Niederdrucks schlecht.

Die Opposition wird am Donnerstag im Parlament die Einsetzung einer vorläufigen Untersuchungskommission aus dem Grund des Gesundheitsschutzes von Timoschenko fordern.

Die Bedrohung für das Leben von Timoschenko ist real, wird in der Opposition erklärt.
Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag