Vermischtes | DAS POLITISCHE BUCH: Auf den Spuren einer „Gauklerin“ - Frank Schumann über Julia Timoschenko

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien aus allen anderen Bereichen ....
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 8856
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 1799 Mal
Ukraine

DAS POLITISCHE BUCH: Auf den Spuren einer „Gauklerin“ - Frank Schumann über Julia Timoschenko

#1 Beitragvon Handrij » Donnerstag 15. November 2012, 14:10

Titel, These, Timoschenko. Der Buchtitel verrät, was uns der Autor über die einstige ukrainische Ministerpräsidentin sagen will: „Die Gauklerin. Der Fall Timoschenko“. Es ist wie häufig bei Autor und Verleger Frank Schumann. Umstandslos zeigt uns das Cover, was er von den Protagonisten seiner Forschungen hält. Das war so beim staatlichen Antiquitäten-Schieber Alexander Schalck-Golodkowski („Der Mann, der die DDR retten wollte“), das war so bei Margot Honecker, die ihn in ihr chilenisches Exil vorließ, um ihm ein 40-Stunden-Interview nebst 400 Tagebuchseiten ihres verstorbenen Mannes aus der Haft in Berlin-Moabit zu geben. „Letzte Aufzeichnungen. Für Margot“ schaffte es in die Spiegel-Bestsellerliste.


Mehr bei der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Ich weiß nicht, ob Sonnenblume das Ding inzwischen gelesen hat und da eventuell mehr mitteilen kann, aber nach allem, was ich bisher über dieses Buch und das Zustandekommen gehört habe, kann es nur unglaublich schlecht sein.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 8856
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 1799 Mal
Ukraine

Re: DAS POLITISCHE BUCH: Auf den Spuren einer „Gauklerin“ - Frank Schumann über Julia Timoschenko

#2 Beitragvon Handrij » Donnerstag 15. November 2012, 19:17

Heute wurde übrigens die russische Variante in Anwesenheit des Autoren in Kiew vorgestellt.
Anfang Dezember wird es auch eine ukrainischsprachige Ausgabe geben.
Die Auflage liegt bei jeweils 3000 Exemplaren.
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5189
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 360x640
Hat sich bedankt: 5171 Mal
Danksagung erhalten: 2741 Mal
Ukraine

Re: DAS POLITISCHE BUCH: Auf den Spuren einer „Gauklerin“ - Frank Schumann über Julia Timoschenko

#3 Beitragvon Sonnenblume » Freitag 16. November 2012, 10:46

Bin noch dabei. Der Schreibstil ist gelinde gesagt "einfach" aber der Inhalt interessant, wenn auch nicht überraschend. In einer Bibliothek würde ich es mir ausleihen, kaufen nicht nochmal. Wer in Kiew ist und es mal geborgt haben will - per PN...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Honigdachs
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 62
Registriert: Mittwoch 13. Juni 2012, 13:10
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1280x720
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: DAS POLITISCHE BUCH: Auf den Spuren einer „Gauklerin“ - Frank Schumann über Julia Timoschenko

#4 Beitragvon Honigdachs » Samstag 17. November 2012, 06:37

Sonnenblume hat geschrieben:Der Schreibstil ist gelinde gesagt "einfach" aber der Inhalt interessant, wenn auch nicht überraschend.


Die Hälfte des Buches besteht aus fotographischen Schnappschüssen.
Den Text kann man, über den Daumen gepeilt, dritteln: 1/3 verdienstvoll, aufklärerisch, interessant, 1/3 fast wörtlich nacherzählt aus "Julia Timoschenko-Die autorisierte Biografie, Popov, Milstein, München 2012 bzw. 2006", 1/3 naiver DDR-Journalismus, "Junge-Welt"-Stil.
Fast alles im Buch Dargelegte bezieht sich auf veröffentlichte Quellen, mit Ausnahme der persönlichen Treffen des Autors mit Gefängnisdirektoren und -wärtern, Ärzten, dem Generalstaatsanwalt. Man wundert sich als Leser ein bisschen, wie sympathisch diese Leute nach Schilderung des Autors wirken. Nette, ehrliche Menschen, die Verbrechen und Betrug korrekt und selbstlos aufklären, sich an Gesetze halten, und die für die prominente Gefangene alles Erdenkliche tun - es liest sich streckenweise wie ein Märchen.
Etwas dubios wirkt die Geschichte mit dem heimlichen Liebhaber Timoschenkos, zumal die Textversion im Buch abweicht von einer vorher im Internet veröffentlichten. Vor allem fragt man sich, warum diese Beziehung für die Öffentlichkeit so wichtig sein soll. Diese Stelle wirkt wie ein "Textbaustein" aus einem Geheimdienstbüro - es erhöht die Glaubwürdigkeit des Zeugen.
Interessant sind einige Fakten, die jedoch aus früheren Quellen stammen: So die Schätzung des Vermögens von Frau T. durch westliche Wirtschaftsgremien: um die 2,5 Milliarden Dollar; es könnten aber auch 3 oder 4 sein. Oder dass sie in den 1990er Jahren ein Viertel der ukrain. Wirtschaft de facto kontrolliert haben soll.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5189
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 360x640
Hat sich bedankt: 5171 Mal
Danksagung erhalten: 2741 Mal
Ukraine

Re: DAS POLITISCHE BUCH: Auf den Spuren einer „Gauklerin“ - Frank Schumann über Julia Timoschenko

#5 Beitragvon Sonnenblume » Samstag 17. November 2012, 20:11

Honigdachs, du hast es auf den Punkt gebracht.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag



Zurück zu „Vermischtes“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste