Allgemeines DiskussionsforumIst Putin "abgetaucht" ?

Forum für Diskussionen über ukrainische Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft usw.
Forumsregeln
Forum für Diskussionen über ukrainische Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft usw.

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Nachricht
Autor
nuscha
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 26
Registriert: Montag 28. April 2014, 09:57
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1440x900
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Schweden

Re: Ist Putin "abgetaucht" ?

#26 Beitrag von nuscha » Sonntag 15. März 2015, 13:15

die lkw aufkommen können doch von den tribuenen aufbau stammen. vorm kreml soll doch zu den 70-jahr feiern tribuenen aufgebaut werden.

hab gestern abend ein selfie von jemanden vor dem kreml gesehen
da wird auch spekuliert,dass der chef der putinschen leibgarde er schossen worden ist. auch stand darin dass bortnikow jetzt die ämter fuehren soll.
mein informant schrieb mir definitiv,dass bortnikow vor ein paar tagen in den USA war. und er schrieb mir einige tage vorher...dass irgendwas passieren wuerde.und das kam von höchster stelle eines nachbarlandes ukraine und russlands.

abwarten

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

bohne_68
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 558
Registriert: Mittwoch 7. Mai 2014, 22:12
Wohnort: Stuttgart
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 405 Mal
Danksagung erhalten: 361 Mal
Deutschland

Re: Ist Putin "abgetaucht" ?

#27 Beitrag von bohne_68 » Sonntag 15. März 2015, 13:32

nuscha hat geschrieben:die lkw aufkommen können doch von den tribuenen aufbau stammen. vorm kreml soll doch zu den 70-jahr feiern tribuenen aufgebaut werden.
Die Tribünen werden wohl im Kreml aufgebaut - oder? :-D. Soweit ich weiß, dauert der Aufbau solcher Tribünen nur ein paar Tage. Und schon aus Sicherheitsgründen würde ich den LKW-Verkehr in den Kreml auf ein Minimum reduzieren.
Hier passiert was anderes ... :-D.
nuscha hat geschrieben: hab gestern abend ein selfie von jemanden vor dem kreml gesehen
da wird auch spekuliert,dass der chef der putinschen leibgarde er schossen worden ist. auch stand darin dass bortnikow jetzt die ämter fuehren soll.
mein informant schrieb mir definitiv,dass bortnikow vor ein paar tagen in den USA war. und er schrieb mir einige tage vorher...dass irgendwas passieren wuerde.und das kam von höchster stelle eines nachbarlandes ukraine und russlands.

abwarten
Interessant, es würde die Indizien bestätigen. Vielleicht hat die Eroberung von Debalzevo (nach dem Waffenstilstand) und der Mord an Nemzow das Fass zum Überlaufen gebracht. Und irgend jemand war gezwungen zu handeln.

Wir können nur hoffen, das die Vernunft siegt.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

gunny
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 247
Registriert: Freitag 30. Januar 2015, 15:19
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 259 Mal
Danksagung erhalten: 196 Mal

Re: Ist Putin "abgetaucht" ?

#28 Beitrag von gunny » Sonntag 15. März 2015, 14:16

bohne_68 hat geschrieben:...Vielleicht hat die Eroberung von Debalzevo (nach dem Waffenstilstand) und der Mord an Nemzow das Fass zum Überlaufen gebracht. Und irgend jemand war gezwungen zu handeln.Wir können nur hoffen, das die Vernunft siegt.
Ob die "Vernunft" siegt? NEA Sieht eher nicht danach aus. Auf jeden Fall ist Putincio ein zurückgezogener Einzelgänger - der dementsprechend auch nicht in Moskau wohnt - sondern außerhalb.
Also wenn Putin nicht gerade sein nächstes Schurkenstück plant [smilie=skull.gif] kann es auch sein das er sich zurück gezogen hat um peinlichen Fragen nach dem Waffenstillstand und ähnlichem aus dem Weg zu gehen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Malcolmix
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1141
Registriert: Sonntag 18. Mai 2014, 12:31
Wohnort: Hannover
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 1232 Mal
Danksagung erhalten: 1521 Mal
Europäische Union

Re: Ist Putin "abgetaucht" ?

#29 Beitrag von Malcolmix » Sonntag 15. März 2015, 20:45

Ach was. Der kleinste gemeinsame Nenner von Russland sitzt auf seiner Datscha und amüsiert sich. Und er wird zurückkehren mit dem Humor kleiner Besserwisser und sagen, wie nervös der Westen denn so reagiert habe. Übrigens empfinde ich die Reaktionen der deutschen Presse zur Zeit als wohltuend zurückhaltend.

An einen Sturz glaube ich wirklich nicht. Die Nachfolger haben schließlich dagegen anzukämpfen, daß fast 120 % der Menschen in der RF von dem Kleinen begeistert sind...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

nuscha
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 26
Registriert: Montag 28. April 2014, 09:57
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1440x900
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Schweden

Re: Ist Putin "abgetaucht" ?

#30 Beitrag von nuscha » Montag 16. März 2015, 01:08

ob das stimmt?

Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4469 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Ist Putin "abgetaucht" ?

#31 Beitrag von Sonnenblume » Montag 16. März 2015, 09:06

Malcolmix hat geschrieben:Ach was. Der kleinste gemeinsame Nenner von Russland sitzt auf seiner Datscha und amüsiert sich. Und er wird zurückkehren mit dem Humor kleiner Besserwisser und sagen, wie nervös der Westen denn so reagiert habe. Übrigens empfinde ich die Reaktionen der deutschen Presse zur Zeit als wohltuend zurückhaltend.
GOOD
Malcolmix hat geschrieben:An einen Sturz glaube ich wirklich nicht. Die Nachfolger haben schließlich dagegen anzukämpfen, daß fast 120 % der Menschen in der RF von dem Kleinen begeistert sind...
Ach Malcolmix, bei den Russen läuft es doch so: "Der König ist tot, es lebe der König". Hauptsache, sie haben wieder einen, den sie "verehren" können.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

bohne_68
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 558
Registriert: Mittwoch 7. Mai 2014, 22:12
Wohnort: Stuttgart
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 405 Mal
Danksagung erhalten: 361 Mal
Deutschland

Re: Ist Putin "abgetaucht" ?

#32 Beitrag von bohne_68 » Montag 16. März 2015, 12:00

nuscha hat geschrieben:ob das stimmt?

Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Zumindest ein sehr interssanter Ansatz, der auch durch Indizien und Ereignisse gestützt wird.
Es steht auch fest, das es so nicht weitergehen kann!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 10239
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 164 Mal
Danksagung erhalten: 1899 Mal
Ukraine

Re: Ist Putin "abgetaucht" ?

#33 Beitrag von Handrij » Montag 16. März 2015, 13:49

Wer hätte das gedacht. Putin lebt ...


Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Anuleb
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 654
Registriert: Sonntag 4. Mai 2014, 15:58
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 741 Mal
Deutschland

Re: Ist Putin "abgetaucht" ?

#34 Beitrag von Anuleb » Montag 16. März 2015, 18:18

Na, der sieht aber verändert aus. Wenn das mal nicht einer seiner Doppelgänger ist, welcher hier im Video präsentiert wird.

Ich gehe mal nach wie vor davon aus, dass der richtige Putin gestürzt worden ist. Die eigentlichen Machthaber können ja nicht anders, ausser so eine Kreatur wie Putin zu präsentieren. Alles andere würde sie und ihre imperialen Pläne wieder um ein paar jahre zurückwerfen

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 10239
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 164 Mal
Danksagung erhalten: 1899 Mal
Ukraine

Re: Ist Putin "abgetaucht" ?

#35 Beitrag von Handrij » Montag 16. März 2015, 18:23

Anuleb hat geschrieben:Na, der sieht aber verändert aus. Wenn das mal nicht einer seiner Doppelgänger ist, welcher hier im Video präsentiert wird.
|-D oh ja, die berühmten Doppelgänger, kann ja gar nicht anders sein.
Anuleb hat geschrieben: Ich gehe mal nach wie vor davon aus, dass der richtige Putin gestürzt worden ist. Die eigentlichen Machthaber können ja nicht anders, ausser so eine Kreatur wie Putin zu präsentieren. Alles andere würde sie und ihre imperialen Pläne wieder um ein paar jahre zurückwerfen
Die eigentlichen Machthaber? Wer soll das denn wieder sein?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Malcolmix
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1141
Registriert: Sonntag 18. Mai 2014, 12:31
Wohnort: Hannover
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 1232 Mal
Danksagung erhalten: 1521 Mal
Europäische Union

Re: Ist Putin "abgetaucht" ?

#36 Beitrag von Malcolmix » Montag 16. März 2015, 18:28

Ach - es ist so, wie man es erwarten konnte. Der Kleine taucht irgendwann einmal wieder auf:

Bild

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 10239
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 164 Mal
Danksagung erhalten: 1899 Mal
Ukraine

Re: Ist Putin "abgetaucht" ?

#37 Beitrag von Handrij » Montag 16. März 2015, 18:30

und sie tanzen immer noch:
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Schrodinger_s_Putin_-_2015-03-16_18.33.00.jpg
Schrödingers Putin
Schrodinger_s_Putin_-_2015-03-16_18.33.00.jpg (69.51 KiB) 381 mal betrachtet
Schrodinger_s_Putin_-_2015-03-16_18.33.00.jpg
Schrödingers Putin
Schrodinger_s_Putin_-_2015-03-16_18.33.00.jpg (69.51 KiB) 381 mal betrachtet

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4469 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Ist Putin "abgetaucht" ?

#38 Beitrag von Sonnenblume » Montag 16. März 2015, 18:38

Anuleb hat geschrieben:Na, der sieht aber verändert aus. Wenn das mal nicht einer seiner Doppelgänger ist, welcher hier im Video präsentiert wird.
Ich finde nicht, dass er verändert aussieht.
Zuletzt geändert von Sonnenblume am Montag 16. März 2015, 19:01, insgesamt 1-mal geändert.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Anuleb
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 654
Registriert: Sonntag 4. Mai 2014, 15:58
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 741 Mal
Deutschland

Re: Ist Putin "abgetaucht" ?

#39 Beitrag von Anuleb » Montag 16. März 2015, 18:43

Handrij hat geschrieben: Die eigentlichen Machthaber? Wer soll das denn wieder sein?
Sofern es nicht die üblichen Verdächtigen, wie z. B. USA, CIA, NSA, NATO, EU, Israel, Tschetschenien, Finnland, Estland oder Japan sind (diese Auflistung ist selbstverständlich unvollständig und stellt nur eine kleinere Anzahl willkürlich ausgewählter in Russland tätiger potentieller Agitatoren dar), kämen meiner Meinung nach noch die russische Armee, der russische Geheimdienst, die russischen Oligarchen oder die russischen Faschisten in betracht. Auch diese Aufstellung ist selbstverständlich unvollständig, aber gerade die beiden letztgenannten üben einen unheilvollen Einfluss auf Russland aus.

Tja, such die etwas aus :-)

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 10239
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 164 Mal
Danksagung erhalten: 1899 Mal
Ukraine

Re: Ist Putin "abgetaucht" ?

#40 Beitrag von Handrij » Montag 16. März 2015, 18:47

Anuleb hat geschrieben:Tja, such die etwas aus :-)
Ich geh dann doch lieber davon aus, dass Putin die Zügel in der Hand hält.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4469 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Ist Putin "abgetaucht" ?

#41 Beitrag von Sonnenblume » Montag 16. März 2015, 19:02

Handrij hat geschrieben:
Anuleb hat geschrieben:Tja, such die etwas aus :-)
Ich geh dann doch lieber davon aus, dass Putin die Zügel in der Hand hält.
Das haste wirklich gut zusammen gefasst ;)

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

bohne_68
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 558
Registriert: Mittwoch 7. Mai 2014, 22:12
Wohnort: Stuttgart
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 405 Mal
Danksagung erhalten: 361 Mal
Deutschland

Re: Ist Putin "abgetaucht" ?

#42 Beitrag von bohne_68 » Dienstag 17. März 2015, 09:42

Hier noch eine Verschwörungs-Theorie ... wenn wir schon mal dabei sind ;-)
Сергей КЛИМОВСКИЙ: Путин проживет еще несколько дней после 20 марта
Как и предполагалось, Путин таки «воскрес» в понедельник. Предсказать это было не сложно, зная алгоритм функционирования бюрократии РФ: по понедельникам там все «воскресают».
Quelle: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
eurojoseph
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1031
Registriert: Donnerstag 5. November 2009, 00:14
Wohnort: Wien
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1401 Mal
Danksagung erhalten: 253 Mal

Re: Ist Putin "abgetaucht" ?

#43 Beitrag von eurojoseph » Dienstag 17. März 2015, 10:08

der Oberkartoffelkäfer ist wieder da....................schade :-(
The SOVIET STORY - für alle, die noch an das Märchen vom russischen Antifaschismus glauben !Djakuju tobi,shcho ja ne moskal/jingo/sovok ???)SLAVA UKRAYINI !!!!Hitler UND Stalin kaputt - wider braunen UND roten Faschismus

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

  • Similar Topics
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag