Politik | Die Partner der EU im Osten: Schwer erziehbar

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Politik
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 8707
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 183 Mal
Danksagung erhalten: 1783 Mal
Ukraine

Die Partner der EU im Osten: Schwer erziehbar

#1 Beitragvon Handrij » Samstag 1. Oktober 2011, 09:52

Allen gut gemeinten Gipfel-Worten zum Trotz: Die östlichen Nachbarstaaten hängen der EU wie Mühlsteine am Hals. Der weißrussische Diktator Alexander Lukaschenko hat seine Bürger zu Prügelknaben degradiert. In der Ukraine hat Präsident Viktor Janukowitsch auch die letzten verblühenden Pflänzchen der Orangenen Revolution wie Unkraut ausgerupft. Nun versucht er sich in gelenkter Demokratie à la Putin. In Georgien hat der einstige Hoffnungsträger Michail Saakaschwili erst ein irrwitziges Kriegsabenteuer mit Russland vom Zaun gebrochen und sich dann die Opposition im Innern vorgeknöpft. Armenier und Aserbaidschaner halten es ebenfalls lieber mit autoritärer Herrschaft. Bleibt unter den Ländern, die Brüssel zu seinen privilegierten Partnern im Osten erkoren hat, Moldawien – eine Art Musterschüler in dieser Klasse schwer Erziehbarer. Wäre ein stabiler Osten nicht von so existenzieller Bedeutung für die EU-Europäer, läge es nahe zu sagen: Macht euren Murks allein.


Mehr bei der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Politik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste