WirtschaftDW: Populismus vor Wahlen gefährdet Wirtschaft der Ukraine

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Wirtschaft
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11646
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
12
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 2043 Mal
Ukraine

DW: Populismus vor Wahlen gefährdet Wirtschaft der Ukraine

#1 Beitrag von Handrij » Donnerstag 1. Oktober 2009, 22:23

Die Ukraine scheint sich von dem Schock der Wirtschaftskrise vom Herbst 2008 zu erholen. Der deutsche Experte Ricardo Giucci warnt allerdings vor Erhöhungen staatlicher Ausgaben als Folge von Wahlversprechen.

Die Wirtschaft der Ukraine weise erste Anzeichen für eine Stabilisierung auf. Das sagte im Gespräch mit der Deutschen Welle Ricardo Giucci, Leiter der Deutschen Beratergruppe bei der ukrainischen Regierung. Der Experte betonte, nach einem schwierigen Jahr 2008 habe sich die Lage in letzter Zeit nicht weiter verschlechtert, und eine Reihe makroökonomischer Indikatoren zeigten positive Tendenzen.

Allerdings würden nun neue Risiken hinzukommen, die diese fragile Stabilität in Frage stellten. Früher habe es externe Risiken gegeben, über Kapitalverkehr und Handel. Jetzt gebe es in erster Linie interne Risiken, die auf den Wahlkampf zurückzuführen seien. "Die Gefahr ist, dass im Budget Ausgaben getätigt oder geplant werden, die zu hoch sind, die dann über die Nationalbank finanziert werden müssen, was Inflation bedeuten würde", sagte Giucci. Ein weiterer Anstieg des Budgetdefizits würde zudem die Fortsetzung des Programms mit dem IWF gefährden.

Präsident kritisiert Regierung

Mehr bei der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Populismus gegen Populismus
    von RSS-Bot-UN » » in Ukraine-Nachrichten.de
    0 Antworten
    139 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-UN
  • Selenskyjs Lustrations-Pläne: Populismus vor den Wahlen oder ein Schritt in Richtung ...
    von RSS-Bot-UCMC » » in Ukraine Crisis Media Center
    0 Antworten
    37 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-UCMC
  • EU-Kommissar Kallas: Ukraine-Krise gefährdet europäische Wirtschaft - RIA
    von RSS-Bot-RS » » in Rossija Segodnja
    0 Antworten
    42 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-RS
  • Krise in Ukraine gefährdet globale Sicherheit und Wirtschaft – UN-Generalsekretär - UI
    von RSS-Bot-UI » » in Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur
    0 Antworten
    44 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-UI
  • Blanker Populismus - UN
    von RSS-Bot-UN » » in Ukraine-Nachrichten.de
    0 Antworten
    339 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-UN
  • Die ersten Feuer der Euroskepsis - Die Liebe der Ukrainer zum Populismus stimmt Nationalisten optimistisch
    von RSS-Bot » » in Ukraine-Nachrichten.de
    0 Antworten
    134 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot
  • Factcheck.com.ua will Populismus bei Politikern bekämpfen
    von RSS-Bot-UCMC » » in Ukraine Crisis Media Center
    0 Antworten
    45 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-UCMC
  • Ukrainischer Regierungschef: Populismus und Korruption sind Hauptfeinde des Landes
    von RSS-Bot-RS » » in Rossija Segodnja
    0 Antworten
    29 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-RS
  • Serhij Zhadan: Ohne Populismus und Doppelstandards
    von Handrij » » in Politik
    3 Antworten
    836 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Malcolmix