Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur | Die Partei „Die Russische Einheit“ übernahm die Verantwortung für Abbruch von „eigenmächtigen Bauführungen“ der Krim-Tataren bei Simferopol auf sich - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot-UI
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 51
Registriert: Samstag 28. April 2012, 14:49
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 39 Mal

Die Partei „Die Russische Einheit“ übernahm die Verantwortung für Abbruch von „eigenmächtigen Bauführungen“ der Krim-Tataren bei Simferopol auf sich - UI

#1 Beitragvon RSS-Bot-UI » Montag 3. Dezember 2012, 10:15

UkrInform


Die Verantwortung für den Abbruch in der Nacht vom 30. November zum 1. Dezember von mehr als 100 eigenmächtig durch Krim-Tataren gebauten Häusern in der Siedlung Molodizhne bei Simferopol habe auf sich die durch das Justizministerium der Ukraine 2008 offiziell eingetragene Partei „Die Russische Einheit“ übernommen...





Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Benutzeravatar
Kurt Simmchen - galizier
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1730
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 01:00
Wohnort: Oblast Ivano-Frankivsk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 350 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal
Ukraine

Re: Die Partei „Die Russische Einheit“ übernahm die Verantwortung für Abbruch von „eigenmächtigen Bauführungen“ der Krim-Tataren bei Simferopol auf sich - UI

#2 Beitragvon Kurt Simmchen - galizier » Montag 3. Dezember 2012, 16:47

Die Russen sind doch so auf Recht und Gesetz bedacht und eine Vorherrschaft wollen sie auch nicht und alles was Recht ist muss mit Bomben und Gewehren verteidigt werden, auch Stalins Raubzüge.
Was war nun richtig, die SU war ein Vielvölkerstaat oder die SU war ein Vielvölkergefängnis unter russischer Hegemonie?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
eurojoseph
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1031
Alter: 60
Registriert: Donnerstag 5. November 2009, 00:14
Wohnort: Wien
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1605 Mal
Danksagung erhalten: 253 Mal

Re: Die Partei „Die Russische Einheit“ übernahm die Verantwortung für Abbruch von „eigenmächtigen Bauführungen“ der Krim-Tataren bei Simferopol auf sich - UI

#3 Beitragvon eurojoseph » Dienstag 4. Dezember 2012, 02:07

RSS-Bot-UI hat geschrieben:UkrInform


Die Verantwortung für den Abbruch in der Nacht vom 30. November zum 1. Dezember von mehr als 100 eigenmächtig durch Krim-Tataren gebauten Häusern in der Siedlung Molodizhne bei Simferopol habe auf sich die durch das Justizministerium der Ukraine 2008 offiziell eingetragene Partei „Die Russische Einheit“ übernommen...



Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Russofaschistische Brut - aber unter den Regionalny geht das...
The SOVIET STORY - für alle, die noch an das Märchen vom russischen Antifaschismus glauben !Djakuju tobi,shcho ja ne moskal/jingo/sovok ???)SLAVA UKRAYINI !!!!Hitler UND Stalin kaputt - wider braunen UND roten Faschismus

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5189
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 360x640
Hat sich bedankt: 5171 Mal
Danksagung erhalten: 2741 Mal
Ukraine

Re: Die Partei „Die Russische Einheit“ übernahm die Verantwortung für Abbruch von „eigenmächtigen Bauführungen“ der Krim-Tataren bei Simferopol auf sich - UI

#4 Beitragvon Sonnenblume » Dienstag 4. Dezember 2012, 11:25

Ich habe leider kein Hintergrundwissen zu dem konkreten Vorfall. Kann mir jemand erklären, wem die Grundstücke und die darauf stehenden Häuser rechtmäßig gehörten? Mit rechtmäßig meine ich nach den heutigen Gesetzen der Ukraine.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Kurt Simmchen - galizier
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1730
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 01:00
Wohnort: Oblast Ivano-Frankivsk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 350 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal
Ukraine

Re: Die Partei „Die Russische Einheit“ übernahm die Verantwortung für Abbruch von „eigenmächtigen Bauführungen“ der Krim-Tataren bei Simferopol auf sich - UI

#5 Beitragvon Kurt Simmchen - galizier » Dienstag 4. Dezember 2012, 23:44

Hier erhielten die nach Kasachstan deportierten ihre Grundstücke zurück oder einen Ausgleich in der Ortslage.
Aber hier in Galizien sind es Ukrainer, die mit Ukrainern teilen.
Letztlich geht es um Geld. Wer gibt schon gern lukrative Lagen ab. Aber ich glaube, dass man ganz bewußt die Tataren benachteiligt.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag



Zurück zu „Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast