Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur | Die politische Assoziation und die wirtschaftliche Integration werden die wichtigsten Fragen des Gipfels EU-Ukraine sein - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 7519
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 02:06
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 8 Mal

Die politische Assoziation und die wirtschaftliche Integration werden die wichtigsten Fragen des Gipfels EU-Ukraine sein - UI

#1 Beitragvon RSS-Bot » Samstag 17. Dezember 2011, 13:15

UkrInform

Kiew, den 17. Dezember /UKRINFORM/. Die Fragen der politischen Assoziation und der wirtschaftlichen Integration werden die Schlüsselfragen auf der Tagesordnung des Gipfeltreffens EU-Ukraine, das am 19. Dezember in Kiew stattfinden wird, sein. Dies wurde am Freitag in der Pressemitteilung des Europarates verkündet. Das teilte der eigene UKRINFORM-Korrespondent in Brüssel mit.



"Wie es geplant ist, werden auf dem Gipfel die Hauptdiskussionen auf den Fragen der Durchführung von Reformen in der Ukraine, die mit einem gemeinsamen Ziel in Bezug auf die politische Assoziation und die wirtschaftliche Integration zwischen der EU und der Ukraine verbunden sind, konzentriert sein", - wurde in der EU verkündet.



Im Kontext der politischen Assoziation handelt es sich darum, dass sie durch den Abschluss des Assoziierungsabkommens realisiert werden muss, was die Achtung der gemeinsamen Werte, einschließlich der Menschenrechte, der Grundfreiheiten und des Oberhoheitsrechts vorsieht.



Im Rahmen der wirtschaftlichen Integration planen die Verhandlungsparteien die Fragen der makroökonomischen Stabilität, die Möglichkeiten zur Vervollkommnung der wirtschaftlichen Verwaltung, und insbesondere der Bildung des Staatshaushalts, der Verbesserung des Investitionsklimas in der Ukraine, sowie die Frage der Energie zu diskutieren.



Außerdem wird auf der Tagesordnung des Gipfels die Frage bezüglich der Umsetzung durch die Ukraine des Aktionsplans für die Liberalisierung der Visaregelung vorhanden sein.



Im Kontext der regionalen und internationalen Zusammenarbeit wird es sich um die Beziehungen zu Russland handeln, einschließlich des Energiebereichs, der Realisierung der Entscheidungen des Gipfeltreffens in Warschau "Östliche Partnerschaft", sowie der Beziehungen zu Belarus und Republik Moldau.



Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast