Ukraine-Nachrichten.deBorn in the USA oder Warum ziehen es ukrainische Politiker vor, dass ihre Kinder nicht in der Ukraine geboren werden?

Automatisch integrierte Beiträge der Hauptseite: Ukraine-Nachrichten.de ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
RSS-Bot-UN
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 457
Registriert: Samstag 28. April 2012, 14:48
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 50 Mal
Ukraine

Born in the USA oder Warum ziehen es ukrainische Politiker vor, dass ihre Kinder nicht in der Ukraine geboren werden?

#1 Beitrag von RSS-Bot-UN » Mittwoch 23. Mai 2018, 19:11

Bild
Die Geschichte der Geburt des Kindes von Infrastrukturminister Wolodymyr Omeljan in den USA rief einen Sturm der Entrüstung in den sozialen Netzwerken hervor. Aber nicht nur Omeljan alleine: ukrainische Staatsbedienstete, Abgeordnete und sogar Ex-Präsidenten ziehen es vor, dass ihre Sprösslinge außerhalb unseres Landes zur Welt kamen.
Schlagworte: Andrej Artemenko, Geburtstourismus, Iwanna Klimpusch-Zinzadse, Julia Ljowotschkina, Kanada, Katerina Juschtschenko, Stepan Kubiw, Usa, Wiktor Juschtschenko, Wjatscheslaw Konstantinowskij, Wladimir Omeljan, Österreich

Herkunft: https://ukraine-nachrichten.de/born-usa ... erden_4807

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema