Ukrainische Nationale NachrichtenagenturPlan russischer Geheimdienste über Vormarsch nach Kiew zum Scheitern gebracht – Parubij - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Ukrainischen Nationalen Nachrichtenagentur ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
RSS-Bot-UI
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 51
Registriert: Samstag 28. April 2012, 14:49
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 41 Mal
Ukraine

Plan russischer Geheimdienste über Vormarsch nach Kiew zum Scheitern gebracht – Parubij - UI

#1 Beitrag von RSS-Bot-UI » Montag 17. März 2014, 16:16

Der Plan russischer Geheimdienste über Vormarsch nach Kiew durch Süden und Osten der Ukraine nach dem Szenario, das in der Autonomen Republik Krim gründlich durchgearbeitet wurde, sei zum Scheitern gebracht worden. Das hat Sekretärs der Rates für Nationale Sicherheit und Verteidigung der Ukraine... 
Herkunft: UkrInform: Plan russischer Geheimdienste über Vormarsch nach Kiew zum Scheitern gebracht – Parubij

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Wassermann3000
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1115
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 01:19
Wohnort: Hersfeld-Rotenburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 801 Mal
Deutschland

Re: Plan russischer Geheimdienste über Vormarsch nach Kiew zum Scheitern gebracht – Parubij - UI

#2 Beitrag von Wassermann3000 » Montag 17. März 2014, 16:41

Ehrlich gesagt, die Propaganda Marke Kiew kommt mir auch manchmal vor "kleine Jungs pfeifen im dunklen Keller laut, weil sie Angst haben".

Warum ist der Plan zum Scheitern gebracht? Wirklich genug Kräfte?
Freundliche Grüße
Rüdiger

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

klaupe
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Plan russischer Geheimdienste über Vormarsch nach Kiew zum Scheitern gebracht – Parubij - UI

#3 Beitrag von klaupe » Montag 17. März 2014, 17:26

Wassermann3000 hat geschrieben:Ehrlich gesagt, die Propaganda Marke Kiew kommt mir auch manchmal vor "kleine Jungs pfeifen im dunklen Keller laut, weil sie Angst haben".
Warum ist der Plan zum Scheitern gebracht? Wirklich genug Kräfte?
Logisch! Die heldenhafte ukrainische Armee hätte den Aggressor vernichtend geschlagen!
Bild

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Plan russischer Geheimdienste über Vormarsch nach Kiew zum Scheitern gebracht – Parubij - UI

#4 Beitrag von Optimist » Montag 17. März 2014, 18:34

Wassermann3000 hat geschrieben:Ehrlich gesagt, die Propaganda Marke Kiew kommt mir auch manchmal vor "kleine Jungs pfeifen im dunklen Keller laut, weil sie Angst haben".

Warum ist der Plan zum Scheitern gebracht? Wirklich genug Kräfte?
Geplant waren mehr Provokateure in den ukrainischen Städten, man hat täglich einige bewaffnete Russen aufgegriffen,
die ukrainischen Soldaten auf der Krim haben sich nicht ergeben,
Russen in Moskau und anderen Städten werden unruhig,
die Mobilmachung der Ukrainer hat mehr Menschen mobilisiert als erwartet u.s.w..
Es sind viele Ereignisse die man so von den Ukrainern nicht erwartet hat.
Ob das Ausland dabei auch eine Rolle gespielt hat, wer weiss das schon?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Plan russischer Geheimdienste über Vormarsch nach Kiew zum Scheitern gebracht – Parubij - UI

#5 Beitrag von Optimist » Montag 17. März 2014, 18:41

klaupe- Deine drei Helden mussten schon einmal für die Russen auf der Krim herhalten, das wären jetzt Überläufer?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Jensinski
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Plan russischer Geheimdienste über Vormarsch nach Kiew zum Scheitern gebracht – Parubij - UI

#6 Beitrag von Jensinski » Montag 17. März 2014, 18:51

Optimist hat geschrieben:Geplant waren mehr Provokateure in den ukrainischen Städten...
Charkiw, Donezk, Lugansk, Cherson - da gab es am Wochenende gezielte Provokationen und Stress. Warum nicht in Poltawa, Tscherkassy, Kirowohrad? Auch hier gibt es sehr viele ethnische Russen. Fällt Dir was auf?

LG,
Jens

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Plan russischer Geheimdienste über Vormarsch nach Kiew zum Scheitern gebracht – Parubij - UI

#7 Beitrag von Optimist » Montag 17. März 2014, 18:58

Mir fällt da etwas auf. Ich hoffe nur dass dies und die perfide Planung anderen auch die Augen öffnet. Viele sollten sich jetzt Gedanken machen und beginnen zu überlegen was denn noch für Pläne vorhanden sind. Welche Länder sind noch bedroht? Wo ist die deutsche Friedensbewegung, warten die auf Ostern oder wenn der Ami mit dem Säbel rasselt?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Jensinski
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Plan russischer Geheimdienste über Vormarsch nach Kiew zum Scheitern gebracht – Parubij - UI

#8 Beitrag von Jensinski » Montag 17. März 2014, 19:12

"Ohne Moskaus Willen existieren die baltischen Staaten nicht mehr"

tagesschau.de: Weiten wir das mal etwas aus: Wie steht es denn generell um die Eigenständigkeit der ehemaligen Sowjetrepubliken?

Posth: Ein Beispiel: Wenn in Estland sich Bewohner mit russischer Nationalität bedrängt fühlen, dann ist es relativ einfach, dort einzugreifen, wie bereits in Ossetien oder der Ukraine beziehungsweise der Krim. Das ist völlig unabhängig davon, ob die die baltischen Staaten Mitglied in der NATO sind oder nicht. Wenn Russland das will, existieren die baltischen Staaten in anderthalb Stunden nicht mehr.
Quelle

Wie sieht es denn in Tschernihiw aus? Gab es da Randale, Provokateure?

LG,
Jens

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
eurojoseph
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1031
Registriert: Donnerstag 5. November 2009, 00:14
Wohnort: Wien
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1401 Mal
Danksagung erhalten: 253 Mal

Re: Plan russischer Geheimdienste über Vormarsch nach Kiew zum Scheitern gebracht – Parubij - UI

#9 Beitrag von eurojoseph » Montag 17. März 2014, 19:22

klaupe hat geschrieben:
Wassermann3000 hat geschrieben:Ehrlich gesagt, die Propaganda Marke Kiew kommt mir auch manchmal vor "kleine Jungs pfeifen im dunklen Keller laut, weil sie Angst haben".
Warum ist der Plan zum Scheitern gebracht? Wirklich genug Kräfte?
Logisch! Die heldenhafte ukrainische Armee hätte den Aggressor vernichtend geschlagen!
Bild
Sorry welch ein Arschloch bist den du ???? Gilt auch für Wassermann
Die Ukraine sowieso ein armes kleines Land - jahrzehntelang ausgeplündert von pro-russischer Oligarchie- steht einem zusammengestohlenen Grossreich gegenüber das vor Rohstoffen stinkt und das keine Hemmungen hat, das Recht des Stärkeren rauszuhängen - super wa ??? Du hättest am Schulhof auch einen abgehabt, wenn der Chefbully mit seinen Prügelboys irgenein armes Brillenmännlein in den Staub getreten hätte
The SOVIET STORY - für alle, die noch an das Märchen vom russischen Antifaschismus glauben !Djakuju tobi,shcho ja ne moskal/jingo/sovok ???)SLAVA UKRAYINI !!!!Hitler UND Stalin kaputt - wider braunen UND roten Faschismus

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
mbert
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 2230
Registriert: Mittwoch 27. Oktober 2010, 13:18
Wohnort: Hamburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 2253x1408
Hat sich bedankt: 1592 Mal
Danksagung erhalten: 1418 Mal
Deutschland

Re: Plan russischer Geheimdienste über Vormarsch nach Kiew zum Scheitern gebracht – Parubij - UI

#10 Beitrag von mbert » Montag 17. März 2014, 19:30

eurojoseph hat geschrieben:Sorry welch ein Arschloch bist den du ???? Gilt auch für Wassermann
[mbert moderiert:] Das ist mir eine Verwarnung wert. Bei aller Meinungsverschiedenheit hat so etwas hier nicht verloren.
Es genügt nicht, nur keine Gedanken zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
eurojoseph
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1031
Registriert: Donnerstag 5. November 2009, 00:14
Wohnort: Wien
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1401 Mal
Danksagung erhalten: 253 Mal

Re: Plan russischer Geheimdienste über Vormarsch nach Kiew zum Scheitern gebracht – Parubij - UI

#11 Beitrag von eurojoseph » Montag 17. März 2014, 19:48

mbert hat geschrieben:
eurojoseph hat geschrieben:Sorry welch ein Arschloch bist den du ???? Gilt auch für Wassermann
[mbert moderiert:] Das ist mir eine Verwarnung wert. Bei aller Meinungsverschiedenheit hat so etwas hier nicht verloren.
Mir war es das auch wert - leider - aber jetzt auf eine daliegende Ukraine hinzutreten ....deswegen hab ich es auch ausgeschrieben.....wieviel mehr Hähme soll jetzt - in dieser Zeit - angeblich von Freunden - noch ausgegossen werden - ich würde meins gern zurücknehmen, aber nicht solange hier auf Kosten der Ukraine dreckig gelacht wird....
The SOVIET STORY - für alle, die noch an das Märchen vom russischen Antifaschismus glauben !Djakuju tobi,shcho ja ne moskal/jingo/sovok ???)SLAVA UKRAYINI !!!!Hitler UND Stalin kaputt - wider braunen UND roten Faschismus

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

klaupe
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Plan russischer Geheimdienste über Vormarsch nach Kiew zum Scheitern gebracht – Parubij - UI

#12 Beitrag von klaupe » Montag 17. März 2014, 19:59

Sorry welch ein Arschloch bist den du ???? Gilt auch für Wassermann
Die Ukraine sowieso ein armes kleines Land
Gut, dass Du Dich hinter fremder Flagge versteckst. Die Ukraine hat diese Blamage nicht verdient, da leben kultivierte Menschen!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Plan russischer Geheimdienste über Vormarsch nach Kiew zum Scheitern gebracht – Parubij - UI

#13 Beitrag von Optimist » Montag 17. März 2014, 20:04

"Wie sieht es denn in Tschernihiw aus? Gab es da Randale, Provokateure?"
Also in unserem Oblast hatte man schnell nach der Revolution reagiert und alles unter Bürgerkontrolle gebracht, Nachts sind Bürgerwehren unterwegs gemeinsam mit der Polizei oder allein aber immer in Kontakt mit Polizisten. Ja, das Heldendenkmal in unserer Kreisstadt wurde versucht anzubrennen, aber das können auch Jugendliche gewesen sein nach dem Discobesuch. Ein Teil der Russen, die ich kenne sind aus Kasachstan hierher gezogen. Weissrussen, Armenier, Tschukschen sind hier vertreten. Die Weissrussen geniessen grosse Sympatie, auch sehr ruhige und nette Menschen. Kommen viel zum Einkaufen und Handeln nach Tschernihiv. Nein hier ist kein Nährboden für Provokateure. Die Einwohner sind wachsam und unterstützen die ukrainischen Kampfeinheiten mit allem was nötig ist. Die meisten Menschen grüssen mit "slava Ukraina" und sind optimistisch was die Zukunft betrifft. Ganz ehrlich, so viel Solidarität untereinander hätte ich nicht erwartet. Danke Ukrainer!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
eurojoseph
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1031
Registriert: Donnerstag 5. November 2009, 00:14
Wohnort: Wien
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1401 Mal
Danksagung erhalten: 253 Mal

Re: Plan russischer Geheimdienste über Vormarsch nach Kiew zum Scheitern gebracht – Parubij - UI

#14 Beitrag von eurojoseph » Montag 17. März 2014, 20:07

klaupe hat geschrieben:
Sorry welch ein Arschloch bist den du ???? Gilt auch für Wassermann
Die Ukraine sowieso ein armes kleines Land
Gut, dass Du Dich hinter fremder Flagge versteckst. Die Ukraine hat diese Blamage nicht verdient, da leben kultivierte Menschen!
ich versteck mich hinter keiner fremden Flagge, wozu auch - aber wrum du dich über die am boden liegende Ukraine lustig machen musst, quasi an ihrer Schändung delektierst...pfui teufel kann ich nur sagen, des is ja wie wenn die Mutter vergewaltigt wird, und die Kinder klatschen Beifall ....
oder die Freunde (die angeblichen) - dabei kann ich auch schwer der ausgeplünderten UA ankreiden das die Armee am Boden liegt....
The SOVIET STORY - für alle, die noch an das Märchen vom russischen Antifaschismus glauben !Djakuju tobi,shcho ja ne moskal/jingo/sovok ???)SLAVA UKRAYINI !!!!Hitler UND Stalin kaputt - wider braunen UND roten Faschismus

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Wassermann3000
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1115
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 01:19
Wohnort: Hersfeld-Rotenburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 801 Mal
Deutschland

Re: Plan russischer Geheimdienste über Vormarsch nach Kiew zum Scheitern gebracht – Parubij - UI

#15 Beitrag von Wassermann3000 » Montag 17. März 2014, 20:20

eurojoseph hat geschrieben:
mbert hat geschrieben:
eurojoseph hat geschrieben:Sorry welch ein Arschloch bist den du ???? Gilt auch für Wassermann
[mbert moderiert:] Das ist mir eine Verwarnung wert. Bei aller Meinungsverschiedenheit hat so etwas hier nicht verloren.
Mir war es das auch wert - leider - aber jetzt auf eine daliegende Ukraine hinzutreten ....deswegen hab ich es auch ausgeschrieben.....wieviel mehr Hähme soll jetzt - in dieser Zeit - angeblich von Freunden - noch ausgegossen werden - ich würde meins gern zurücknehmen, aber nicht solange hier auf Kosten der Ukraine dreckig gelacht wird....
Ich nehm es nicht übel. Sollte sich jemand verletzt fühlen, so tut es mir leid, das war nicht meine Absicht. Es war in keiner Form als Belustigung oder Hähme gedacht.

Mir fällt aber bei den offiziellen Mitteilungen auf (übrigens auch unter J.), dass es immer wieder etwas theatralische Erfolgsmeldungen gibt. Man kann sich auch Dinge schöner reden, als den tatsächlichen Ernst zu sehen. Zugegeben, manchmal ist es notwendig, um die Motivation der eigenen Leute zu steigern.

Unbestritten ist, dass Putin viel mehr versucht und nur teilweise Erfolg damit hat. In manchen Regionen wird sehr geschickt damit umgegangen, was eine Eskalation verhindert, in anderen weniger (was ja durchaus auch Absicht der lokalen Fürsten sein kann). In Dnepropetrovsk gibt es auch einige Bemühungen, alle ins Boot zu holen.

Es bleibt aber, dass Putins Strategie teilweise funktioniert - und zwar in genau den wichtigsten Regionen.
Freundliche Grüße
Rüdiger

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

klaupe
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Plan russischer Geheimdienste über Vormarsch nach Kiew zum Scheitern gebracht – Parubij - UI

#16 Beitrag von klaupe » Montag 17. März 2014, 21:09

eurojoseph hat geschrieben:.. dabei kann ich auch schwer der ausgeplünderten UA ankreiden das die Armee am Boden liegt...
Nein nein, das waren natürlich nur die Anderen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

klaupe
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Plan russischer Geheimdienste über Vormarsch nach Kiew zum Scheitern gebracht – Parubij - UI

#17 Beitrag von klaupe » Montag 17. März 2014, 21:15

Wassermann3000 hat geschrieben:Mir fällt aber bei den offiziellen Mitteilungen auf (übrigens auch unter J.), dass es immer wieder etwas theatralische Erfolgsmeldungen gibt.
Ich weiß nicht, was man sich davon verspricht. Zur Motivierung erscheinen sie mir etwas zu albern, als Nachrichten zu unbedeutend. Scheinbar will sich jeder, der etwas zu sagen hat, nun mal zu Wort melden, um sich zu profilieren.
Schlimm ist, dass jeder kritischen und sachlichen Auseinandersetzung mit der Gegenseite aus dem Wege gegangen wird. Oder ist es einfach Blindheit? B-)

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Jensinski
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Plan russischer Geheimdienste über Vormarsch nach Kiew zum Scheitern gebracht – Parubij - UI

#18 Beitrag von Jensinski » Montag 17. März 2014, 21:41

klaupe hat geschrieben: Schlimm ist, dass jeder kritischen und sachlichen Auseinandersetzung mit der Gegenseite aus dem Wege gegangen wird. Oder ist es einfach Blindheit? B-)
Wir sind immer gern zu Diskussionen bereit! Aber bitte mit gesundem Augenmaß! Die meisten hier im Forum leben in der Ukraine oder haben einen Partner von da, also Familie. Wir erleben sehr emotionale Zeiten, wir leiden selbst wie die Ukrainer. Und da sind Gossenkomiker, die zu jeder Meldung ihren Senf abgeben müssen, äußerst fehl am Platz. Schlimm genug, dass man das einem Menschen sagen muss und er es nicht selbst merkt.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

klaupe
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Plan russischer Geheimdienste über Vormarsch nach Kiew zum Scheitern gebracht – Parubij - UI

#19 Beitrag von klaupe » Montag 17. März 2014, 21:52

Jensinski hat geschrieben:da sind Gossenkomiker, die zu jeder Meldung ihren Senf abgeben müssen, äußerst fehl am Platz
Manche sind im Verteilen besser, als im Einstecken. In der Gosse wird man da etwas robuster!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Plan russischer Geheimdienste über Vormarsch nach Kiew zum Scheitern gebracht – Parubij - UI

#20 Beitrag von Sonnenblume » Montag 17. März 2014, 22:31

Hier sind die Pläne der Russen für die Ukraine.
http://www.pravda.com.ua/rus/news/2014/03/17/7019268/
Ich befürchte, über die Ukraine wird genauso entschieden, ohne ihnen eine Wahl zu lassen. Es ist so widerlich, dass sich andere anmaßen über das Schicksal der Ukrainer zu bestimmen und damit garantiert noch durchkommen werden. Kein Mensch gibt in Wirklichkeit auch nur einen Pfifferling auf die Versprechen Russlands, aber man wird sich arrangieren - wetten? Man kann gar nicht soviel essen, wie man kotzen möchte.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Jensinski
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Plan russischer Geheimdienste über Vormarsch nach Kiew zum Scheitern gebracht – Parubij - UI

#21 Beitrag von Jensinski » Montag 17. März 2014, 22:46

ROFL Ach Sonnenblume, der Witz war gut. Klar klingt das erst einmal ärgerlich. Aber die schwerwiegendste Komponente hat Iwan vergessen.

Den Maidan!

:)

LG,
Jens

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
eurojoseph
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1031
Registriert: Donnerstag 5. November 2009, 00:14
Wohnort: Wien
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1401 Mal
Danksagung erhalten: 253 Mal

Re: Plan russischer Geheimdienste über Vormarsch nach Kiew zum Scheitern gebracht – Parubij - UI

#22 Beitrag von eurojoseph » Montag 17. März 2014, 22:53

Jensinski hat geschrieben:ROFL Ach Sonnenblume, der Witz war gut. Klar klingt das erst einmal ärgerlich. Aber die schwerwiegendste Komponente hat Iwan vergessen.

Den Maidan!

:)

LG,
Jens
Ich hoffe das ist genau das, was den RussenImpiFaschos das Genick brechen wird, die Gier und der Geist des Maidans !
The SOVIET STORY - für alle, die noch an das Märchen vom russischen Antifaschismus glauben !Djakuju tobi,shcho ja ne moskal/jingo/sovok ???)SLAVA UKRAYINI !!!!Hitler UND Stalin kaputt - wider braunen UND roten Faschismus

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Plan russischer Geheimdienste über Vormarsch nach Kiew zum Scheitern gebracht – Parubij - UI

#23 Beitrag von Sonnenblume » Dienstag 18. März 2014, 00:14


Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag