Politik"Für Putin gibt es überhaupt keine Regeln"

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Politik
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
toto66
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1484
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 14:20
8
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1261 Mal
Danksagung erhalten: 2497 Mal

"Für Putin gibt es überhaupt keine Regeln"

#1 Beitrag von toto66 » Samstag 27. Juni 2015, 16:20

"Für Putin gibt es überhaupt keine Regeln"

Westliche Politiker und Experten diskutieren, wie man mit Putins Propaganda umzugehen hat. Eine russische Journalistin glaubt, dafür sei es längst zu spät, denn Putin handele ohne Regeln.
Der Westen hat das Ausmaß der Herausforderung durch Wladimir Putin noch nicht verstanden. Ihm geht es nicht nur um die Kontrolle über die Ukraine, sondern um die Veränderung der Regeln der internationalen Ordnung, wie sie nach Ende des Kalten Kriegs entstanden sind. Zu seinen Techniken der Verschleierung gehört es aber, Vorstöße wie seine Aggression gegen die Ukraine als bloße lokale Konflikte erscheinen zu lassen und nicht als Teil einer globalen Strategie
....
Die Studie räumt mit der Legende auf, bei den Kämpfen in der Ostukraine handele es sich um einen "Bürgerkrieg" zwischen verfeindeten Volksgruppen. Vielmehr ginge es um einen vom Kreml angezettelten Krieg, ausgeführt mit russischen Waffen und Soldaten. Zum Einsatz kommen dabei Spezialeinheiten der russischen Armee und Geheimdienste sowie zahlreiche durch ein dem Verteidigungsministerium unterstelltes Netzwerk angeworbene Söldner. Anders als im Westen geglaubt, so Jaschin, kämpfen in der Ostukraine nicht von Russland unterstützte "Separatisten", sondern umgekehrt: von lokalen moskautreuen Kräften unterstützte russische Truppen.
Zum selben Ergebnis kommt eine vom Atlantic Council erstellte Studie. Unter anderem haben die Rechercheure auf Twitter gepostete Selfies russischer Soldaten, die während ihres Einsatzes in der Ostukraine aufgenommen wurden, vor Ort auf ihre Echtheit überprüft. Die Aufnahmen belegen, dass in Uniformen ohne Hoheitszeichen gekleidete, reguläre russische Kombattanten an vorderster Frontlinie kämpfen – und sterben.
....
Mit Putin umzugehen, so laute eine in Russland beliebte Redensart, sei, "wie mit einer Taube Schach zu spielen: Sie schmeißt die Figuren um, scheißt auf das Spielbrett, fliegt weg und erklärt, dass sie gewonnen hat." Allerdings, räumte Timchenko ein, gleiche Putin in seiner Willkür und Unberechenbarkeit doch eher einem Hooligan mit Baseballschläger.
...
Putins Propaganda verbreitet nicht nur Unwahrheiten, sondern zielt darauf, die Fähigkeit zur Unterscheidung von Wahrheit und Lüge, Fakt und Fiktion an sich zu zerstören. Eine an postmodernen Relativismus gewöhnte westliche Öffentlichkeit ist für dieses Verwirrspiel anfällig. Die Tagung macht deutlich: Um diesem Angriff widerstehen zu können, müssen wir selbst erst einmal wieder einen klaren Kopf bekommen.
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Gut dazu passend ein von Euromaidan Press übersetzter Artikel aus Finnland:

So wirkt die prorussische Internet-Propaganda – Finnen wurde eingeredet, den Lügen zu glauben
....
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Maniac
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 232
Registriert: Sonntag 20. Juli 2014, 21:09
7
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1171x878
Hat sich bedankt: 261 Mal
Danksagung erhalten: 195 Mal
Ukraine

Re: "Für Putin gibt es überhaupt keine Regeln"

#2 Beitrag von Maniac » Samstag 27. Juni 2015, 18:47

Tjaaa, was diese Propaganda alles bewirkt, erlebe ich hier immer wieder.
Zuletzt haben wir unsere Ukrainische "Freundin" wieder getroffen,
nun war es schon so weit, das Sie sich für Ihren ukrainischen Pass schämt,
Sie hätte lieber einen russischen Pass.
Auf die wiederholte Frage: "Warum Sie in Deutschland lebt und nicht in Russland, wenn es doch immer noch alles so viel besser ist dort?"
Außer dem üblichen, das alle ukrainer im Herzen Russen sind, gab es keine brauchbare Antwort.
Es wurde dann ganz schnell das Thema gewechselt.
Von der faschistischen Junta wurde nicht mehr gesprochen, jetzt wurde uns dann erzählt, das eine jüdische Regierung an der macht ist!
Fragte Sie dann: Was denn aus der faschisten Junta geworden ist?
Na die sind doch an der Macht!
Uppps, das muss man mir jetzt erklären?
Die Regierung besteht aus lauter Leuten die jüdischer Abstammung sind und gleichzeitig sind es Faschisten?
Irgendwas kann mein Gehirn nicht verarbeiten oder ich habe eine Lücke in meinem Wissen oder gewisse definitionen von Wörtern sind mir nicht bekannt!
Sie bot uns dann noch entsprechende russische Literatur an, die sie uns schenken würde.
Ukrainische Literatur fordert nicht das Gehirn, hier wurde wieder mal darauf verwiesen, das russische Studien ergeben haben, dass wer russisch spricht 100% seines Gehirn benutzt
und bei der ukrainischen Sprache nur 50% des Gehirns nötig sind.

Darauf folgte das übliche, ich muss mal schnell weg, komme gleich wieder.
Sachen gepackt und Sie war weg!

Wir freuen uns jedes mal wenn wir Sie nicht sehen müssen, aber auf der anderen Seite haben wir so Tage lang genug zu reden.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
toto66
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1484
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 14:20
8
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1261 Mal
Danksagung erhalten: 2497 Mal

Re: "Für Putin gibt es überhaupt keine Regeln"

#3 Beitrag von toto66 » Samstag 27. Juni 2015, 20:37

Ich bin ja jetzt vier tage mit meiner Holden, Malcolmix und seiner Begleitung sowie einem befreundeten Paar von der Krim ( letztere hatten sich gerade einen positiven Kulturschock in Wroclaw abgeholt ) und anderen Freunden und Freundinnen, deren Geschichten ich hier teilweise erzählte Tag für Tag und Nacht für Nacht durch Lviv gezogen. Für mich war der Höhepunkt der gestrige Abend. da hat uns der junge Kellner des Restaurants in dem wir gestern abend saßen nach seinem Dienstschluss mit in eine Kneipe geschleppt in der sich vorwiegend junge Leute, viele aus dem Gastgewerbe treffen. Es war laut und lustig, es waren Menschen aus allen Teilen der Ukraine, aus Polen, aus Russland. gesprochen wurde, was gerade ging, ukrainisch, russisch,englisch. Interessiert keinen.
Es lassen sich eben doch viele nicht verarschen und für dumm verkaufen. Jedenfalls hier nicht. Und über so doofes Zeug wie das von dem Maniac oben berichtete können die nur lachen. Man darf also hoffen, jedenfalls in der Ukraine.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

jac
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: "Für Putin gibt es überhaupt keine Regeln"

#4 Beitrag von jac » Samstag 27. Juni 2015, 22:10

hallo toto
lviv ist viel Weltoffener als die uebrige UA.Es ist ueberhaupt nicht zu vergleichen mit der gegend wo ich lebe.Lviv hat von der Situation in der jetzigen UA un heimlich provitiert.Wirtschaftlich.Solche Leute wie sie Maniac beschreibt habe ich in DE auch sehr viele kennengelernt.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
toto66
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1484
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 14:20
8
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1261 Mal
Danksagung erhalten: 2497 Mal

Re: "Für Putin gibt es überhaupt keine Regeln"

#5 Beitrag von toto66 » Samstag 27. Juni 2015, 22:48

jac hat geschrieben:Solche Leute wie sie Maniac beschreibt habe ich in DE auch sehr viele kennengelernt.
Hallo jac (~)3

ja, ich auch. Jede Menge davon.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag