Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur | Der polnische Präsident ist gegen den Boykott der Euro-2012 in der Ukraine - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot-UI
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 51
Registriert: Samstag 28. April 2012, 14:49
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 39 Mal

Der polnische Präsident ist gegen den Boykott der Euro-2012 in der Ukraine - UI

#1 Beitragvon RSS-Bot-UI » Donnerstag 10. Mai 2012, 10:15

UkrInform
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Kiew, den 10. Mai /UKRINFORM/. Der polnische Präsident Bronisław Komorowski ist gegen den Boykott der Euro-2012 in der Ukraine.



Davon hat er am Mittwoch auf einer Pressekonferenz in Warschau angekündigt, - berichtet der eigene UKRINFORM-Korrespondent.



"Ich möchte mich einmalig gegen den Boykott der Ukraine und gegen den Boykott der Spiele der Euro-2012 in der Ukraine aussprechen. Wir sind doch die Ko-Veranstalter und Gastgeber des Turniers", - erklärte Herr Komorowski.



Er betonte, dass es darum geht, "das gemeinsame polnisch-ukrainische Sportfest und das polnisch-ukrainische Ereignis nicht zu verderben".



Zur gleichen Zeit rief der Leiter des polnischen Staates alle politischen Kräfte der Ukraine auf, die Schritte in Richtung der Änderung der veralteten Rechtsvorschriften zu unternehmen, die jetzt strafrechtliche Verantwortlichkeit für die politischen Entscheidungen vorsehen.



Der Präsident von Polen betonte auch, dass er die Leistungen der ukrainischen Behörden auf dem Weg der Europäischen Integration würdigt, jedoch steht Kiew jetzt vor der Gefahr einer Verzögerung oder sogar des vollen Stoppens des Prozesses der Unterzeichnung und Ratifizierung des Assoziationsabkommens mit der EU.



"Ich schätze sehr hoch die ukrainischen Bemühungen und Leistungen in diesem Bereich in den letzten Jahren, die die unbestreitbaren Errungenschaften des Teams von Wiktor Janukowytsch sind. Daher möchte ich mit großer Sorge auf die wachsende Bedrohung einer ernsthaften Verzögerung oder sogar des vollen Stoppens des Prozesses der Unterzeichnung und Ratifizierung dieses Abkommens in der Zukunft hinweisen", - stellte das polnische Staatsoberhaupt fest.



Dabei hob er hervor, dass Polen die europäischen Perspektiven der Ukraine unterstützte und weiterhin unterstützt.



Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste