PolitikPoroschenko gesteht Staatsstreich ein

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Politik
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Der Zweifler
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 21
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 23:52
6
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1280x1024
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Poroschenko gesteht Staatsstreich ein

#1 Beitrag von Der Zweifler » Samstag 27. Juni 2015, 13:45

Was ist dran an der Behauptung, "Poroschenko gesteht Staatsstreich ein"?
RT Deutsch (s. Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...) und sputniknes (Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...) beziehen sich wohl auf diese Erklärung (s. Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...).

Geht es um die Aberkennung des Ehrentitels, wie es eher bei sputniknes zu sein scheint oder um das Amt?

Kennt jemand eine gute deutsche Übersetzung der Erklärung?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11575
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
12
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 2033 Mal
Ukraine

Re: Poroschenko gesteht Staatsstreich ein

#2 Beitrag von Handrij » Samstag 27. Juni 2015, 16:17

Da ist nichts dran ...
Die Juristen des Präsidialamtes wollen nach eigener Aussage vom Verfassungsgericht die Bestätigung der Verfassungskonformität des Entzugs des Präsidententitels für Wiktor Janukowitsch, auch wenn der Antrag entgegengesetzt formuliert ist. Ausgehend davon, dass die Verfassungsrichter im Sinne des jeweiligen Präsidenten entscheiden und dass die Leute im Präsidialamt nicht ganz blöd sind, wird es genau so kommen. Das heißt, das Verfassungsgericht wird dem Gesuch des Präsidenten das Gesetz für verfassungswidrig zu erklären nicht stattgeben und stattdessen ausführlich begründet und höchstinstanzlich bestätigen, dass es korrekt war Janukowitsch den Präsidententitel zu nehmen. Damit könnte Janyk seine Pension oder was es sonst so für Vergünstigungen als Ex-Präsident gibt, theoretisch nicht mehr in der Ukraine einklagen. Sollte das Verfassungsgericht dem Antrag wider Erwarten stattgeben, dann sähe die hiesige Führung ziemlich alt aus. Darauf setzen natürlich die russischen Medien.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Der Zweifler
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 21
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 23:52
6
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1280x1024
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Poroschenko gesteht Staatsstreich ein

#3 Beitrag von Der Zweifler » Samstag 27. Juni 2015, 20:47

Was soll denn diese missverständliche Formulierung überhaupt bezwecken?

Für mich macht Ihre Begründung keinen Sinn, außer das bei mir mehr Zweifel über den politischen Verstand der Machthaber in der Ukraine aufkommen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
toto66
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1484
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 14:20
8
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1261 Mal
Danksagung erhalten: 2497 Mal

Re: Poroschenko gesteht Staatsstreich ein

#4 Beitrag von toto66 » Samstag 27. Juni 2015, 20:54

Der Zweifler hat geschrieben:Was soll denn diese missverständliche Formulierung überhaupt bezwecken?

Für mich macht Ihre Begründung keinen Sinn, außer das bei mir mehr Zweifel über den politischen Verstand der Machthaber in der Ukraine aufkommen.
Grmllllllllllll .. Handrij hat es doch nun wirklich idiotensicher erklärt. Naja, scheinbar eben doch nicht. Lässt dann allerdings weniger Zweifel an Kiev als an anderen aufkommen....

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Maniac
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 232
Registriert: Sonntag 20. Juli 2014, 21:09
7
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1171x878
Hat sich bedankt: 261 Mal
Danksagung erhalten: 195 Mal
Ukraine

Re: Poroschenko gesteht Staatsstreich ein

#5 Beitrag von Maniac » Sonntag 28. Juni 2015, 12:02

noch einfacher ausgedrückt:

1) die Absetzung von Janyk wird vom Obersten Gericht als korrekt (Gesetzeskonform) erklärt
2) damit sind die Ansprüche auf Pension, etc. futsch und er braucht nicht mal dran denken zu klagen

würde das Oberste Gericht dieses nicht bestätigen, dannn hätte er noch alle Ansprüche darauf.
RT macht aus einem normalen Vorgang, ein riesen aufsehen.
"So funktioniert Propaganda!"

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Der Zweifler
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 21
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 23:52
6
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1280x1024
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Poroschenko gesteht Staatsstreich ein

#6 Beitrag von Der Zweifler » Sonntag 28. Juni 2015, 23:19

OK! Danke für die Erklärungen!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Hartmut
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Poroschenko gesteht Staatsstreich ein

#7 Beitrag von Hartmut » Montag 29. Juni 2015, 18:41

Es käme ihm zugute, zwar eine späte Einsicht ,aber besser als nie. Wenn P. sich dazu des öfter in der Öffentlichkeit öffentlich dazu bekennt und dieses mit Namen aus dem Inn und Ausland noch untermauert , könnte dieses später P. strafmildernd bei der Strafbemessung zugute kommen. Alle Putschisten , Anstifter und Gehilfen wissen, dass es nur eine Frage der Zeit ist . Die angestifteten und befohlenen Verbrechen gegen das " eigene Volk" wird sicherlich nicht ungestraft bleiben. Wie hatte sich Herr Bush vor längerer Zeit mal geäußert " Immunität " schützt nicht vor Strafe.
Mit besten Empfehlungen
HSE

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 800x1280
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Poroschenko gesteht Staatsstreich ein

#8 Beitrag von Sonnenblume » Montag 29. Juni 2015, 19:16

Hartmut hat geschrieben:Es käme ihm zugute, zwar eine späte Einsicht ,aber besser als nie. Wenn P. sich dazu des öfter in der Öffentlichkeit öffentlich dazu bekennt und dieses mit Namen aus dem Inn und Ausland noch untermauert , könnte dieses später P. strafmildernd bei der Strafbemessung zugute kommen. Alle Putschisten , Anstifter und Gehilfen wissen, dass es nur eine Frage der Zeit ist . Die angestifteten und befohlenen Verbrechen gegen das " eigene Volk" wird sicherlich nicht ungestraft bleiben. Wie hatte sich Herr Bush vor längerer Zeit mal geäußert " Immunität " schützt nicht vor Strafe.
Mit besten Empfehlungen
HSE
Erst lesen, dann nachdenken, dann schreiben. Bitte die Reihenfolge beachten und nichts auslassen. Danke.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Malcolmix
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1143
Registriert: Sonntag 18. Mai 2014, 12:31
7
Wohnort: Hannover
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 1234 Mal
Danksagung erhalten: 1521 Mal
Europäische Union

Re: Poroschenko gesteht Staatsstreich ein

#9 Beitrag von Malcolmix » Montag 29. Juni 2015, 21:26

Hartmut hat geschrieben:Es käme ihm zugute, zwar eine späte Einsicht ,aber besser als nie. Wenn P. sich dazu des öfter in der Öffentlichkeit öffentlich dazu bekennt und dieses mit Namen aus dem Inn und Ausland noch untermauert , könnte dieses später P. strafmildernd bei der Strafbemessung zugute kommen. Alle Putschisten , Anstifter und Gehilfen wissen, dass es nur eine Frage der Zeit ist . Die angestifteten und befohlenen Verbrechen gegen das " eigene Volk" wird sicherlich nicht ungestraft bleiben. Wie hatte sich Herr Bush vor längerer Zeit mal geäußert " Immunität " schützt nicht vor Strafe.
Mit besten Empfehlungen
HSE
Äh - den Beitrag hast Du schon gelesen und verstanden?

Wenn Du Dich mit einem Putsch beschäftigen willst, findest Du die Putschisten im Donbas. Oder wenn man so will, auch im Kreml.

Ansonsten versuch mal die Phrase über die Putschisten zu erklären. Da fang mal klein an und erläutere, wie sich ein Putsch definiert. Daran dürftest Du schon scheitern.

Ich habe vor einigen Tagen einige Menschen aus Luhansk getroffen. Die hätten sich sicherlich köstlich über Deine Worte amüsiert. Oder kannst Du mir erklären, wieso sie aus ihrer Heimat geflohen sind in ein Gebiet, welches nach Deiner nicht fundierten Meinung von Putschisten und Faschisten regiert wird?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
mbert
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 2250
Registriert: Mittwoch 27. Oktober 2010, 13:18
10
Wohnort: Hamburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 2253x1408
Hat sich bedankt: 1600 Mal
Danksagung erhalten: 1418 Mal
Deutschland

Re: Poroschenko gesteht Staatsstreich ein

#10 Beitrag von mbert » Dienstag 30. Juni 2015, 00:50

Malcomix und Sonnenblume, gute Kommmentare, aber im Grunde zu viel der Beachtung :)
Es genügt nicht, nur keine Gedanken zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
toto66
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1484
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 14:20
8
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1261 Mal
Danksagung erhalten: 2497 Mal

Re: Poroschenko gesteht Staatsstreich ein

#11 Beitrag von toto66 » Dienstag 30. Juni 2015, 01:02

war dieser Hartmut nicht jener "ausgesiedelte Deutsche", der "sein Land" zurück will ? Klar, das der Putlers Lied singt... gleich und gleich...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Janukowytsch erklärt über ein Staatsstreich - UI
    von RSS-Bot-UI » » in Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur
    28 Antworten
    552 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Jensinski
  • Französischer Parlamentarier: Machtwechsel in Kiew war ein Staatsstreich - RIA
    von RSS-Bot-RS » » in Rossija Segodnja
    0 Antworten
    79 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-RS
  • Ein Jahr nach dem Staatsstreich: Ukraine zurück in den 90ern - RIA
    von RSS-Bot-RS » » in Rossija Segodnja
    0 Antworten
    82 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-RS
  • Lawrow zu Einreiseverbot: Die 89 EU-Politiker unterstützten Staatsstreich in Ukraine - RIA
    von RSS-Bot-RS » » in Rossija Segodnja
    0 Antworten
    53 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-RS
  • Putin: USA waren in Staatsstreich in Ukraine verwickelt - RIA
    von RSS-Bot-RS » » in Rossija Segodnja
    9 Antworten
    382 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Malcolmix
  • Generalstaatsanwalt: Rechter Sektor wollte Staatsstreich in Russland auslösen
    von RSS-Bot-RS » » in Rossija Segodnja
    0 Antworten
    30 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-RS
  • Gerüchte in Kiew: Möglicher Staatsstreich überschattet Ukraine
    von RSS-Bot-RS » » in Rossija Segodnja
    0 Antworten
    22 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-RS
  • Ruslan Kozaba: „Alles zeigt Richtung Staatsstreich“
    von RSS-Bot » » in Ukraine-Nachrichten.de
    0 Antworten
    90 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot
  • Klage wegen Staatsstreich in Ukraine: Wird Steinmeier vorgeladen?
    von RSS-Bot-RS » » in Rossija Segodnja
    0 Antworten
    28 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-RS