Ukrainische Nationale NachrichtenagenturFür die Periode des starken Frosts sind 122 Menschen umgekommen – Ministerium für Notsituationen - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Ukrainischen Nationalen Nachrichtenagentur ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
RSS-Bot
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 7519
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 02:06
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 11 Mal
Deutschland

Für die Periode des starken Frosts sind 122 Menschen umgekommen – Ministerium für Notsituationen - UI

#1 Beitrag von RSS-Bot » Samstag 4. Februar 2012, 16:15

UkrInform
Kiew, den 4. Februar /UKRINFORM/. Für acht Tage des starken Frosts haben sich an die medizinischen Einrichtungen der Ukraine 2036 Menschen mit Beschwerden über die Erfrierungen oder Unterkühlung gewendet.1 591 Menschen von ihnen wurden hospitalisiert. Das meldete der Pressedienst des Ministeriums für Notsituationen unter Berufung auf die Daten des Ministeriums für Gesundheit.

In der Periode des schweren Frosts sind 122 Menschen umgekommen, von denen 12 in den Krankenhäusern starben, 78 wurden auf den Straßen und 32 in den Häusern gefunden.

Zum heutigen Stand arbeiten in der Ukraine 3172 Punkte für die Erwärmung. In naher Zukunft plant das Ministerium, noch weitere 84 Punkte einzuführen.

Laut der Information des Wetterdienstes wird am 4. Februar in der Ukraine das Nachlassen des Frosts erwartet. Die Temperatur wird tagsüber minus 9-14 ° C betragen.
Herkunft: UkrInform: Für die Periode des starken Frosts sind 122 Menschen umgekommen – Ministerium für Notsituationen

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Similar Topics
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag