Rossija SegodnjaPutin: Russland an Gewaltstopp in Ukraine äußerst interessiert - RIA

Automatisch integrierte Meldungen der staatlichen russischen Nachrichtenagentur Rossija Segodnja (Sputnik, RT) zur Ukraine ...
Achtung, russische Propaganda!
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
RSS-Bot-RS
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 0
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 14:16
7
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 1 Mal
Russland

Putin: Russland an Gewaltstopp in Ukraine äußerst interessiert - RIA

#1 Beitrag von RSS-Bot-RS » Donnerstag 17. Juli 2014, 10:15

Kein anderes Land will dem russischen Präsidenten Wladimir Putin zufolge ein Ende des Blutvergießens in der Ukraine so stark wie Russland.
Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Achtung, kann russische Propaganda enthalten. Mit Vorsicht zu genießen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

manhart
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 50
Registriert: Sonntag 1. Juni 2014, 17:00
7
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Putin: Russland an Gewaltstopp in Ukraine äußerst interessiert - RIA

#2 Beitrag von manhart » Donnerstag 17. Juli 2014, 10:30

Ein guter Rat an Putin - es wäre so einfach !

Grenze dichtmachen !!! Dann wäre die Gewalt bald vorbei !!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

cronos
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Putin: Russland an Gewaltstopp in Ukraine äußerst interessiert - RIA

#3 Beitrag von cronos » Donnerstag 17. Juli 2014, 11:31

manhart hat geschrieben:Ein guter Rat an Putin - es wäre so einfach !

Grenze dichtmachen !!! Dann wäre die Gewalt bald vorbei !!
Und ebenfalls ein guter Rat an Poroschenko, sich nicht immer dem Druck der Straße beugen, und eine Waffenruhe anzuordnen , auch dann, wenn diese von den Separatisten zur eigenen Verstärkung missbraucht wird.
DAS würde Poroschenko zur Ehre reichen er - auch in dem von ihm kontrollieren Teil der Ukraine - seine verlorene Akzeptanz und Sympathie wieder aufbessern könnte.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

manhart
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 50
Registriert: Sonntag 1. Juni 2014, 17:00
7
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Putin: Russland an Gewaltstopp in Ukraine äußerst interessiert - RIA

#4 Beitrag von manhart » Donnerstag 17. Juli 2014, 13:03

cronos hat geschrieben:
manhart hat geschrieben:Ein guter Rat an Putin - es wäre so einfach !

Grenze dichtmachen !!! Dann wäre die Gewalt bald vorbei !!
Und ebenfalls ein guter Rat an Poroschenko, sich nicht immer dem Druck der Straße beugen, und eine Waffenruhe anzuordnen , auch dann, wenn diese von den Separatisten zur eigenen Verstärkung missbraucht wird.
DAS würde Poroschenko zur Ehre reichen er - auch in dem von ihm kontrollieren Teil der Ukraine - seine verlorene Akzeptanz und Sympathie wieder aufbessern könnte.

----------------------------------------------------------
Zu deiner Erinnerung!! Poroschenko hat bereits einen Waffenstillstand von 10 Tagen gemacht!
Und die kriminellen Terroristen haben dabei Flugzeuge abgeschossen und unschuldige Menschen getötet.
So schauts aus !!!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

cronos
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Putin: Russland an Gewaltstopp in Ukraine äußerst interessiert - RIA

#5 Beitrag von cronos » Donnerstag 17. Juli 2014, 13:44

manhart hat geschrieben:
cronos hat geschrieben:
manhart hat geschrieben:Ein guter Rat an Putin - es wäre so einfach !

Grenze dichtmachen !!! Dann wäre die Gewalt bald vorbei !!
Und ebenfalls ein guter Rat an Poroschenko, sich nicht immer dem Druck der Straße beugen, und eine Waffenruhe anzuordnen , auch dann, wenn diese von den Separatisten zur eigenen Verstärkung missbraucht wird.
DAS würde Poroschenko zur Ehre reichen er - auch in dem von ihm kontrollieren Teil der Ukraine - seine verlorene Akzeptanz und Sympathie wieder aufbessern könnte.

----------------------------------------------------------
Zu deiner Erinnerung!! Poroschenko hat bereits einen Waffenstillstand von 10 Tagen gemacht!
Und die kriminellen Terroristen haben dabei Flugzeuge abgeschossen und unschuldige Menschen getötet.
So schauts aus !!!
Eure Rechthaberei wird euch noch eines Tages das Genick brechen.
Ihr von der Kiever Seite, die Ihr hier tagaus tagein die bessere Seite der Ukraine zu vermitteln glaubt, zeigt euch doch einmal entgegenkommend um des lieben Friedens willen.

Wo ist denn da der Widerspruch in Deinem Beitrag ? Herr Lehrer, ich weiß es:

1.) ein Fluzeug abschießen bedeutet, dass dieses Flugzeug einen Angriff flog, fliegen wollte oder irgendwelche Kriegsgüter auf die nationalukraine Seite bringen wollte, ergo eine Kriegshandlung ollzog, dann darf sich nicht wurndern, wenn es bumm macht. Ein Flugheut der Nationalgarde oder der ukr. reguläten Armee hat dann in Zeiten Waffenruhe über einem Luftraum, der von den Gegner kontrollliert wird, nichts verloren.

2.) unschuldige Menschen ? haben nun die Milizen diese Menschen getötet oder die Nationalgarde, die ja nach Deine Meunung den Waffenstillstand eingehalten haben.

Irgendwie Mist, wenn man immer ukrainische Propaganda um die Ohren gehauen bekommt .
.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

manhart
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 50
Registriert: Sonntag 1. Juni 2014, 17:00
7
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Putin: Russland an Gewaltstopp in Ukraine äußerst interessiert - RIA

#6 Beitrag von manhart » Donnerstag 17. Juli 2014, 14:39

Wenn du einen Arzt brauchst !! Sag es oder hol dir einen Rat bzw. Hilfe!! ...---...
Daß was du von dir gibst, ist ja schon krankhaft !!!
Du hast ja schon einen Verfolgungswahn.

Ich wünsche der Ukraine [smilie=ukr_prapor] viel Erfolg und die Ausdauer , letztendlich der demokratische korrekte Sieger zu sein.

Ich werde die Ukraine als Österreicher unterstützen , moralisch , sowie wirtschaftlich ( ich werde produzierte Waren - sobald Sie in Österreich erhältlich sind ) kaufen. Und später werde ich auch Urlaub machen in der Ukraine. Ich hoffe auch auf der Ukrainischen Krim . :-D

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
lev
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1266
Registriert: Montag 23. November 2009, 12:01
11
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 340x725
Hat sich bedankt: 258 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Ukraine

Re: Putin: Russland an Gewaltstopp in Ukraine äußerst interessiert - RIA

#7 Beitrag von lev » Donnerstag 17. Juli 2014, 14:41

cronos, schrecklich was Sie hier im Forum für Kommentare abliefern. Sowohl inhaltlich, als auch Ihre Schreibweise mit den vielen Tippfehlern, ist eine Zumutung.
Kein Wunder, dass sich die Mehrheit nicht an einer Diskussion mit ihnen beteiligt.

PS: Es gibt hier eine Vorschaufunktion, wo man seinen Beitrag nochmal lesen kann bevor man diesen absendet. Nutzen sie diese bitte.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

cronos
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Putin: Russland an Gewaltstopp in Ukraine äußerst interessiert - RIA

#8 Beitrag von cronos » Donnerstag 17. Juli 2014, 15:39

lev hat geschrieben:cronos, schrecklich was Sie hier im Forum für Kommentare abliefern. Sowohl inhaltlich, als auch Ihre Schreibweise mit den vielen Tippfehlern, ist eine Zumutung.
Kein Wunder, dass sich die Mehrheit nicht an einer Diskussion mit ihnen beteiligt.

PS: Es gibt hier eine Vorschaufunktion, wo man seinen Beitrag nochmal lesen kann bevor man diesen absendet. Nutzen sie diese bitte.
lev, doch bitte nicht auf die Tour . Ich schreibe meine Beiträge aus der Hand in die Tastur, sich damit auch Tippfehler einschleichen.
Schauen wir uns doch einmal an, was der Herr Oberlehrer selber grammatikalisch vorzubringen hat:

cronos, schrecklich was Sie hier im Forum für Kommentare abliefern. Sowohl inhaltlich, als auch Ihre Schreibweise mit den vielen Tippfehlern, ist eine Zumutung.
Kein Wunder, dass sich die Mehrheit nicht an einer Diskussion mit ihnen beteiligt.

Richtig muss es lauten:
Schrecklich (Komma) was sie hier... usw. es heißt auch nicht "was für" Kommentare " sondern "welche" Kommentare ...usw.
Nach abliefern muss ein Komma kommen, wenn es denn mit Ihrer Formulierung weitergeht.
Dann allerdings ist der Satz mit der Zumutung grammatisch falsch. Und es sind auch keine verkürzte Nebensätze

Ich hätte dort einen Punkt gemacht und wäre mit einem neuen Hauotsatz begonnen: Das ist eine Zumutung.

Mir sind übrigens derartige, penetranten Hinweise auf Rechtschreibfehler oft bei rechtslastigen usern in anderen Foren aufgefallen, wenns denn mit der Argumentaion nicht klappt, kommt der deutsche Oberlehrer
Tippfehler passieren halt und daß z.B. Bismarck nicht Bismark sondern Bismarck geschrieben wird, ist mir schon klar, zumal genau eine Reihe vorher der Name des guten Mannes richtig geschrieben wurde.

Entscheidend ist, dass die Satzverständlichkeit erhalten ist.

Und was das Diskutieren angeht, lieber lev. DAZU gehört mit Sicherheit nicht die Meinung über den Gesundheitszustand des Anderen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 800x1280
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Putin: Russland an Gewaltstopp in Ukraine äußerst interessiert - RIA

#9 Beitrag von Sonnenblume » Donnerstag 17. Juli 2014, 15:56

cronos hat geschrieben:
Entscheidend ist, dass die Satzverständlichkeit erhalten ist.
Da stimme ich Ihnen zu und genau das ist bei Ihnen nicht gegeben.
Nicht mal in der Antwort auf eine Bitte, die eigenen Beiträge nochmal zu kontrollieren, bevor man sie absendet, machen Sie sich die Mühe, richtig zu zitieren. Ich verstehe gar nicht, dass andere sich das gefallen lassen, dass Sie deren Worte als ihre ausgeben. Ist das so schwer, Zitate als Zitate zu kennzeichnen?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

cronos
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Putin: Russland an Gewaltstopp in Ukraine äußerst interessiert - RIA

#10 Beitrag von cronos » Donnerstag 17. Juli 2014, 16:29

Sonnenblume hat geschrieben:
cronos hat geschrieben:
Entscheidend ist, dass die Satzverständlichkeit erhalten ist.
Da stimme ich Ihnen zu und genau das ist bei Ihnen nicht gegeben.
Nicht mal in der Antwort auf eine Bitte, die eigenen Beiträge nochmal zu kontrollieren, bevor man sie absendet, machen Sie sich die Mühe, richtig zu zitieren. Ich verstehe gar nicht, dass andere sich das gefallen lassen, dass Sie deren Worte als ihre ausgeben. Ist das so schwer, Zitate als Zitate zu kennzeichnen?

DAS habe ich nie gemacht, Zitate anderer als die meinigen auszugeben.
Dieser Eindruck mag darum erscheinen, , dass ich bestimmte Beiträge nicht absenden kann, mir durch das System mitgeteilt wird, dass ich nicht mehr als 3 Anhänge nehmen kann udn wenn ich dann die Voranhänge lösche, ist mein Beitrag ein Anhang an einem anderen Vorbeitrag.

Damit Dir persönlich nicht in diesen Fällen weiterhin die Besinnung geraubt wird, werden ich in solchen Fällen der Meldung vor meinem Beitrag schreiben: Antwort des guten cronos:

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 800x1280
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Putin: Russland an Gewaltstopp in Ukraine äußerst interessiert - RIA

#11 Beitrag von Sonnenblume » Donnerstag 17. Juli 2014, 16:35

cronos hat geschrieben:
Sonnenblume hat geschrieben:
cronos hat geschrieben:
Entscheidend ist, dass die Satzverständlichkeit erhalten ist.
Da stimme ich Ihnen zu und genau das ist bei Ihnen nicht gegeben.
Nicht mal in der Antwort auf eine Bitte, die eigenen Beiträge nochmal zu kontrollieren, bevor man sie absendet, machen Sie sich die Mühe, richtig zu zitieren. Ich verstehe gar nicht, dass andere sich das gefallen lassen, dass Sie deren Worte als ihre ausgeben. Ist das so schwer, Zitate als Zitate zu kennzeichnen?

DAS habe ich nie gemacht, Zitate anderer als die meinigen auszugeben.
Dieser Eindruck mag darum erscheinen, , dass ich bestimmte Beiträge nicht absenden kann, mir durch das System mitgeteilt wird, dass ich nicht mehr als 3 Anhänge nehmen kann udn wenn ich dann die Voranhänge lösche, ist mein Beitrag ein Anhang an einem anderen Vorbeitrag.

Damit Dir persönlich nicht in diesen Fällen weiterhin die Besinnung geraubt wird, werden ich in solchen Fällen der Meldung vor meinem Beitrag schreiben: Antwort des guten cronos:
Vielleicht solltest du einfach mal im Forum stöbern, da gibt es einen Thread, wie richtig zitiert wird.
Übrigens, in dem Moment wo du falsch oder gar nicht zitierst, gibst du Beiträge anderer als deine aus. Andere sind dadurch ihre Ministerposten losgeworden.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

cronos
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Putin: Russland an Gewaltstopp in Ukraine äußerst interessiert - RIA

#12 Beitrag von cronos » Donnerstag 17. Juli 2014, 16:58

hnen nicht gegeben.
Nicht mal in der Antwort auf eine Bitte, die eigenen Beiträge nochmal zu kontrollieren, bevor man sie absendet, machen Sie sich die Mühe, richtig zu zitieren. Ich verstehe gar nicht, dass andere sich das gefallen lassen, dass Sie deren Worte als ihre ausgeben. Ist das so schwer, Zitate als Zitate zu kennzeichnen?[/quote]


DAS habe ich nie gemacht, Zitate anderer als die meinigen auszugeben.
Dieser Eindruck mag darum erscheinen, , dass ich bestimmte Beiträge nicht absenden kann, mir durch das System mitgeteilt wird, dass ich nicht mehr als 3 Anhänge nehmen kann udn wenn ich dann die Voranhänge lösche, ist mein Beitrag ein Anhang an einem anderen Vorbeitrag.

Damit Dir persönlich nicht in diesen Fällen weiterhin die Besinnung geraubt wird, werden ich in solchen Fällen der Meldung vor meinem Beitrag schreiben: Antwort des guten cronos:[/quote]
Vielleicht solltest du einfach mal im Forum stöbern, da gibt es einen Thread, wie richtig zitiert wird.
Übrigens, in dem Moment wo du falsch oder gar nicht zitierst, gibst du Beiträge anderer als deine aus. Andere sind dadurch ihre Ministerposten losgeworden.[/quote]


Hier antwortet der gute cronos:

ach was ?

Wo ich nicht zitierte gebe ich dieses nicht Zitierte als meinen Beitrag aus ?
Auch nicht schlecht...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 800x1280
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Putin: Russland an Gewaltstopp in Ukraine äußerst interessiert - RIA

#13 Beitrag von Sonnenblume » Donnerstag 17. Juli 2014, 17:33

Schauen Sie sich einfach ihren letzten Beitrag an und dann sagen Sie mir, wieso mein Beitrag "Nicht mal in der Antwort auf eine Bitte, die eigenen Beiträge nochmal zu kontrollieren, bevor man sie absendet, machen Sie sich die Mühe, richtig zu zitieren. Ich verstehe gar nicht, dass andere sich das gefallen lassen, dass Sie deren Worte als ihre ausgeben. Ist das so schwer, Zitate als Zitate zu kennzeichnen?" von Ihnen nicht als Zitat gekennzeichnet wurde!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

bohne_68
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 558
Registriert: Mittwoch 7. Mai 2014, 22:12
7
Wohnort: Stuttgart
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 405 Mal
Danksagung erhalten: 361 Mal
Deutschland

Re: Putin: Russland an Gewaltstopp in Ukraine äußerst interessiert - RIA

#14 Beitrag von bohne_68 » Donnerstag 17. Juli 2014, 20:21

Wenn das Putin wirklich ernst meinen würde, hätte keine "Grünen Männlein" auf die Krim geschickt und die Grenzen dicht gemacht und würde die ukr. Regierung aktiv bei der bekämpfung unterstützen.
DIE PRAXIS IST DAS KRITERIUM DER WAHRHEIT

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag