Ukrainische Nationale NachrichtenDer Politologe: Der Fall Timoschenko wird von den Europäern auch nach der Unterzeichnung des Assoziierungsabkommens behandelt - UNN

Automatisch integrierte Meldungen von der privaten, jedoch regierungsnahen Nachrichtenagentur Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
RSS-Bot-UNN
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 14343
Registriert: Sonntag 16. Dezember 2012, 15:41
8
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 1 Mal
Ukraine

Der Politologe: Der Fall Timoschenko wird von den Europäern auch nach der Unterzeichnung des Assoziierungsabkommens behandelt - UNN

#1 Beitrag von RSS-Bot-UNN » Freitag 6. September 2013, 15:15

Kiew. 6. September. UNN. Falls Julia Timoschenko bis zur Unterzeichnung des Assoziierungsabkommens zwischen der Ukraine und der Europäischen Union nicht freigelassen wird, wird die Frage über inhaftierte ehemalige Regierungschefin sogar nach der erfolgreichen Unterzeichnung des Abkommens von den europäischen Politikern behandelt. Solche Meinung hat der Politologe, der Leiter des soziologischen Dienstes "Ukrainisches Barometer" Viktor Neboschenko bei heutiger Pressekonferenz geäußert, berichtet UNN.
Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag