Allgemeines DiskussionsforumRadikale Partei verläßt Koalition

Forum für Diskussionen über ukrainische Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft usw.
Forumsregeln
Forum für Diskussionen über ukrainische Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft usw.

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie http://bit.ly oder http://tinyurl.com nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
telzer
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 712
Registriert: Mittwoch 31. März 2010, 13:18
Wohnort: auch mal -legal- auf der Krim
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 1273 Mal
Danksagung erhalten: 322 Mal
Deutschland

Radikale Partei verläßt Koalition

#1 Beitrag von telzer » Dienstag 1. September 2015, 16:56

http://www.ukrinform.ua/deu/news/radika ... tion_17362
Kiew, den 01. September /Ukrinform/. Die „Radikale Partei“ ist aus der parlamentarischen Koalition ausgeschieden. Das erklärte Fraktionsvorsitzende und Chef der Partei Oleh Ljaschko am Dienstag vor der Presse, meldet ein Korrespondent der Ukrinform. Die Partei geht in die Opposition, sagte Ljaschko. Das sei die Opposition gegen den heutigen Kurs der Regierung, des Präsidenten und der parlamentarischen Mehrheit.
Wieviel Sitze hatten die ? 22 mal sehen wieviel Abweichler dabei sind
Wenn erst alle glauben, dass Vereinbarungen und Absprachen nur dazu da sind um später bei der ersten Gelegenheit wieder gebrochen zu werden, wäre das gleichbedeutend mit dem Anfang vom Ende. (unbekannter Autor)
Jetzt ist diese Zeit ! слава Україні

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
toto66
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1484
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 14:20
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1261 Mal
Danksagung erhalten: 2497 Mal

Re: Radikale Partei verläßt Koalition

#2 Beitrag von toto66 » Dienstag 1. September 2015, 23:09

die bringen sich alle für die kommenden Wahlen in Stellung. So ist wohl auch das Kiever Drama zu werten.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Similar Topics
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag