PolitikPolizei-Offensive in Kiew: "Die Wut wird nicht verfliegen"

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Politik
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie http://bit.ly oder http://tinyurl.com nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 10748
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 168 Mal
Danksagung erhalten: 1933 Mal
Ukraine

Polizei-Offensive in Kiew: "Die Wut wird nicht verfliegen"

#1 Beitrag von Handrij » Dienstag 10. Dezember 2013, 11:15

Machtprobe in klirrender Kälte: In Kiew zerstört die Polizei die Barrikaden der Regierungsgegner, unermüdlich zeigen sich die Klitschko-Brüder an der Protestfront. Die Konfrontationen zwischen Sicherheitskräften und Demonstranten verlaufen mitunter überraschend.
Mehr bei Spiegel Online

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
mbert
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 2235
Registriert: Mittwoch 27. Oktober 2010, 13:18
Wohnort: Hamburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 2253x1408
Hat sich bedankt: 1595 Mal
Danksagung erhalten: 1418 Mal
Deutschland

Re: Polizei-Offensive in Kiew: "Die Wut wird nicht verfliegen"

#2 Beitrag von mbert » Dienstag 10. Dezember 2013, 11:39

Handrij hat geschrieben:
Machtprobe in klirrender Kälte: In Kiew zerstört die Polizei die Barrikaden der Regierungsgegner, unermüdlich zeigen sich die Klitschko-Brüder an der Protestfront. Die Konfrontationen zwischen Sicherheitskräften und Demonstranten verlaufen mitunter überraschend.
Mehr bei Spiegel Online
Guter Artikel. Interessant finde ich die Bemerkung, dass Jazenjuk ein Verfahren wegen "Hochverrat" droht. Bin gespannt, was dahinter steckt. Ich habe das Gefühl, dass er in den letzten Tagen durchaus einige, die ihn vorher nicht ernst nahmen, überzeugen konnte. Da VJ eine offene und ehrliche Wahl kaum wird gewinnen können, scheint mir das Szenario, die aussichtsreichen Kandidaten unter verschiedenen Vorwänden aus dem Verkehr zu ziehen, nicht ganz unrealistisch. Wenn dann am Ende nur noch VJ und Tjahnubok übrig bleibt, haben wir genau das Szenario, was für VJ eine reale Chance wäre, sich doch noch durchzusetzen..
Es genügt nicht, nur keine Gedanken zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Polizei-Offensive in Kiew: "Die Wut wird nicht verfliegen"

#3 Beitrag von Sonnenblume » Dienstag 10. Dezember 2013, 11:41

mbert hat geschrieben:
Handrij hat geschrieben:
Machtprobe in klirrender Kälte: In Kiew zerstört die Polizei die Barrikaden der Regierungsgegner, unermüdlich zeigen sich die Klitschko-Brüder an der Protestfront. Die Konfrontationen zwischen Sicherheitskräften und Demonstranten verlaufen mitunter überraschend.
Mehr bei Spiegel Online
Guter Artikel. Interessant finde ich die Bemerkung, dass Jazenjuk ein Verfahren wegen "Hochverrat" droht. Bin gespannt, was dahinter steckt. Ich habe das Gefühl, dass er in den letzten Tagen durchaus einige, die ihn vorher nicht ernst nahmen, überzeugen konnte. Da VJ eine offene und ehrliche Wahl kaum wird gewinnen können, scheint mir das Szenario, die aussichtsreichen Kandidaten unter verschiedenen Vorwänden aus dem Verkehr zu ziehen, nicht ganz unrealistisch. Wenn dann am Ende nur noch VJ und Tjahnubok übrig bleibt, haben wir genau das Szenario, was für VJ eine reale Chance wäre, sich doch noch durchzusetzen..
Bis auf den letzten Satz stimme ich dir zu.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
mbert
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 2235
Registriert: Mittwoch 27. Oktober 2010, 13:18
Wohnort: Hamburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 2253x1408
Hat sich bedankt: 1595 Mal
Danksagung erhalten: 1418 Mal
Deutschland

Re: Polizei-Offensive in Kiew: "Die Wut wird nicht verfliegen"

#4 Beitrag von mbert » Dienstag 10. Dezember 2013, 11:58

Sonnenblume hat geschrieben:
mbert hat geschrieben:Wenn dann am Ende nur noch VJ und Tjahnubok übrig bleibt, haben wir genau das Szenario, was für VJ eine reale Chance wäre, sich doch noch durchzusetzen..
Bis auf den letzten Satz stimme ich dir zu.
Hmm, meinst Du, dass VJ gegen Tjahnubok keine Chance hätte? Ich bin doch ziemlich sicher, dass sich bei dem Oppositionskandidaten eine größere Anzahl Ukrainer weder für den einen noch für den anderen entscheiden würde, das wäre so eine ähnliche Situation wie 2010, nur (davon gehe ich aus) mit noch deutlicherem Abstand.
Es genügt nicht, nur keine Gedanken zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Polizei-Offensive in Kiew: "Die Wut wird nicht verfliegen"

#5 Beitrag von Sonnenblume » Dienstag 10. Dezember 2013, 13:03

Ich glaube einfach nicht, dass die beiden übrig bleiben.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
mbert
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 2235
Registriert: Mittwoch 27. Oktober 2010, 13:18
Wohnort: Hamburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 2253x1408
Hat sich bedankt: 1595 Mal
Danksagung erhalten: 1418 Mal
Deutschland

Re: Polizei-Offensive in Kiew: "Die Wut wird nicht verfliegen"

#6 Beitrag von mbert » Dienstag 10. Dezember 2013, 13:09

Sonnenblume hat geschrieben:Ich glaube einfach nicht, dass die beiden übrig bleiben.
Ich weiß auch ehrlich nicht mehr, was ich noch glauben soll :)
Aber letztlich handelt es sich bei dem da oben um so etwas wie ein "Worst Case Scenario", hoffentlich kommt es nicht dazu...
Es genügt nicht, nur keine Gedanken zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Polizei-Offensive in Kiew: "Die Wut wird nicht verfliegen"

#7 Beitrag von Sonnenblume » Dienstag 10. Dezember 2013, 13:22

mbert hat geschrieben:
Sonnenblume hat geschrieben:Ich glaube einfach nicht, dass die beiden übrig bleiben.
Ich weiß auch ehrlich nicht mehr, was ich noch glauben soll :)
Aber letztlich handelt es sich bei dem da oben um so etwas wie ein "Worst Case Scenario", hoffentlich kommt es nicht dazu...
Es wird nicht dazu kommen. Es gibt nicht entweder oder, in der Ukraine schon gar nicht. Da ist man immer für eine überraschende Wende gut. Ich geh mal stark davon aus, dass wir es erleben werden, wie es ausgeht und deshalb nur Geduld!
Wie war der Spruch ? Am Ende wird alles gut und wenn es nicht gut ist, ist es noch nicht zu Ende! ;)

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
mbert
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 2235
Registriert: Mittwoch 27. Oktober 2010, 13:18
Wohnort: Hamburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 2253x1408
Hat sich bedankt: 1595 Mal
Danksagung erhalten: 1418 Mal
Deutschland

Re: Polizei-Offensive in Kiew: "Die Wut wird nicht verfliegen"

#8 Beitrag von mbert » Dienstag 10. Dezember 2013, 14:20

Sonnenblume hat geschrieben:Es wird nicht dazu kommen. Es gibt nicht entweder oder, in der Ukraine schon gar nicht. Da ist man immer für eine überraschende Wende gut. Ich geh mal stark davon aus, dass wir es erleben werden, wie es ausgeht und deshalb nur Geduld!
Wie war der Spruch ? Am Ende wird alles gut und wenn es nicht gut ist, ist es noch nicht zu Ende! ;)
Ich hoffe, dass Du Recht behältst. Natürlich bin auch ich auf Überraschungen gefasst. Aber so auf dem Reißbrett sieht das doch ziemlich elegant aus - Klitschko fliegt über die Hauptwohnsitzregelung raus (wenn das Gesetzt so nicht passt, wird noch nachgeholfen), Jazenjuk geht in den Bau und darf danach für n Jahre nicht antreten, und schon braucht sich El Presidente nicht mehr Sorgen zu machen, dass zu massive Wahlmanipulationen oder der Ausfall der Wahl seine Legitimation beschädigen könnte...
Es genügt nicht, nur keine Gedanken zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Polizei-Offensive in Kiew: "Die Wut wird nicht verfliegen"

#9 Beitrag von Sonnenblume » Dienstag 10. Dezember 2013, 14:31

mbert hat geschrieben:
Sonnenblume hat geschrieben:Es wird nicht dazu kommen. Es gibt nicht entweder oder, in der Ukraine schon gar nicht. Da ist man immer für eine überraschende Wende gut. Ich geh mal stark davon aus, dass wir es erleben werden, wie es ausgeht und deshalb nur Geduld!
Wie war der Spruch ? Am Ende wird alles gut und wenn es nicht gut ist, ist es noch nicht zu Ende! ;)
Ich hoffe, dass Du Recht behältst. Natürlich bin auch ich auf Überraschungen gefasst. Aber so auf dem Reißbrett sieht das doch ziemlich elegant aus - Klitschko fliegt über die Hauptwohnsitzregelung raus (wenn das Gesetzt so nicht passt, wird noch nachgeholfen), Jazenjuk geht in den Bau und darf danach für n Jahre nicht antreten, und schon braucht sich El Presidente nicht mehr Sorgen zu machen, dass zu massive Wahlmanipulationen oder der Ausfall der Wahl seine Legitimation beschädigen könnte...
Ich hoffe einfach auf einige gut gemeinte ruhige Worte bei Treffen mit den Leuten aus Westeuropa.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Rada-Abgeordneter: „Nachsicht für Poroschenko könnte im Herbst verfliegen“ - RIA
    von RSS-Bot-RIA » Dienstag 9. Juni 2015, 12:45 » in RIA Nowosti
    0 Antworten
    17 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-RIA
    Dienstag 9. Juni 2015, 12:45
  • EM 2012: In der Ukraine kocht die Wut hoch
    von Handrij » Mittwoch 30. Mai 2012, 11:33 » in Sport
    0 Antworten
    658 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Handrij
    Mittwoch 30. Mai 2012, 11:33
  • Premier Asarow „kocht vor Wut“: Ukraine zahlt 5 Mrd. zu viel für russisches Gas
    von Handrij » Samstag 15. September 2012, 13:31 » in Wirtschaft
    1 Antworten
    572 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Kurt Simmchen - galizier
    Sonntag 16. September 2012, 10:19
  • Wut nach der Parlamentswahl in der Ukraine - Wahlkommission: Ergebnisse in fünf Wahlkreisen ungültig
    von Handrij » Dienstag 6. November 2012, 10:26 » in Politik
    3 Antworten
    339 Zugriffe
    Letzter Beitrag von mbert
    Dienstag 6. November 2012, 13:52
  • Klitschko und die Wut der Ukrainer
    von Handrij » Dienstag 21. Januar 2014, 09:27 » in Politik
    0 Antworten
    242 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Handrij
    Dienstag 21. Januar 2014, 09:27
  • Lawrow: Westen wollte Wut gegen Moskau austoben – Frieden in Ukraine im Interesse Russlands - RIA
    von RSS-Bot-RIA » Mittwoch 8. Oktober 2014, 13:15 » in RIA Nowosti
    0 Antworten
    134 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-RIA
    Mittwoch 8. Oktober 2014, 13:15
  • „Obama wohl vor Wut geplatzt“ - Netz reagiert auf russische Siegesfeier
    von RSS-Bot-RIA » Montag 9. Mai 2016, 20:24 » in RIA Nowosti
    0 Antworten
    23 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-RIA
    Montag 9. Mai 2016, 20:24
  • Proteste in der Ukraine: Die Wut der geprellten Sparer
    von Handrij » Mittwoch 9. November 2016, 10:35 » in Politik
    0 Antworten
    147 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Handrij
    Mittwoch 9. November 2016, 10:35
  • Ukrainisches Model lässt Kater tätowieren – Netz explodiert vor Wut
    von RSS-Bot-RIA » Sonntag 26. November 2017, 18:33 » in RIA Nowosti
    0 Antworten
    35 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-RIA
    Sonntag 26. November 2017, 18:33