Ukrainische Nationale NachrichtenagenturPräsident Wiktor Janukowytsch glaubt an den Erfolg des Gipfels mit der EU - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
RSS-Bot
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 7518
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 02:06
10
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 11 Mal
Deutschland

Präsident Wiktor Janukowytsch glaubt an den Erfolg des Gipfels mit der EU - UI

#1 Beitrag von RSS-Bot » Samstag 17. Dezember 2011, 16:15

UkrInform
Kiew, den 17. Dezember /UKRINFORM/. Der ukrainische Präsident Wiktor Janukowytsch glaubt an den Erfolg des Gipfels Ukraine-EU. Das hat er während seines traditionellen Treffens mit den Leitern der diplomatischen Vertretungen ausländischer Staaten und internationaler Organisationen in der Ukraine erklärt.

Seinen Worten zufolge hat die Ukraine nach vier Jahren der schwierigen und langwierigen internen und externen Arbeit praktisch die Verhandlungen mit der Europäischen Union über das Assoziierungsabkommen, einschließlich der Errichtung der vertieften und umfassenden Freihandelszone, abgeschlossen. Das teilte der Pressedienst des Staatsoberhauptes mit.

"Deshalb sind wir dem Erfolg des EU-Ukraine-Gipfels sicher, der in Kiew am 19. Dezember stattfinden wird", - kündigte der Präsident an.

Laut ihm wird das nächste Jahr für die Ukraine auch "Europäisch" sein. "Wir sind auf die Unterzeichnung des Assoziierungsabkommens mit der EU, auf die Anerkennung des Rechts für die Ukraine das Mitglied der Europäischen Gemeinschaft zu werden, eingestellt", - fasste Herr Janukowytsch zusammen.

Wie bereits berichtet wurde, kann während des Gipfeltreffens Ukraine-EU das Freihandelsabkommen paraphiert werden, über dessen Errichtung die Seiten seit 2008 die Unterhandlungen führen. Das Freihandelsabkommen sollte zum festen Bestandteil des Assoziierungsabkommens werden. (H)
Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag