Ukraine-Nachrichten.deDer rückwärtsgewandte Präsident - UN

Automatisch integrierte Beiträge der Hauptseite: Ukraine-Nachrichten.de ....
Ebenso auf
Facebook - Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Twitter - Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Telegram - Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
VK - Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
RSS - https://ukraine-nachrichten.de/rss
Mail - https://ukraine-nachrichten.de/newsletter/
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
RSS-Bot-UN
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 459
Registriert: Samstag 28. April 2012, 14:48
9
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Danksagung erhalten: 54 Mal
Ukraine

Der rückwärtsgewandte Präsident - UN

#1 Beitrag von RSS-Bot-UN » Freitag 7. November 2014, 00:15

Ich bin mir nicht sicher, ob Wladimir Putins kürzlich gehaltene Rede während des Internationalen Diskussionsklubs “Waldai” in Sotschi in die Annalen der Geschichte eingehen wird – sind doch derzeit im politischen Weltgeschehen Taten und nicht Worte gefordert, besonders nicht die Worte eines russischen Präsidenten, der bereits mehrfach eine erstaunliche Bereitschaft dazu gezeigt hat, heute das zu widerrufen, was er gestern noch gesagt hatte. Dennoch lohnt es sich, einen Blick auf diese Rede zu werfen, um eben eines zu erkennen: dass er einer von gestern ist.
Herkunft: Ukraine-Nachrichten: Politik: Der rückwärtsgewandte Präsident

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 800x1280
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Der rückwärtsgewandte Präsident - UN

#2 Beitrag von Sonnenblume » Freitag 7. November 2014, 10:03

Herkunft: Ukraine-Nachrichten: Politik: Der rückwärtsgewandte Präsident
Das, was Putin sagt, kann in jeder x-beliebigen Zweiraumwohnung eines Moskauer, Nowosibirsker oder Krasnodarsker Hochhauses gehört werden. Diese von Putin geäußerten Gedanken werden miteinander geteilt, während man Fernsehen guckt und Bier trinkt und sich entscheidet, über Politik zu reden. Und immer wieder kommt dabei dieser ausgelassene, blödsinnige und unüberwindbare Neid und Zorn zum Ausdruck, wenn über die USA die Rede ist. Und immer wieder wird den alten Zeiten nachgetrauert, als Chruschtschow während seiner Rede bei der UN-Vollversammlung “mit seinem Schuh aufs Pult geschlagen haben soll” (so etwas in der Art ist jedoch nie vorgefallen, denn es handelt sich dabei um eine legendenhafte Episode, an die Putin und all die anderen sowjetischen Menschen jedoch glauben) und “uns von da an alle fürchteten”. Immer wieder diese Unwissenheit, die als Gebildetsein ausgegeben wird.
Und es setzt sich bei den Sowoks in Donezk und Lugansk und derer Anhänger hier fort.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

FEINDFLIEGER
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1067
Registriert: Freitag 12. September 2014, 10:28
7
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 192 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Österreich

Re: Der rückwärtsgewandte Präsident - UN

#3 Beitrag von FEINDFLIEGER » Freitag 7. November 2014, 10:39

Sonnenblume hat geschrieben: Und es setzt sich bei den Sowoks in Donezk und Lugansk und derer Anhänger hier fort.
Schön,wenn man glaubt,daß man die Weisheit mit Löffeln gegessen hat...
Es macht für mich schon einen Unterschied,wenn man aktiv versucht,jemanden von seiner Meinung zu überzeugen,und dabei unangenehme Geschehnisse völlig ausblendet und dabei gegen jede Chronologie diskutiert.
Ich glaube jedenfalls der ukrainischen Berichterstattung noch weniger,als ich an den Weihnachtsmann glaube!
Zuletzt geändert von FEINDFLIEGER am Freitag 7. November 2014, 10:52, insgesamt 1-mal geändert.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

cronos
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Der rückwärtsgewandte Präsident - UN

#4 Beitrag von cronos » Freitag 7. November 2014, 10:49

FEINDFLIEGER hat geschrieben:
Sonnenblume hat geschrieben: Und es setzt sich bei den Sowoks in Donezk und Lugansk und derer Anhänger hier fort.
Schön,wenn man glaubt,daß man die Weisheit mit Löffeln gegessen zu haben...
Es macht für mich schon einen Unterschied,wenn man aktiv versucht,jemanden von seiner Meinung zu überzeugen,und dabei unangenehme Geschehnisse völlig ausblendet und dabei gegen jede Chronologie diskutiert.
Ich glaube jedenfalls der ukrainischen Berichterstattung noch weniger,als ich an den Weihnachtsmann glaube!
Das ist bei dem Mann, dem Du antwortest, besonders ausgeprägt, der ja schon als Forums-Propagandist bezeichnet wurde , was glaubst Du wohl, warum ich auf dessen Senf nicht mehr reagiere.

Die Wertung: gut erkannt.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 800x1280
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Der rückwärtsgewandte Präsident - UN

#5 Beitrag von Sonnenblume » Freitag 7. November 2014, 11:36

FEINDFLIEGER hat geschrieben:
Sonnenblume hat geschrieben: Und es setzt sich bei den Sowoks in Donezk und Lugansk und derer Anhänger hier fort.
Schön,wenn man glaubt,daß man die Weisheit mit Löffeln gegessen hat...
Es macht für mich schon einen Unterschied,wenn man aktiv versucht,jemanden von seiner Meinung zu überzeugen,und dabei unangenehme Geschehnisse völlig ausblendet und dabei gegen jede Chronologie diskutiert.
Ich glaube jedenfalls der ukrainischen Berichterstattung noch weniger,als ich an den Weihnachtsmann glaube!
Du kannst glauben, was du willst. Aber hier geht es nicht um Glauben sondern um Fakten. Und der Chronologie der Ereignisse verweigerst du dich ganz besonders. Ich bin seit Anbeginn vor Ort und habe auch Freunde unter Ukrainern, die kritisch zur ukrainischen Regierung stehen. Aber keiner von denen ist so auf die russische Propaganda hereingefallen, wie du und noch ein paar "Spezialisten" hier.
Wie schon gesagt, glaub was du willst, aber sprich Leuten nicht Sachkenntnis ab, die näher dran sind, als du es je sein wirst.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
telzer
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 713
Registriert: Mittwoch 31. März 2010, 13:18
11
Wohnort: auch mal -legal- auf der Krim
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 1275 Mal
Danksagung erhalten: 322 Mal
Deutschland

Re: Der rückwärtsgewandte Präsident - UN

#6 Beitrag von telzer » Freitag 7. November 2014, 16:54

FEINDFLIEGER hat geschrieben:
Sonnenblume hat geschrieben: Und es setzt sich bei den Sowoks in Donezk und Lugansk und derer Anhänger hier fort.
Schön,wenn man glaubt,daß man die Weisheit mit Löffeln gegessen hat...
Es macht für mich schon einen Unterschied,wenn man aktiv versucht,jemanden von seiner Meinung zu überzeugen,und dabei unangenehme Geschehnisse völlig ausblendet und dabei gegen jede Chronologie diskutiert.
Ich glaube jedenfalls der ukrainischen Berichterstattung noch weniger,als ich an den Weihnachtsmann glaube!
Vielleicht sollte sie mal ihr (Un)wissen zu diesem Mann auffrischen :-D und nicht nur das nachplappern was ihnen ihre Souffleuse aus St. P. (oder doch aus UA) flüstert (ist doppelt gemoppelt - egal) .
Aber dafür glauben sie was ihnen aus der Propagandahochburg RF eingetrichtert wird [smilie=dash2.gif]


Und [smilie=ukr_prapor] fast Wochenende [smilie=cool_ukr]
Wenn erst alle glauben, dass Vereinbarungen und Absprachen nur dazu da sind um später bei der ersten Gelegenheit wieder gebrochen zu werden, wäre das gleichbedeutend mit dem Anfang vom Ende. (unbekannter Autor)
Jetzt ist diese Zeit ! слава Україні

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

bohne_68
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 558
Registriert: Mittwoch 7. Mai 2014, 22:12
7
Wohnort: Stuttgart
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 405 Mal
Danksagung erhalten: 361 Mal
Deutschland

Re: Der rückwärtsgewandte Präsident - UN

#7 Beitrag von bohne_68 » Freitag 7. November 2014, 21:23

Dann eben auch noch ein Spruch zum Thema:
Den Sozialismus in seinem Lauf, hält weder Ochs noch Esel auf
Stammt von einem gewissen E. Honecker 1989 ... und wo stehen wir heute?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag