Ukraine-Nachrichten.dePoroschenko, handele! - UN

Automatisch integrierte Beiträge der Hauptseite: Ukraine-Nachrichten.de ....
Ebenso auf
Facebook - Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Twitter - Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Telegram - Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
VK - Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
RSS - https://ukraine-nachrichten.de/rss
Mail - https://ukraine-nachrichten.de/newsletter/
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
RSS-Bot-UN
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 460
Registriert: Samstag 28. April 2012, 14:48
9
Wohnort: 127.0.0.1
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Danksagung erhalten: 54 Mal
Ukraine

Poroschenko, handele! - UN

#1 Beitrag von RSS-Bot-UN » Sonntag 22. Februar 2015, 13:15

Kiew hat mindestens drei Trümpfe in der Hand, mit Hilfe derer die Aggression gebändigt und die Ukrainer vor der Verfolgung seitens Russlands geschützt werden könnten. Diese drei Trümpfe sind die Schwachstellen der Krim, die schon immer bestanden- die Abhängigkeit vom ukrainischen Festland im Bereich der Elektroenergie, der Wasser- und Lebensmittelversorgung (75 Prozent). Zwei davon sind bereits nachteilig abgegeben worden…
Herkunft: Ukraine-Nachrichten: Politik: Poroschenko, handele!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Uwe Kulick
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 179
Registriert: Donnerstag 26. Februar 2015, 15:48
6
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Poroschenko, handele! - UN

#2 Beitrag von Uwe Kulick » Sonntag 22. Februar 2015, 13:54

Dumm gelaufen. Statt mit der Kriegsrechtskarte rumzufuchteln, um angeblich Russland damit zu drohen, aber in Wirklichkeit damit letzlich lediglich seinem Volk eine Poroschenko-Diktatur anzudrohen und Volkes Hoffnung auf Demokratie zu begraben, könnte der werte Präsident der Ukraine bereits geltendes Recht durchsetzen, um Bewegung in den Konflikt mit Russland zu bringen zugunsten der Ukraine.

Das wäre ein Schritt in Richtung des Volkes, statt, wie das Kriegsrecht es wäre, gegen das Volk. Mit einer strengeren Gesetzes-Umsetzung zum Nachteil der Oligarchen würde die Axt an die Donar-Eiche der Ukraine gelegt, nämlich die Axt an die elitäre korrupte Herrschaft der Oligarchie. Das wäre die Umsetzung des Euromaidan. Der war für Demokratie und gegen die bisherige Oligarchen-Klüngelei.

Immerhin, der UN-Artikel ist von Ende Januar, UI meinte eine Woche später, es täte sich was

Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag