Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur | Die Parteien „Bürgerliche Stellung“ und „Ukrainische Partei“ haben sich vereinigt - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 7519
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 02:06
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 9 Mal

Die Parteien „Bürgerliche Stellung“ und „Ukrainische Partei“ haben sich vereinigt - UI

#1 Beitragvon RSS-Bot » Dienstag 3. April 2012, 14:15

UkrInform

Kiew, den 3. April /UKRINFORM/. Die politischen Parteien „Bürgerliche Stellung“ und „Ukrainische Partei“ haben sich auf dem noch am Samstag in Kiew veranstalteten Parteitag vereinigt.


Zum Vorsitzenden des politischen Rates der vereinigten Partei die „Bürgerliche Stellung“ seien Anatolij Hrytzenko, zum stellvertretenden Vorsitzenden – Ihor Nassalik, der bis dahin die „Ukrainische Partei“ geführt hatte, gewählt worden, berichtet der UKRINFORM-Korrespondent.


In seiner Eröffnungsanrede auf dem Vereinigungsparteitag betonte Anatolij Hrytzenko, der Vereinigungsprozess habe man praktisch im Laufe von drei Wochen abschließen können. „Gebe es einen Willen, ein Verständnis dafür, dass wir, wenn wir uns zu einigen Tausenden nebeneinander hinstellen würden, zahlenmäßig zweimal stärker sein werden“, - hob Anatolij Hrytzenko hervor.


„Wir begreifen doch, die Partei sei unter gegenwärtigen Bedingungen, bei jetziger Staatsmacht in der Opposition, durch so einen Parteitag, mit so einem Schritt nehme sie keine Karte für ein Amt oder ähnliches mehr. Das sei eine Karte für den Krieg“, - erklärte Anatolij Hrytzenko.


Der Anführer der neugegründeten Partei kündigte auch an, die Arbeit an den Programmunterlagen der neuen Partei sei jetzt im Gange. „Momentan sei die Erarbeitung unserer Wahlprogramm im Brennpunkt der Aufmerksamkeit“, - betonte Anatolij Hrytzenko.



Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast