Allgemeines DiskussionsforumPoroschenko zahlte 400 000 Dollar für Trump-Treffen

Forum für Diskussionen über ukrainische Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft usw.
Forumsregeln
Forum für Diskussionen über ukrainische Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft usw.

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Alex7734
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 111
Registriert: Freitag 1. August 2014, 17:18
    Windows 10 Internet Explorer
Bildschirmauflösung: 1680x1050
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Deutschland

Poroschenko zahlte 400 000 Dollar für Trump-Treffen

#1 Beitrag von Alex7734 » Donnerstag 24. Mai 2018, 17:44

was haltet Ihr davon? Kann das stimmen? Das Treffen wurde ja als der Durchbruch verkauft und nun...

Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Mario Thuer
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung:

Re: Poroschenko zahlte 400 000 Dollar für Trump-Treffen

#2 Beitrag von Mario Thuer » Freitag 25. Mai 2018, 01:12

Die Wiederkäuer brauchst du eigentlich gar nicht verlinken.
Ursprung ist immer der BBC Bericht von Paul Wood.

Hätte es eigentlich auch als Fake abgehakt.
Habe aber mal recherchiert und der Paul Wood war bisher immer glaubwürdig.

Das Geld ging ja demnach an Cohen der für ähnliche Praktiken schon am "Pranger" steht.
Auch eine jüdische Organisation ist im Gespräch wegen Anbahnung des Geschäfts.

Denke den Fall wird jedenfalls FBI-Sonderermittler Müller in Sache Trump aufgreifen.
Man darf gespannt bleiben [smilie=popcorm2.gif]

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9563
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 161 Mal
Danksagung erhalten: 1872 Mal
Ukraine

Re: Poroschenko zahlte 400 000 Dollar für Trump-Treffen

#3 Beitrag von Handrij » Samstag 26. Mai 2018, 13:48

Damit auch andere von der Originalquelle "profitieren" können:
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Die BBC hat im Prinzip Vorwürfe von bspw Andrij Artemenko aufgegriffen und durch mehrere Quellen untermauert. Diesem wurde danach unter anderem deswegen die Staatsbürgerschaft entzogen.
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Bezeichnend auch die Reaktionen von Parlamentsvize Iryna Heraschtschenko, die das böse F-Wort verwendete und vom Präsidialamt, die ein Dementi forderten und mit Klage drohten.


Insgesamt kann man das Treffen aber nicht als Misserfolg und reinen Fototermin bezeichnen. Immerhin hat das Gejammer Kiews inzwischen Erfolg gehabt und sie haben die ollen Javelins inzwischen bekommen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Mario Thuer
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung:

Re: Poroschenko zahlte 400 000 Dollar für Trump-Treffen

#4 Beitrag von Mario Thuer » Sonntag 27. Mai 2018, 00:36

Handrij hat geschrieben:
Samstag 26. Mai 2018, 13:48
...und sie haben die ollen Javelins inzwischen bekommen.
Warum olle?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema