Ukrainische Nationale NachrichtenagenturPoroschenko: Kreml demütigt zynisch Beitrag zum Sieg von 6 Millionen Ukrainern - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
RSS-Bot-UI
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 51
Registriert: Samstag 28. April 2012, 14:49
9
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 41 Mal
Ukraine

Poroschenko: Kreml demütigt zynisch Beitrag zum Sieg von 6 Millionen Ukrainern - UI

#1 Beitrag von RSS-Bot-UI » Samstag 9. Mai 2015, 15:45

Der Propaganda-Mythos des Kremls, dass Russland im Zweiten Weltkrieg ohne die Ukraine hätte gewinnen
Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

eurojoseph
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Poroschenko: Kreml demütigt zynisch Beitrag zum Sieg von 6 Millionen Ukrainern - UI

#2 Beitrag von eurojoseph » Montag 11. Mai 2015, 08:51

jetzt sind Ukrainer anscheinend schon Untermenschen - schöne "Brüder" - welchen Rotz ein Putollini so ablässt wenn der Tag lang ist - ich hoff ich erleb noch wie er sich das Schicksal mit dem Duce teilt.........

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
toto66
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1484
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 14:20
8
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1261 Mal
Danksagung erhalten: 2497 Mal

Re: Poroschenko: Kreml demütigt zynisch Beitrag zum Sieg von 6 Millionen Ukrainern - UI

#3 Beitrag von toto66 » Montag 11. Mai 2015, 11:47

naja, leider ist das auch bei uns weit verbreitet. ich las gestern abend die Meldung der Tagesschau zum besuch der Frau Merkel beim Putler.
An sich nicht spektakulär.
Erschreckend die Ergüsse in den Kommentaren dazu. Vor allem mit welcher Selbstverständlichkeit da immer aus den "Sowjetbürgern", die ja tatsächlich eben Russen, Georgier, Ukrainer, Weissrussen, Balten und viele andere waren immer wieder vollkommen freihändig Russen gemacht werden.
In der augenblicklichen Situation ist es eine unglaubliche Verhöhnung der Toten und ihrer Hinterbliebenen da ständig von "30 Millionen toten Russen" zu sprechen und anhaltend so zu tun als hätte dieses Volk der untergegangenen Sowjetunion den Faschismus allein besiegt.
Mal abgesehen davon das für viele Völker Osteuropas mit der Befreiung von den Deutschen direkt eine neue Besetzung und Diktatur begann.

P.S.:
wer die Kommentare oder die Meldung lesen will:
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 800x1280
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Poroschenko: Kreml demütigt zynisch Beitrag zum Sieg von 6 Millionen Ukrainern - UI

#4 Beitrag von Sonnenblume » Montag 11. Mai 2015, 12:25

Ljudmyla Melnyk berichtet, wie das Treffen von Merkel und Putin in Russland beleuchtet wurde:
"Ich habe mir die Pressekonferenz mit Merkel und Putin angeschaut und dann noch Informationen darüber in russischen regierungstreuen Medien verglichen. Der russische Bürger hat heute erfahren, dass Deutschland zu Russland steht. Dass "Berlin zugab, dass Moskau die Schlüsselrolle bei der Befreiung Deutschlands spielte", obwohl Frau Bundeskanzlerin deutlich machte – und übrigens keine Probleme mit der Artikulation hatte – dass "russische, ukrainische, belorussische und andere Soldaten der Roten Armee" Berlin befreiten. Sie sagte sogar, dass nicht alle Völker nach dem Zweiten Weltkrieg Demokratie erleben konnten und dass man "die deutsche Teilung und Teilung Europas nur in 45 Jahren überwinden" konnte. Diese Tatsache schien für die russischen regierungstreuen Medien gar nicht interessant zu sein....
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag