Politik | Präsident Janukowitsch: Das Prinzip Familie

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Politik
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 8702
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 183 Mal
Danksagung erhalten: 1782 Mal
Ukraine

Präsident Janukowitsch: Das Prinzip Familie

#1 Beitragvon Handrij » Sonntag 2. September 2012, 13:33

Der ukrainische Präsident Janukowitsch organisiert seine Macht. Er besetzt die wichtigsten Positionen im Land mit Bekannten seines Sohnes. Ihn macht er damit zu einem der mächtigsten Männer im Land - und kontrolliert so den Staat.

Viktor Janukowitsch, der Präsident der Ukraine, tritt in der Mitte seiner ersten Amtszeit in einer neuen Rolle auf. Als in den neunziger Jahren sein Aufstieg begann, zuerst als Gouverneur des Gebiets Donezk, dann (zwischen 2002 und 2004) als Ministerpräsident, galt er lange als bloßes Instrument jener oligarchischen Regionalclans mit kriminellen Wurzeln, die bis heute große Teile des Landes kontrollieren. Vielen erschien er damals als der politische Arm der „Donezker“ um den ostukrainischen Stahl- und Kohlemilliardär Rinat Achmetow, später schien auch die milliardenschwere Gaslobby um die umstrittene Firma RosUkrEnergo zu seinen Sponsoren zu zählen. Es war die Zeit, als die Clans des Landes sich mit viel Geld ihre eigenen Parteien und Politiker aufbauten, um über sie den Staat zu kontrollieren.


Mehr bei der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Politik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste