PolitikPolitische Manöver am Rande des Abgrunds

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Politik
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie http://bit.ly oder http://tinyurl.com nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11014
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 171 Mal
Danksagung erhalten: 1957 Mal
Ukraine

Politische Manöver am Rande des Abgrunds

#1 Beitrag von Handrij » Montag 9. Januar 2012, 01:01

Das Janukowitsch-Regime entfernt sich immer mehr von einer Demokratie und mischt Autoritarismus mit korruptem Kapitalismus.

Vor sieben Jahren gab die Orange Revolution in der Ukraine Anlass zur Hoffnung, dass sich dieses große Land im Osten Europas zu einer echten Demokratie entwickeln könnte. Seitdem aber wurden die demokratischen Freiheiten schrittweise eingeschränkt, die ehemalige Premierministerin und Mitanführerin der Revolution, Julia Timoschenko, wurde verhaftet und zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt, und das Regime von Präsident Viktor Janukowitsch international immer mehr isoliert. Die Ukraine befindet sich in einem Zustand der Auflösung.
Heute sind ein paar Oligarchen rund um Janukowitsch an den Schalthebeln der Macht. Sie manipulieren Wahlen, kontrollieren die Medien und formen die Institutionen des Landes nach ihren eigenen wirtschaftlichen Interessen. Die Verurteilung dieser Vorgänge durch den Westen war bisher wirkungslos.
Mehr bei Die Presse

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag