Hilfe und RatPrepaid-Sim-Karte für die Ukraine

Ein Rat oder konkrete Hilfe benötigt? Das ist das richtige Forum dafür .... Hier ist die Ukraineauskunft.
Forumsregeln
Ein Rat oder konkrete Hilfe benötigt? Das ist das richtige Forum dafür .... Hier ist die Ukraineauskunft.

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Talismann
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 4
Registriert: Sonntag 2. August 2015, 22:35
Wohnort: München
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 2560x1440
Danksagung erhalten: 1 Mal
Deutschland

Prepaid-Sim-Karte für die Ukraine

#1 Beitrag von Talismann » Sonntag 4. Oktober 2015, 22:48

Hallo Kolleginnen und Kollegen,
bräuchte mal Eueren Rat.
Ich reise am 10.10. nach Kiev für 4 Tage.
Kenne jemand einen GUTEN Anbieter für Prepaidkarten fürs Handy bzw. Tablet

Dank Euch im Voraus für Infos
Schöne Grüsse
Talismann

Schlagworte:
Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
lev
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1213
Registriert: Montag 23. November 2009, 12:01
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x576
Hat sich bedankt: 245 Mal
Danksagung erhalten: 438 Mal
Ukraine

Re: Prepaid-Sim-Karte für die Ukraine

#2 Beitrag von lev » Dienstag 6. Oktober 2015, 15:58

Schau mal hier: http://forum.ukraine-nachrichten.de/kar ... 54430.html
Die Info ist zwar vom letzten Jahr, aber ich denke noch recht aktuell.

Gruß lev

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Maniac
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 232
Registriert: Sonntag 20. Juli 2014, 21:09
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1171x878
Hat sich bedankt: 261 Mal
Danksagung erhalten: 195 Mal
Ukraine

Re: Prepaid-Sim-Karte für die Ukraine

#3 Beitrag von Maniac » Dienstag 6. Oktober 2015, 23:16

Letztes Jahr August hab ich für 40uah eine sim karte gekauft und dann nochmal mit 40uah geladen, bin den ganzen August damit in UA telfoniert und musste im November nur mal nach laden und für den ganzen November hat es auch wieder gereicht.
Hab ein altes IPhone 4 mit genommen weil Micro Sim, war kein Problem, aber eine Nano Sim habe ich nirgends gefunden, kann jetzt auch wieder anders sein!
Mach das deutsche Handy aus, die Roaming gebühren sin mit 3€ pro minute oder pro MB mehr als unverschämt!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
toto66
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1484
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 14:20
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1261 Mal
Danksagung erhalten: 2497 Mal

Re: Prepaid-Sim-Karte für die Ukraine

#4 Beitrag von toto66 » Mittwoch 7. Oktober 2015, 15:16

Nanos schneiden die dir auch in jedem Laden zurecht. Das ist kein Ding. "Guter Anbieter" kann man nicht beantworten weil es wohl wesentlich davon abhängt wofür man die Karte braucht, sprich mit wem man telefonieren will. Aber für jemanden der mit Euros anreist sollten die kleinen Unterschiede bei den Gebühren keine Rolle spielen. Also isses am Ende egal ob man Kievstar, MTS odeer Life kauft

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

skadi
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 25. April 2019, 18:13
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1200
Deutschland

Re: Prepaid-Sim-Karte für die Ukraine

#5 Beitrag von skadi » Dienstag 21. Mai 2019, 13:16

ich krame den alten Thread nochmals hervor.

Für mich geht es im Juni zum ersten mal nach Kiew, habe vor für das Navigieren etc. eine Prepaid Sim mit ordentlich Datenvolumen zu kaufen.

Mir stellt sich vor allem die Frage, wie die Einrichtung / Aktivierung der Simkarte läuft. Funktioniert das automatisch in der Sprache des Handys? Wird einem in den Shops geholfen?
Bin der ukrainischen Sprache leider nicht mächtig.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 10158
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 163 Mal
Danksagung erhalten: 1891 Mal
Ukraine

Re: Prepaid-Sim-Karte für die Ukraine

#6 Beitrag von Handrij » Dienstag 21. Mai 2019, 18:38

Also empfehlenswert sind wohl nur die beiden großen Anbieter Kyivstar und Vodafone.
Informationen zu deren Tarifen findest du hier:
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
und hier:
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Beide sind im Zentrum gut mit Geschäften vertreten, wo du dir leicht ein Startpaket besorgen kannst. Wie du den Tarifen entnehmen kannst, kostet das alles nicht wirklich viel. Datenvolumenflatrates sind Standard.
Ob jemand vom Personal dir die Sachen auf Englisch erklären kann, hängt wohl von der jeweiligen Schicht ab. In jedem Fall bauen sie dir die Karte bei Bedarf auch schnell ein bzw passen sie für das Format deines Geräts an.

Selbst kannst du danach den Tarif und Zusatzleistungen bei Kyivstar mit dieser App einstellen, die auch eine englische Version hat:
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Bei Vodafone gibt es so etwas auch:
Android: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
iOS: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Ob die auch auf Englisch sind, kann ich nicht sagen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

fellows
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 28. Dezember 2018, 15:10
    Android Firefox
Bildschirmauflösung: 396x781
Deutschland

Re: Prepaid-Sim-Karte für die Ukraine

#7 Beitrag von fellows » Samstag 25. Mai 2019, 12:48

Hallo, ich gehe immer in den Kyivstar-Laden auf dem Khreschatyk nahe am Maidan. Haus-Nr. ist die 13 (zu 90-% sicher), sieht man aber sehr gut von außen. Hatte dort bis jetzt immer einen englischsprachigen Berater der auch immer das Telefon komplett eingerichtet hat, inkl. Test ob alles funktioniert.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

carlton68
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 26. Juli 2018, 20:33
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 3072x1728
Hat sich bedankt: 4 Mal
Deutschland

Re: Prepaid-Sim-Karte für die Ukraine

#8 Beitrag von carlton68 » Donnerstag 30. Mai 2019, 17:16

Hallo skadi,

Prepaid Karten kannst Du direkt am Flughafen kaufen.
Wenn Du in Kiev International (Schuljany) landest ist ein kleiner Vodafone Stand direkt gegenüber der Information. Da bekommst Du die SIM aktiviert und ins Telefon eingesetzt.
Der Flughafen Borispol ist größer, die haben sicher auch passende Shops im Flughafen. Ich bin dort noch nicht gelandet, kann wenig dazu sagen.
Die Mobilfunkshops in Kiev machen das auch für Dich. Es sind meist junge Leute und die sprechen ausreichend englisch. GOOD

Webseiten:
Kievstar Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Vodafone Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
lifecell Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Wenn Du nur vier Tage bleibst ist es ziemlich egal welche Spracheinstellungen die SIM hat. Das Telefon bleibt in Deiner Sprache.
Wenn Du die Karte öfter verwenden möchtest dann lohnt es sich im Kundenbereich der Webseite zu registrieren und/oder die App des Anbieters zu installieren.

Ja nach Mobiltelefon kann man unterschiedlich vorgehen.
Messenger Dienste mit Deiner deutschen SIM willst Du im Urlaub vermutlich weiter verwenden?
Was am einfachsten ist: ein zweites Telefon mit der Ukrainischen SIM nutzen, dann kannst Du dort den Hotspot aktivieren und mit dem "deutschen" Telefon weiter online sein. Nur Vorsicht wenn auf dem deutschen Telefon Clouddienste laufen. Die denken Du bist im Wlan und fressen Deine Daten.
Eine andere Möglichkeit ist ein Dual-SIM Android Telefon. Einfach die ukrainische SIM als zweite SIM einlegen, Daten auf die ukrainische SIM festlegen und los geht's. Manche Telefone unterstützen Dual Apps oder mehrere Benutzer so dass Du verschiedene Messenger Dienste parallel für die ukrainische SIM einrichten kannst.
Bzgl. Navigation weiss ich nicht welche App Du verwendest. Google Maps bietet die Funktion der Offlinekarten. Die erstelle ich vor der Reise. Ist in Kiev nicht ganz so wichtig weil Du meist eine sehr gute Verbindung hast. Spart aber Daten und geht natürlich im Zweifelsfall schneller.
Ich bin kein Fan von Uber, aber mit der App klappt es in Kiev sehr gut ohne Sprachkenntnisse ein Taxi zu bekommen. Der lokale Anbieter UKLON hat auch eine App. Die Metro ist mir trotzdem lieber.

Viel Spass
carlton

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

skadi
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 25. April 2019, 18:13
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1200
Deutschland

Re: Prepaid-Sim-Karte für die Ukraine

#9 Beitrag von skadi » Dienstag 11. Juni 2019, 08:24

Besten Dank Carlton!

klasse ausführliche Antwort.
Ich lande in Schuljany, werde mich darum wunderbar an deinen Tipp halten können. Wie es der Zufall so will besitze ich seit wenigen Wochen ein dual Sim Handy, werde also beide Sim Karten parallel betreiben können.
Navigieren werde ich mit google maps, nutze aber auch gern die öpnv Funktion der App (glaube die ist bei den heruntergeladenen offline Karten nicht verfügbar).
Des weiteren finde ich es auch immer fein mal bei Tripadvisor reinzuschauen oder die Wiki Artikel der Sehenswürdigkeit vor der man gerade steht zu lesen.

Nochmals Besten Dank!

Skadi

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

UUrlaubSK
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 18. Juni 2019, 16:58
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1536x864
Hat sich bedankt: 2 Mal
Deutschland

Re: Prepaid-Sim-Karte für die Ukraine

#10 Beitrag von UUrlaubSK » Dienstag 18. Juni 2019, 17:11

Guten Tag an die Community,

meine 2. Reise in die Ukraine startet in knapp einem Monat und wir fahren aus DE mit dem Auto rüber :) Da wir schon letztes Jahr das Problem gehabt haben keine Ukrainische SimKarte zu besitzen und daher einige Stunden Fahrzeit extra gemacht (Shop gesucht und jemanden der uns die Karte einrichtet), wollte ich es für die kommende Reise etwas klüger angehen.

Besteht die Möglichkeit sich SimKarten, bevorzugt Vodafone, hier aus DE vorzubestellen? Sollten wir die SimKarten besser dort erst kaufen, nach dem überschreiben der Grenze? Bis dahin haben wir ja unsere eigenen SimKarten, die die komplette EU abdecken. [smilie=eu]

Wie funktioniert es mit der Aktivierung einer SimKarte aus der Ukraine genau? Bei uns wird bekanntlich ein Personalausweis vorgezeigt, wenn man es im Geschäft aktivieren lässt und Online über z.B. über PostID, aber wie verhält es sich mit SimKarten aus bzw. in der Ukraine mit der Aktivierung?

Sollte man Guthaben extra kaufen oder ist meinst schon welches drauf?


Die besten Grüße
UUrlaubSK ;)

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 10158
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 163 Mal
Danksagung erhalten: 1891 Mal
Ukraine

Re: Prepaid-Sim-Karte für die Ukraine

#11 Beitrag von Handrij » Dienstag 18. Juni 2019, 17:54

Starterpaket hinter der Grenze kaufen, Simkarte reinstecken und los gehts. In der Ukraine ist weiterhin noch die anonyme Nutzung von Prepaidkarten möglich.
Verkaufsstellen findest du unter anderem hier:
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Auf deren Seiten findest du auch die aktuellen Prepaid-Tarife.

Bei Vodafone kosten Starterpakete ab 25 Hrywnja.
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Bei Kyivstar gibt es Starterpakete ab 35 Hrywnja.
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...


Bestellen kannst du die offenbar aber nur innerhalb der Ukraine.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Vorkuta
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 151
Registriert: Donnerstag 15. März 2018, 16:51
Wohnort: Bohemia - CZ
    Windows 8.1 Chrome
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Tschechien

Prepaid-Sim-Karte für die Ukraine

#12 Beitrag von Vorkuta » Dienstag 18. Juni 2019, 18:48

UUrlaubSK hat geschrieben:
Dienstag 18. Juni 2019, 17:11
. . .Da wir schon letztes Jahr das Problem gehabt haben keine Ukrainische SimKarte zu besitzen und daher einige Stunden Fahrzeit extra gemacht (Shop gesucht und jemanden der uns die Karte einrichtet), wollte ich es für die kommende Reise etwas klüger angehen.
Jetzt hab' ich mir das 3 - 5 x durchgelesen, und immer noch nicht herausgefunden, wie man für das Besorgen einer SIM CARD:

" daher einige Stunden Fahrzeit extra gemacht (Shop gesucht und jemanden der uns die Karte einrichtet) " brauchen kann ?

Wenn ich in einem Land ankomme, im vorgebuchten Hotel absteige, dann in die Stadt gehe, brauche ich erfahrungsgemäß keine 20 min, um in den Besitz einer lokalen SIM CARD zu kommen, die Läden dafür häufen sich in jeder Stadt aneinander.
Wie schafft man es, dafür einige Stunden extra zu machen . . .?

Was mache ich falsch . . .?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

UUrlaubSK
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 18. Juni 2019, 16:58
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1536x864
Hat sich bedankt: 2 Mal
Deutschland

Re: Prepaid-Sim-Karte für die Ukraine

#13 Beitrag von UUrlaubSK » Mittwoch 19. Juni 2019, 09:33

Handrij hat geschrieben:
Dienstag 18. Juni 2019, 17:54
Starterpaket hinter der Grenze kaufen, Simkarte reinstecken und los gehts. In der Ukraine ist weiterhin noch die anonyme Nutzung von Prepaidkarten möglich.
Verkaufsstellen findest du unter anderem hier:
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Auf deren Seiten findest du auch die aktuellen Prepaid-Tarife.

Bei Vodafone kosten Starterpakete ab 25 Hrywnja.
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Bei Kyivstar gibt es Starterpakete ab 35 Hrywnja.
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...


Bestellen kannst du die offenbar aber nur innerhalb der Ukraine.
Danke für die Antwort und die Links =) Doch es muss doch sicherlich noch etwas nach Erwerbder Karte gemacht werden oder nicht? Das letztemal hatte ich eben die gekaufte Karte in mein Smartphone gepackt, konnte diese jedoch nicht einfach nutzen..

Der Mitarbeiter der uns letztes Jahr geholfen hat, hat auch etwas rumtelefoniert und irgendwas eingetippt? Eventuell kann mir wer dazu noch etwas erzählen? Wie genau der Ablauf nach Erhalt einer SimKarte funktioniert? [smilie=mail1.gif]

Vorkuta hat geschrieben:
Dienstag 18. Juni 2019, 18:48
UUrlaubSK hat geschrieben:
Dienstag 18. Juni 2019, 17:11
. . .Da wir schon letztes Jahr das Problem gehabt haben keine Ukrainische SimKarte zu besitzen und daher einige Stunden Fahrzeit extra gemacht (Shop gesucht und jemanden der uns die Karte einrichtet), wollte ich es für die kommende Reise etwas klüger angehen.
Jetzt hab' ich mir das 3 - 5 x durchgelesen, und immer noch nicht herausgefunden, wie man für das Besorgen einer SIM CARD:

" daher einige Stunden Fahrzeit extra gemacht (Shop gesucht und jemanden der uns die Karte einrichtet) " brauchen kann ?

Wenn ich in einem Land ankomme, im vorgebuchten Hotel absteige, dann in die Stadt gehe, brauche ich erfahrungsgemäß keine 20 min, um in den Besitz einer lokalen SIM CARD zu kommen, die Läden dafür häufen sich in jeder Stadt aneinander.
Wie schafft man es, dafür einige Stunden extra zu machen . . .?

Was mache ich falsch . . .?
Dein Fehler liegt ganz klar da, dass Du sehr wahrscheinlich geflogen bist.. Wir sind mit dem Auto rüber..

Meine Geschichte:
Grenze überschritten, kurz darauf kein Internet auf dem Smartphone und daher hat auch irgendwann die Navigation versagt. Anschließend blind durch das Land gefahren, bis wir den ersten Kiosk gefunden hatten, wo wir uns eine Vodafone SimKarte kauften, die wir jedoch nicht nutzen/aktivieren konnten.

Dazu hat das Wetter auch noch umgeschlagen und es regnete wie aus Eimern! Weiter blind durch das Land, bis wir in einer größeren Stadt angekommen sind und dort einen anderen Shop fanden, wo auch der Mitarbeiter Ahnung von der Materie hatte und uns die Karte verkaufte + Einrichtung.

Daher auch meine Frage in meinem ersten Beitrag zum Thema Aktivierung bzw. was muss oder was hat der Mitarbeiter gemacht damit ich diese sofort nutzen kann, wenn die nicht aktiviert werden müssen?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 10158
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 163 Mal
Danksagung erhalten: 1891 Mal
Ukraine

Re: Prepaid-Sim-Karte für die Ukraine

#14 Beitrag von Handrij » Mittwoch 19. Juni 2019, 12:33

Der Prozess der Aktivierung ist wie überall. Du wirst nach dem Pin der Sim-Karte gefragt, der wohl standardmäßig 0000 ist und auf dem Kärtchen steht und danach beginnt die Geltungsdauer des von dir erworbenen Starter-Pakets.
изображение.png
Der wichtigste USSD-Code ist wohl dann *101# zur Überprüfung des Guthabens.

Mit *120*93# bekommst du alle Anweisungen von Vodafone auf Englisch.

Mit *133# werden dir alle Möglichkeiten zur Steuerung per USSD-Code angezeigt.

Btw die Karte vom letzten Jahr wäre noch gültig, wenn ihr die zumindest einmal aufgeladen habt.
Each SIM/USIM-card has a validity period. After activation of the card, it makes 60 days (for Vodafone Red XS or Red S, Vodafone Light or Light + starter packs). After each subsequent recharging for 5 UAH (except the Money Transfer service) a period of validity is extended for 365 days. To check the number validity, use the query *101#
If the numbers are expired, the card can be blocked by the operator.
In addition, the card can be blocked in the absence of outgoing events (calls, SMS&MMS, mobile Internet) for more than 180 days.
If at the end of the validity period the card number is registered in the Vodafone UA network, you get incoming calls but can’t make outgoing ones, to renew the validity period it’s enough to recharge the account in the amount of 5 UAH. Recharging can be made in any way, except the Money Transfer service.
If the card is not registered in the network, contact an operator of the Vodafone Ukraine Service Center to clarify the possibility to renew the number:
111 - free from your mobile Vodafone in Ukraine
0800 400 111 - for subscribers of other operators (free from any number in Ukraine)
Aufladen könnt ihr die auch von zu Hause per Kreditkarte oder Google Pay.
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Mit der entsprechenden Äpp - siehe oben - sind dann auch Einstellungen bequemer zu machen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema